Desert Gold Ventures Bohrungen laufen - Goldressource wird aktualisiert

Anzeige
Gastautor: Daniel Schaad
09.06.2020, 07:12  |  3649   |   

Lt. Daten des World Gold Councils (WGC - Link) verzeichneten die mit physischen Gold besicherten ETFs alleine mit Monat Mai Netto-Zuflüsse von 154 Tonnen oder 8,5 Milliarden USD (+4,3%), und stehen nun mit 3.510 Tonnen auf einem neuen Allzeithoch. Auch das verwaltete Vermögen in diesen Gold-ETFs erreichte mit 195 Milliarden USD ein neues Hoch. Dies liegt auch daran, dass der Goldpreis sich zuletzt positiv entwickelte. Seit Jahresanfang liegen die Zuflüsse in Gold besicherte ETFs nun bei 33,7 Milliarden USD, und übersteigen damit das Hoch aus dem Jahr 2016 von 24 Milliarden USD.

Im Chart: Inventar in t der Gold-ETFs und Goldpreis

Quellen: Bloomberg, Company Filings, ICE Benchmark Administration, World Gold Council
 


Desert Gold Ventures (TSX-V: DAU / WKN: A14X09) hat vor kurzem 1,28 Mio. CAD (kanadische Dollar) an frischem Kapital (Link) eingesammelt und treibt nun in seinem Phase 2 Bohrprogramm die Exploration auf seinem SMSZ Projekt in West-Mali voran.

In einem kürzlich veröffentlichten Interview mit kapitalerhoehungen.de (Link) berichtete Jared Scharf, CEO von Desert Gold unter anderem über die Qualitäten des Führungsteams seines Unternehmens:

“Als Explorationsunternehmen glaube ich, dass wir sowohl auf Unternehmensebene in Kanada als auch auf Länderebene in Mali über eines der besten Teams verfügen. Unser leitender technischer Direktor, Don Dudek, P.Geo, verfügt über fast 15 Jahre Erfahrung in Westafrika, und seine letzten beiden Unternehmungen, Avion Gold und Savory Gold, waren große Erfolge und wurden beide in großen Börsentransaktionen von Endeavour Mining bzw. Semafo erworben.
Auf dem Land verfügt unser Geologenteam über jahrzehntelange Erfahrung bei der Arbeit in großen Bergwerken wie der Goldmine Yanfolila, die jetzt von Hummingbird betrieben wird, und dem Loulo-Gounkoto-Minenkomplex, der sich jetzt im Besitz von Barrick befindet.
Ich selbst arbeite nun seit über einem Jahrzehnt in Afrika und verfüge über 15 Jahre Betriebs- und Managementerfahrung.“

WAS SIND DIE NÄCHSTEN SCHRITTE?

“Der nächste Schritt besteht sicherlich darin, noch viel mehr Bohrungen vorzunehmen. Derzeit läuft ein Bohrprogramm, das bis zum Ende der Trockenzeit andauern wird. Während der Nebensaison, der Regenzeit, von August bis Oktober, werden wir unsere Ressource 43-101 für das SMSZ-Projekt aktualisieren. Dies wird wahrscheinlich von großer Bedeutung sein, da es einen ersten Hinweis auf das Potenzial dieses Projekts geben wird.“

Abschließend äußerte sich der CEO noch zum Umfang des geplanten Bohrprogramms (was dann Phase 3 entsprechen wird):

“Auf der Grundlage der regionalen Goldreserven der Senegal-Mali-Scherungszone und der Größe unseres SMSZ-Projekts sowie der beträchtlichen Goldvorkommen, die sich bereits auf unserem Grundstück befinden, ist es vernünftig, ein Goldvorkommen von 5 Millionen Unzen anzupeilen. Dies wird eine beträchtliche Erschließung erfordern, und die nächste Arbeitssaison wird wahrscheinlich unsere bisher wichtigste sein, in der wir zwischen November 2020 und Juli 2021 zwischen 20.000 und 30.000 Meter an Bohrungen anpeilen werden.“

"SMSZ" steht dabei für Senegal-Mali Shear Zone, die sich über eine Fläche von rund 394 qkm erstreckt. Der aktuellen Unternehmenspräsentation (Link) ist zu entnehmen, dass das Management auf diesem Projekt mit einer Ressource von bis zu 6 Mio. Unzen Gold rechnet.

www.stockreport.de

Quelle: Desert Gold


Majors wie Barrick, B2 Gold und Iamgold in direkter Nachbarschaft

Stand jetzt geht man davon aus, dass man im dritten Quartal 2020 eine erste Ressourcenschätzung vorlegen kann. Die Nachbarschaft rund um die Liegenschaft von Desert Gold Ventures kann sich jedenfalls mehr als sehen lassen. Zahlreiche Goldminen von Majors befinden sich in Schlagdistanz. Darunter z.B: Loulo (Barrick Gold) mit 9,8 Mio. Unzen Gold, Fekola (B2 Gold) mit 7 Mio. Unzen Gold, Sadiola (Iamgold) mit 8,1 Mio. Unzen Gold oder Gounkoto (Barrick Gold) mit 4,4 Mio. Unzen Gold.

 

www.stockreport.de

Quelle: Desert Gold

Laut eigenen Angaben ist das SMSZ Projekt von Desert Gold Ventures das größte zusammenhängende Gebiet in der Region, das noch nicht in Produktion ist.

Zu den Highlights der im Februar veröffentlichten Bohrergebnisse (Link) zählten:

3,03 g/t Gold über 10m
3,50 g/t Gold über 8m (inkl. 10,28 g/t Gold über 2m)
2,04 g/t Gold über 30m

Die nächste Runde der Bohrungen (Phase 2 - Link) wurde mit der Pressemeldung vom 26. Mai bekannt gegeben und soll insgesamt 26 Bohrlöcher umfassen. Davon sollen insgesamt zehn Löcher in den Gebieten Gourbassi West bzw. East absolviert werden.
Von Gourbassi West stammt eines der besten bisherigen Bohrergebnisse mit einem Abschnitt von 33 Metern mit 3,52 g/t Gold.

 

www.stockreport.de

Quelle: Desert Gold

President und CEO Jared Scharf kommentierte wie folgt:

„Dies ist unsere erste Gelegenheit, die offensichtlich beeindruckende Goldmineralisierung in den Zonen Gourbassi East bzw. West nach der Übernahme von Ashanti Gold Ende 2019 genauer zu untersuchen. Die Übernahme von Ashanti Gold war eine zeitlich gute und strategische Übernahme für uns, da wir uns nun in einem deutlich besseren Marktumfeld für Gold befinden. Seit der Übernahme haben wir alle historischen Daten geprüft und die Mineralisierungsmodelle für beide Lagerstätten aktualisiert. Wir sind nun für die Prüfung dieser Modelle bereit. Unserer Ansicht nach besteht Potenzial für die Erweiterung der mineralisierten Zonen in Streichrichtung und in der Tiefe sowie Potenzial für die Entdeckung zusätzlicher paralleler Linsen mit Goldmineralisierung. Die ersten paar Bohrlöcher sind der Schlüssel zur Bestätigung unserer neuen Modelle und dem Nachweis des Potenzials für eine Erweiterung der Zonen. Sofern es die Bedingungen erlauben, planen wir mehr Bohrungen durchzuführen als oben angegeben; dies ist von den Ergebnissen einiger Unternehmensinitiativen abhängig. Bei Barani East freuen wir uns darauf, die bekannten wirtschaftlichen Goldzonen genauer zu erproben, um sie über die Ausmaße der historischen Tagebauressource hinaus zu erweitern.

Desert Gold kommt beim aktuellen Kurs von 0,195 CAD (kanadische Dollar) auf eine Market Cap (Börsenwert) von 21,88 Mio. CAD.

Je nachdem wie hoch die Ressource letztendlich auf dem SMSZ Projekt ausfallen wird, lässt sich dann vorsichtig ein fairer Wert errechnen. Üblicherweise werden Developer oder Explorer, die ein ökonomisches Goldvorkommen entdeckt haben, jedoch noch nicht in Produktion sind, mit 30 bis 100 USD je Unze Gold im Boden bewertet. Je nach Gebiet und vorhandener Infrastruktur werden mitunter auch höhere Übernahmepreise erzielt.


Geht man also ganz konservativ von einer Ressource von 1 Mio. Unzen Gold aus so errechnet sich eine faire Market Cap von 30 Mio. USD bzw. umgerechnet 41 Mio. CAD, was einem Aktienkurs von 0,37 CAD entspricht. Dies ist jedoch in der aktuellen Situation wirklich nur als Zahlenspielerei zu sehen.

Weitere Informationen über Desert Gold Ventures finden Sie auf der Website: www.desertgold.ca

Mit besten Grüßen
Daniel Schaad
explorercheck.de

+ +Insgesamt habe ich 3 Aktien unter Beobachtung die jetzt für eine Aufnahme in das stockreport.de Musterdepot in Frage kommen, und ein Gewinnpotential von 300 bis 500% aufweisen. Um bei den kommenden GEWINNERAKTIEN von Beginn an dabei zu sein, sollten Sie nicht zu lange zögern, und sich für das Premium-Abo von stockreport.de entscheiden.+ +

Daher mein dringender Rat: Tragen Sie HIER IHRE EMAILADRESSE ein, sichern Sie sich 20% Preisvorteil, und erhalten GARANTIERT alle neuen GEWINNERAKTIEN als Erstes.

Sie sollten nicht zu lange zögern, denn sonst entgehen Ihnen Gewinne wie diese:

• + 166% mit TerraX Minerals in 4 Monaten
• + 1.022% mit Arizona Mining
• + 193% mit Wealth Minerals in 4 Monaten
• + 194% mit Almaden Minerals


Dies ist nur ein Teil der Gewinne die unsere Premium-Leser spielend leicht erzielen konnten.

Sie müssen diesen Gewinnen jedoch nicht hinterher trauern, denn Sie können in Zukunft auch solche Gewinne verbuchen!

SONDERAKTION: 3 MONATE GRATIS

 


HIER DIREKT ZUR ANMELDUNG >> www.stockreport.de/neuanmeldung.asp

 

Bitte beachten Sie auch unser ausführliches Impressum inklusive Erklärung zum Datenschutz und Haftungsausschluss: https://www.explorercheck.de/impressum.asp

Disclaimer/Interessenskonflikt: Der Herausgeber von explorercheck.de (Daniel Schaad) hält derzeit keine Aktien von Desert Gold Ventures.

Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, und auch nicht um eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens. Daher kann ein Interessenskonflikt vorliegen.

Dieser Text stellt dennoch die objektive Meinung des Autors dar. Die Quellen die dem obigen Text zugrunde liegen stammen direkt vom Unternehmen, aus Pressemeldungen, von eigener Recherche und aus der Unternehmenspräsentation. Der Herausgeber Daniel Schaad begrüßt die journalistischen Verhaltensgrundsätze und Empfehlungen des Deutschen Presserates zur Wirtschafts– und Finanzmarktberichterstattung und achtet im Rahmen der Aufsichtspflicht darauf, dass diese in allen Publikationen von den Autoren und Redakteuren beachtet werden.

Gerne dürfen Sie unsere Artikel mit Quellenangabe teilen und weitergeben.

Desert Gold Ventures Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Desert Gold Ventures Bohrungen laufen - Goldressource wird aktualisiert Während der Nebensaison, der Regenzeit, von August bis Oktober, soll die Ressource gemäßg 43-101 für das SMSZ-Projekt aktualisiert werden.