DAX+0,35 % EUR/USD-0,13 % Gold+0,12 % Öl (Brent)-2,53 %

Brent Crude Öl Jahreshochs im Fokus

17.05.2019, 07:45  |  503   |   |   

Bereits im letzten Monat wurde ein kleiner Nadelstich über das markante Widerstandsniveau des 38,2 % Fibonacci-Retracements bei 73,49 US-Dollar gesetzt. Anschließend korrigierte der Ölpreis kurzfristig auf seine seit Ende Januar bestehende Aufwärtstrendlinie und den gleitenden Durchschnitt EMA 50 abwärts. Dort fand das Öl offenbar einen tragfähigen Boden und bewegt sich wieder gen Norden.

Für ein mustergültiges Kaufsignal müsste jedoch das markante Widerstandsniveau um 75,00 US-Dollar überwunden werden, nur dann können weitere vier Dollar Preiszuwachs aus technischer Sicht rechtfertigt werden. An 79,00 US-Dollar ist doch mit einem etwas größeren Widerstand von Verkäufern zu rechnen, was einer Korrektur gleichkommen dürfte.

Auf der Unterseite gestaltet sich der Bereich zwischen 68,65 und grob 70,00 US-Dollar als massives Unterstützungscluster. Erst unter diesem Niveau sind tatsächlich größere Korrekturen in Richtung 64,00 US-Dollar auf Sicht der nächsten Monate zu erwarten. Trotz der anhaltenden Volatilität halten Öl-Bullen die Zügel fest in ihren Händen.

Brent Crude Öl (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 73,49 // 74,38 // 75,60 // 76,42
Unterstützungen: 71,82 // 70,00 //69,83 // 68,65

Als Zugvehikel wurde das Open EndTurboLong Zertifikat (WKN VF38HE) herausgesucht. Der anhaltenden Vola beim Rohölpreis nicht abgeneigte Anleger könnten von einer Fortsetzung der Preisspirale bis grob 79,00 US-Dollar profitieren. Das mit einem Hebel von 14,66 ausgestattete Zertifikat ermöglicht hierdurch eine Rendite von 127 Prozent, entsprechend dürfte der Schein um 10,00 Euro notieren. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und kann im Basiswert unter dem Niveau von 68,60 US-Dollar platziert werden. Im Open End Turbo Long ergibt sich daraus ein aktueller Stoppkurs von 0,69 Euro.

Seite 1 von 2
Wertpapier
Öl (WTI)


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion
Fiat Chrysler und Renault

Autoindustrie in massivem Umbruch