DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)+0,96 %

AKTIE IM FOKUS Conti unter Druck - JPMorgan verweist auf tristen Ausblick

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
12.11.2019, 10:57  |  486   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Zurückhaltende Aussagen von Continental zur künftigen Geschäfsentwicklung haben die Aktien am Dienstag an das Ende des Dax gedrückt. Sie büßten zuletzt 2 Prozent auf 128,66 Euro ein und testeten die 200-Tage-Durchschnittslinie bei 128,56 Euro. Diese gilt als Indikator für den längerfristigen Trend.

Analyst Jose Asumendi von JPMorgan vewies in einer ersten Einschätzung auf einen wenig inspirierenden Ausblick der Hannoveraner. Diese rechneten in den kommenden fünf Jahren nicht mit einer merklichen Verbesserung der weltweiten Produktion. Im kommenden Jahr dürfte die Automobilfertigung auf der Stelle treten. Für die Produktion von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen sei sogar das dritte Jahr mit rückläufigen Produktionszahlen nicht auszuschließen./bek/fba

Continental

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen

Diskussion: Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 12.11.2019
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAktienIndikatorBroker


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel