DAX+0,63 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-2,20 %

Aktie im Fokus - Merck KGaA

Nachrichtenquelle: flatex select
15.05.2019, 10:45  |  514   |   |   

Klarer Verlierer im DAX war gestern die Aktie von Merck. Die Anleger reagierten klar negativ auf die veröffentlichten Quartalszahlen und schickten die Aktie um 3,7 Prozent auf 92,14 Euro in den Keller. Damit unterschritt die Aktie auch den bestehenden Aufwärtstrend seit Ende März 2018, der bei 92,93 Euro notiert.

Gelingt es dem Kurs dieses Niveau schnell wieder zurückzuerobern, dann könnte der Ausbruch nach unten als Fehlausbruch verbucht werden. Fällt die Aktie weiter, so sind wichtige Unterstützungen bei 89,76 und 87,86 Euro auszumachen. Auf der Oberseite ist zwischen 93,30 und 93,73 Euro die nächste Widerstandszone zu definieren.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Diskussion: Merck KGaA
Wertpapier
Merck


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select