DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Koalition Kauder ruft Nahles zur Besonnenheit auf

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
21.09.2018, 18:50  |  1143   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) hat SPD-Chefin Andrea Nahles dazu aufgerufen, Besonnenheit zu zeigen und in der Großen Koalition "konzentriert weiterzuarbeiten". Nach ihrer Ankündigung, sie wolle die Personalie Hans-Georg Maaßen neu verhandeln, erklärte Kauder der "Passauer Neuen Presse" (PNP, Samstagsausgabe): "Die Koalition muss sich den zentralen Herausforderungen zuwenden - wie der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, der Verbesserung der Pflege, der Verbesserung der Inneren Sicherheit und der Stärkung des Rechtsstaats. Das erwarten die Bürgerinnen und Bürger vor allem, wie ich aus meinen Versammlungen weiß".

Kauder erinnerte: "Wir haben auch sehr viel vor, um das Land im Sinne der Bürger voranzubringen." Jeder der Koalitionspartner könne sich in den Beschlüssen der Koalition wiederfinden. "Nicht alles fällt auch uns als Union immer so leicht, kann ich nur der SPD zurufen. Wir sollten Besonnenheit zeigen und konzentriert weiterarbeiten. Deutschland braucht Stabilität. Europa braucht ein stabiles Deutschland."

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Sichere (feste) Arbeitsplätze und Einkommen von (mit) denen man vernünftig leben und sicher planen kann.
Wir hatten nämlich schon Zeiten, zu denen das so war.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel