DAX-0,51 % EUR/USD-0,13 % Gold-0,51 % Öl (Brent)+1,01 %

ProSiebenSat1 Ausbruch gelungen, was nun?

13.05.2019, 08:00  |  877   |   |   

Am Donnerstag berichtete das im MDAX geführte Medienunternehmen von einem im Vergleich zum Vorjahresquartal um vier Prozent gestiegenen Umsatz im ersten Quartal. Der daraus resultierende Überschuss stieg um ein Prozent. Im Vorfeld der Zahlen waren die Erwartungen gering. Das ließ die Aktie steigen.

Was das Problem ist

ProSiebenSat.1 Media mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der ProSiebenSat.1 Media steigt...
Ich erwarte, dass der ProSiebenSat.1 Media fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Dass ProSiebenSat1 sich neu aufstellen muss, ist unbestritten, denn durch das Internet verändert sich die Mediennutzung. Noch ist das Geschäft mit der TV-Werbung der größte Bereich des Unternehmens, doch sanken die Einnahmen, obwohl ProSiebenSat1 den besten Marktanteil seit 2016 verzeichnete.

Wo es besser läuft

Die Bereiche Online-Handel und Filmproduktion legten dagegen zu. Im E-Commerce genierte das Unternehmen 25 Prozent mehr Umsatz. Hier bündelt es seine Beteiligungen an Parship, Jochen Schweizer und Verivox. Sogar um mehr als ein Drittel stiegen die Erlöse aus Film- und Fernsehproduktionen.

Wie es weitergeht

In diesem Jahr investiert ProSiebenSat1. Für deutschsprachige Produktionen nimmt das Unternehmen weitere 120 Millionen in die Hand. Bis zu 50 Millionen fließen in die neue Online-Videothek Joyn, die im Juni startet. Der Streaming-Dienst soll das größte kostenlose Free-TV-Angebot Deutschlands werden.

ProSiebenSat1 (Tageschart in Euro)

Tendenz:

So sieht der Chart aus

Im Tageschart der letzten sechs Monate (oben) lässt sich ein kurzfristiger, seit April bestehender Aufwärtstrend erkennen, der aktuell zwischen 13,60 und 15,60 Euro beschrieben werden kann. Dessen Oberseite testete die Aktie mit dem Kurssprung am Freitag, ein Ausbruch könnte Dynamik bringen.

Seit April steigend

Im Wochenchart der letzten fünf Jahre (unten) besteht aber noch ein langfristiger Abwärtstrend, der momentan zwischen 11,60 und 23,10 Euro dargestellt werden könnte. Im übergeordneten Trend befindet sich die Aktie im unteren Bereich, die Oberseite könnte ein mögliches Kursziel darstellen.

Ausbruch gelungen

Dass es in den letzten Wochen aufwärts bei der ProSiebenSat-Aktie ging, bestätigte am Freitag der Ausbruch über den vorherigen Widerstand bei 14,86 Euro am Hoch von April. Darunter sollte die Aktie nun nicht mehr fallen, um den Schwung aus dem Ausbruch mitzunehmen und die Richtung fortzusetzen.

Wichtige Marken

Der nächste Widerstandsbereich könnte bei 16,79 und 16,98 Euro warten. Dort lagen die Zwischenhochs im ersten Quartal. Um 18 Euro verläuft die 200-Tage-Linie. Zwischen 20,50 und 18,50 Euro befindet sich eine ungeschlossene Kurslücke, die im November auf dem Weg nach unten gerissen wurde.

ProSiebenSat1 (Wochenchart in Euro)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 15,60 // 16,79 // 16,98 // 18,46
Unterstützungen: 14,86 // 14,07 // 13,60 // 13,44

Fazit

Mit einem Open End Turbo Long (WKN JP5NGG) könnten risikofreudige Anleger, die von einer steigenden ProSiebenSat1-Aktie ausgehen, überproportional mit einem Hebel von 3,7 profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt dabei 25,7 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an.

Dieser könnte im Basiswert bei 14,70 Euro platziert werden. Im Open End Turbo Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 3,17 Euro. Über 16 Euro könnte er zur Absicherung bereits auf Einstandsniveau nachgezogen werden. Ein Trading-Ziel nach oben könnte sich auf weitere Sicht um 20 Euro ergeben. Für diese spekulative Idee beträgt das Chance-Risiko-Verhältnis 3,9 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: JP5NGG Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 4,17 – 4,25 Euro Emittent: JP Morgan
Basispreis: 11,5278 Euro Basiswert: ProSiebenSat1
KO-Schwelle: 11,5278 Euro akt. Kurs Basiswert: 15,52 Euro
Laufzeit: Open end Kursziel: 8,48 Euro
Hebel: 3,7 Kurschance: + 100 Prozent
Quelle: JP Morgan

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zu JP Morgan eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel