DAX-0,42 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,23 % Öl (Brent)0,00 %
Pressemeldung: AXA Investment Managers legt globalen Fintech-Fonds auf
Foto: www.assetstandard.de

Pressemeldung AXA Investment Managers legt globalen Fintech-Fonds auf

Nachrichtenquelle: Asset Standard
14.02.2019, 16:00  |  814   |   |   

AXA Investment Managers (AXA IM) gibt die Auflegung des AXA WF Framlington FinTech bekannt. Der Fonds soll Anlegern Zugang zum langfristigen Wachstumspotenzial der aufstrebenden globalen Fintech-Industrie verschaffen.

Der AXA WF Framlington FinTech wurde aufgrund eines erfolgreichen Fundraisings in Japan aufgelegt, wo die Strategie Zuflüsse von fast einer Milliarde US-Dollar verzeichnete. Darauf folgte die Umfirmierung und Verlagerung des Anlageschwerpunktes des bestehenden, in Großbritannien domilizierten AXA Framlington Financial, der in AXA Framlington FinTech umbenannt wurde. Der Fonds ist in Luxemburg domiliziert und wird von Vincent Vinatier verwaltet.

Der AXA WF Framlington FinTech zielt darauf ab, weltweit in ein konzentriertes Portfolio aus 40 bis 60 Unternehmen zu investieren. AXA IM hat dabei drei Schlüsselthemen mit hohem Wachstumspotenzial identifiziert, die Chancen entlang der gesamten Fintech-Wertschöpfungskette bieten:

  • Bargeldlose Gesellschaft – Menschen auf der ganzen Welt zahlen zunehmend digital, was letztlich zu einer bargeldlosen Gesellschaft führt.
  • Innovationsführer – Viele etablierte Finanzunternehmen führen den Wandel der Finanzdienstleistungsbranche an, indem sie Technologien einsetzen, um ihren großen Kundenstamm zu bedienen.
  • Technologie-Enabler – Enabler bieten die notwendige Technologie, um die digitale Präsenz von Fintech-Unternehmen über verschiedene Kanäle und Geräte zu unterstützen und zu entwickeln, darunter beispielsweise Cybersicherheit und Regulierungstechnologie (RegTech).

„Der technologische Wandel verändert viele Aspekte unseres Lebens und Handelns. Das gilt insbesondere für Finanzdienstleistungen. Innovationen in der Finanztechnologie wie Mobile Banking, Digital Payment, Big Data und Analytics läuten den Beginn einer neuen Ära ein und beeinflussen den täglichen Umgang mit unserem Geld“, sagt Vincent Vinatier, Fondsmanager des AXA WF Framlington FinTech. Mit dem Fonds will der Experte die Performance des expandierenden globalen Fintech-Marktes nutzen. Dazu investiert er in ein konzentriertes Portfolio von Unternehmen, die ein hohes Wachstumspotenzial vorweisen und technologische Innovationen einsetzen, um ihre Finanzdienstleistungen weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Der AXA WF Framlington FinTech ist Teil der AXA-IM-Fondspalette Evolving Economy, die auf fünf Schwerpunktthemen setzt: Automation, Connected Consumer, Ageing and Lifestyle, CleanTech und Transitioning Societies – Themen, von denen AXA IM glaubt, dass sie künftig die Arbeitsweise von Unternehmen prägen werden.

„AXA IM hat umfangreiche Untersuchungen über die Art und Weise durchgeführt, wie sich das Verbraucherverhalten ändert. Dabei konnten wir feststellen, dass die Zahl der täglichen Finanztransaktionen in den vergangenen Jahren stetig zugenommen hat und digitale Zahlungen immer mehr zur Routine werden. Da dieses Innovationstempo zunimmt, erwarten die Kunden die Möglichkeit, sichere Finanztransaktionen überall, jederzeit und auf jeder Plattform durchführen zu können. Dies ist ein spannender Themenwechsel in der Branche, dem wir uns verpflichtet haben", sagt Matthew Lovatt, Global Head of Framlington Equities bei AXA IM, zur Positionierung des Fonds innerhalb der AXA IM Evolving Economy.

Der Fonds ist in Großbritannien, Österreich, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Dänemark, Finnland, Italien, Schweden, Norwegen, Spanien, Portugal und Liechtenstein registriert und steht professionellen Investoren in diesen Ländern zur Verfügung.



Anzeige

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel