DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

Commerzbank Aktie bleibt spannend

13.03.2019, 14:31  |  1424   |   |   

Ein Versuch der Aktie, sich des dominierenden Abwärtstrends zu entledigen, gelang zunächst. Gewinnmitnahmen führten den Wert jedoch wieder zurück auf das eminent wichtige Kursniveau von 7,0 Euro.

Rückblick. Unsere letzte Kommentierung am 16.02. überschrieben wir mit „Aktie sendet Lebenszeichen“ Damals notierte der Wert noch unterhalb von 7,0 Euro. Entsprechend hieß es in der damaligen Kommentierung „[…] Doch auch eine Rückeroberung der 7,0 Euro würde das Chartbild nur leicht aufhellen. Das erklärte Ziel muss es sein, die 8,0 Euro zurückzuerobern. Sollte dieses Unterfangen gelingen, käme das einem kleinen Befreiungsschlag gleich. Im vergangenen Jahr bildete die Aktie hier einen Mehrfachboden aus, der nun natürlich als massives Widerstandscluster fungiert, zumal die 200-Tage-Linie sich auch von oben diesem Kursbereich nähert. Die Risiken auf der Unterseite sind für die Aktie aufgrund der Gemengelage nicht gebannt. Bereits ein Unterschreiten der 6,0 Euro würde ein Alarmsignal auslösen.“

In der Folgezeit nahm die Bewegung noch einmal Fahrt auf, sodass der Ausbruch über die 7,0 Euro erfolgte. Zu einem Ausbruch über die 8,0 Euro kam es jedoch nicht. Das gilt es, zu bemängeln. Getragen wurde die damalige Entwicklung von Spekulationen über eine mögliche Fusion mit der Deutschen Bank und der allgemein besseren Stimmung an den Aktienmärkten. Mittlerweile hat sich der Staub ein wenig gelegt. Gewinnmitnahmen führten die Aktie zurück auf die 7,0 Euro-Marke. Wir haben die aktuelle charttechnische Konstellation in einem 2-Jahres-Chart auf Tagesbasis dargestellt. 

Unterm Strich muss man feststellen, dass sich die Ausgangslage für die Aktie zuletzt deutlich verbessert hat. Der Ausbruch über den massiven Widerstand von 8,0 Euro wäre sozusagen das i-Tüpfelchen gewesen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Zunächst gilt es, den Ausbruch zu konsolidieren und tunlichst die Marke von 7,0 Euro zu verteidigen.  Ein Test der nächsten relevanten Unterstützung bei 6,6 Euro wäre unter bullischen Aspekten auch noch zu tolerieren. Nur darunter sollte es nicht mehr gehen. 

Kurzum: Die Commerzbank-Aktie bleibt aus charttechnischer Sicht spannend. Es besteht unverändert die Chance auf eine Bewegung in Richtung 8,0 Euro. Auf der Unterseite sollte die wichtige Unterstützung bei 6,6 Euro halten; im Idealfall werden bereits die 7,0 Euro nicht signifikant unterschritten. 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für Commerzbank.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
UBS
12.08.2019
6.80
5.00 %
21.21 %
UBS
12.08.2019
6.10
2.00 %
6.81 %
SocGen
18.03.2020
13.00
-2.00 %
0.71 %
Commerzbank
20.09.2019
12.00
-5.00 %
6.42 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
Commerzbank


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer