Desert Gold Ventures Inc.: Steht in 2020 eine Übernahme an?

eröffnet am 06.03.20 08:11:33 von
neuester Beitrag 26.10.20 14:32:54 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
06.03.20 08:11:33
Guten Morgen,

ich möchte für einen kanadischen Goldexplorer einen Thread eröffnen, da aufgrund der guten Lage am Goldmarkt in 2020 eine Übernahme des Unternehmens möglich ist.

B2Gold, Desert Gold, RosCan Gold - wer wird als nächstes übernommen?

Der Preise für eine Feinunze Gold ist in den vergangenen 12 Monaten deutlich gestiegen. Das Edelmetall konnte auf Basis des USD von unter 1.270,00 auf über1.650,00 je Feinunze zulegen. Im Vergleich dazu stieg der Wert umgerechnet in EUR von unter 1.150,00 auf über 1.500,00. Auf Sicht von zehn Jahren legte der Preis derFeinunze Gold in USD um 48,18% zu und in EUR sogar um 83,00%. Als Angst-Indikator spricht diese Preisentwicklung eine deutliche Sprache. Für Investoren ist es alsoempfehlenswert, sich mit der Wertschöpfungskette von Gold zu beschäftigen.

Weiter auf: https://www.kapitalerhoehungen.de/kommentare/b2gold-desert-g…

Homepage: https://www.desertgold.ca/

L234
Desert Gold Ventures | 0,130 C$
Avatar
27.05.20 07:23:49
Desert Gold Starts Phase 2 Drill Program At SMSZ Project, West Mali
Follow-up of 3.52 g/t Gold over 33 Metres(2) and 6.26 g/t Gold over 13 Metres(3)
26.05.2020
https://stockhouse.com/news/press-releases/2020/05/26/desert…

L234
Desert Gold Ventures | 0,145 C$
Avatar
27.05.20 15:47:59
B2Gold, Barrick, Desert Gold Ventures - Gold rush in West Africa
27.05.2020
https://stockhouse.com/news/newswire/2020/05/27/b2gold-barri…

L234
Desert Gold Ventures | 0,140 C$
Avatar
04.06.20 07:29:22
Desert Gold Ventures CEO Jared Scharf on West Africa and its potential
03.06.2020, Mario Hose

Desert Gold Ventures Inc. (TSXV: DAU) has recently announced that it has commenced phase 2 of its exploration program on its Senegal Mali Shear Zone (SMSZ) project in Western Mali. The 394 km2 SMSZ project is both named after, and, overlies a 38 km section of the Senegal Mali Shear Zone, which is related to large mines located both to the north and south, along strike, including B2Gold’s Fekola Mine (TSX: BTO), Barrick’s Gounkoto and Loulo Mines (TSX: ABX) and AngloGoldAshanti/Iamgold’s Sadiola and Yatela Mines (TSX: IMG).


Hello Mr. Scharf, when did you start working on Desert Gold Ventures?

I began working with Desert Gold in 2010.


Why did you choose West Africa?

We chose Africa and more specifically Western Mali because of the region’s incredible gold endowment. For example, our project in situated on a regional fault, The Senegal Mali Shear Zone. This regional feature is related to more than 35 million oz of gold and has 7 producing mines.


How long did it take to consolidate your flagship 400km2 SMSZ project?

It took nearly 8 years to consolidate this land package. This is due to the fact that any ground on or proximal to the Senegal Mali Shear Zone is highly sought after and difficult to acquire.


What is so special about your SMSZ projects?

The distinguishing feature of our project is its size and location. Our SMSZ project is the largest contiguous land package of any exploration company in the region at 400km2 and overlays a 38km portion of the prolific Senegal Mali Shear Zone. It is reasonable to target a deposit size of 5 million oz gold plus when you consider that we are roughly half between Sadiola at 10 million plus to the North and Gounkoto also at 10 million oz plus to the south both mines on strike with our SMSZ project.


Can you tell us more about your team?

As an exploration company, I believe we have one of the best team’s both at the corporate level in Canada and at the country level in Mali. Our lead technical director, Don Dudek, P.Geo, has nearly 15 years of experience in West Africa and his last two ventures, Avion Gold and Savory Gold were major successes and were both acquired in major public transactions by Endeavour Mining and Semafo respectively.

In country, our team of geologists have decades of experience working at major mines in the country such as the Yanfolila gold mine, now operated by Hummingbird, and the Loulo Gounkoto mine complex now owned by Barrick.
I myself have been working in Africa now for over a decade and have 15 years of operating and management experience.

You are surrounded by big gold producers. How is your relationship with them?
Due to the large size and location of our project, every major producer in the region is keenly aware of what Desert Gold is doing. We have good relationships with all our neighbours and will continue to foster those relationships and build upon them.


Did you find gold in the past?

There are over 20 known gold zones confirmed by drilling on our SMSZ project, all of which are open along strike and at depth. Most of the zones discovered to date demonstrate economic grades and some impressive widths. It’s also worth noting that many of these zones start at or near surface making the potential economics of a mine even better. In addition to this, there are literally hundreds of high value gold-in-soil anomalies on this property package that require follow up. I suspect that with every drill program moving forward will we likely discover new gold zones and expand on existing zones.


What are the next steps and your goal in the future?

The next step, certainly, is to undertake much more drilling. We have a drill program underway as we speak that will be ongoing until the end of the dry season. During the off season, the rainy season, from August to October, we will update our 43-101 resource for the SMSZ project. This will likely be material as it will give some initial indication of the potential of this project.


How much gold are you expecting on your projects?

Based on the regional gold endowment of the Senegal Mali Shear Zone and the size of our SMSZ Project and the significant gold presence already on our property, it is reasonable to target a 5 million oz gold deposit. This will require significant development and next work season will likely be our most important to date where we will target between 20,000 to 30,000 metres of drilling between Nov 2020 and July 2021.


Thank you very much for talking to us.


Quelle: https://stockhouse.com/news/newswire/2020/06/03/desert-gold-…

L234
Desert Gold Ventures | 0,260 C$
Avatar
04.06.20 07:36:33
Es riecht nach Konsolidierung!





Quelle: Stockcharts

L234
Desert Gold Ventures | 0,260 C$
Avatar
05.06.20 07:17:44
Aus stockhouse vom User stocksnbonds:


Big purchases the last couple of days......

Looks like someone/some people are taking positions in this name.
The run up yesterday was certainly unexpected. It had more to do with the CEO's interview where he said DAU is hoping for a 5-10 million oz discovery. Let's hope he's right! If so, that would be a multi billion dollar market cap, not the 100MM where it's at now implying a multi bag proposition.

Quelle: https://stockhouse.com/companies/bullboard?symbol=v.dau&post…

L234
Desert Gold Ventures | 0,205 C$
Avatar
10.06.20 13:00:04
Desert Gold Ventures - Die Entscheidung naht
10.06.2020, goldinvest.de

Die kanadische Desert Gold Ventures (TSX-V: DAU / WKN: A14X09) widmet sich der Erkundung ihres riesigen SMSZ-Projekts (Senegal Mali Shear Zone) und legt nach einer kürzlich erfolgten Finanzierung nun richtig los.

Der Name des 394 Quadratkilometer umfassenden Projekts ist dabei auf die gleichnamige Senegal Mali Shear Zone zurückzuführen, von der es einen Abschnitt von 38 Kilometern Länge abdeckt. Goldvererzung in Mali steht laut dem Unternehmen in Verbindung mit eben dieser gewaltigen Scherzone und gleich fünf Goldminen mit Vorkommen von jeweils mehreren Millionen Unzen liegen nördlich und südlich entlang des Streichen von SMSZ: B2Golds Fekola-Mine, Barrick Golds Minen Gounkoto und Loulo sowie die Minen von AngloGold Ashanti / Iamgold Sadiola und Yatela.
Interessanterweise verfügt Desert Gold Ventures dabei laut eigener Aussage über das größte, zusammenhängende Landpaket über dieser strukturellen Formation, auf dem noch nicht Gold produziert wird…

Die nächsten Schritte

Mit der jetzt aufgenommenen zweiten Phase des Explorationsprogramms auf SMSZ verfolgt Desert Ventures zwei Ziele. Zum einen will man umfassende so genannte konzeptionelle Ziele erkunden, zum anderen will man hochwertige Ziele testen, die bereits definiert wurden.

Der konzeptionelle Teil des Programms wird dabei vor allem aus Erdbohrungen mit einer Gesamtlänge von 10.000 Metern bestehen, die entlang der östlichen Seite der Senegal Mali Shear Zone Bereiche unter Lateritabdeckung testen sollen. Dort, so Desert Gold, sind regional die größten Goldvorkommen entdeckt worden, darunter Fekola, Gounkoto und Loulo südlich entlang des Streichen und Sadiola nördlich entlang des Streichen.

Kern- sowie Rückspülbohrungen will das Unternehmen in den Gebieten Gourbassi East, Gourbassi West und Barani East abteufen, wobei alle 11 geplanten Bohrlöcher auf Ausdehnungen bekannter Vererzung abzielen. Unter anderem führt man eine Folgebohrung bei einem bekannten Abschnitt von 3,52 Gramm Gold pro Tonne über 33 Meter in Gourbassi West durch und testet im Abfallen eines Vererzungsabschnitts auf Barani East, der 6,28 g/t Gold über 13 Meter erbrachte. Zudem sind zusätzliche Aircore-Bohrungen geplant, um mit dem Erdbohrprogramm identifizierte Anomalien genauer zu prüfen.

Wie Jared Scharf, CEO von Desert Gold erläutert, stellt das die erste Gelegenheit dar, die vielversprechende Goldvererzung auf Gourbassi East und West zu untersuchen, nachdem man diese Ende 2019 mit der Übernahme von Ashanti Gold erwarb. Dieser Deal, so Scharf weiter, sei eine gut getimte und strategische Akquisition gewesen, da man sich nun in einem wesentlich stärkeren Goldpreisumfeld befinde.

Seit der Übernahme habe man alle historischen Daten geprüft und daraufhin die Modelle der beiden Lagerstätten aktualisiert, sodass man nun bereit sei, diese auch zu überprüfen. Nach Ansicht des Desert Gold-CEOs besteht Potenzial, die Vererzungszonen sowohl entlang des Streichen als auch in die Tiefe auszuweiten, aber auch auf die Entdeckung weiterer, paralleler Goldvererzungs „Linsen“.

Dabei, so Scharf, seien die ersten Bohrungen von großer Bedeutung für die Bestätigung des neuen Modells und um zu zeigen, dass Potenzial auf Ausweitung der Zonen besteht.

Auf Barani East wolle man zudem die bekannten, wirtschaftlichen Goldzonen weiter erkunden, um diese über die Grenzen der historischen Tagebauressourcen hinaus auszuweiten.

Desert Gold hat also in nächster Zeit viel vor und tritt in eine entscheidende Phase ein. Wie sooft werden die Bohrer zeigen, ob das Unternehmen auf dem richtigen Weg ist. Ziel ist es laut der Unternehmenspräsentation jedenfalls, insgesamt zwischen 1 und 6 Mio. Unzen Gold nachzuweisen. Eine erste Ressourcenschätzung will Desert Gold jedenfalls noch vor Oktober veröffentlichen. Wir sind jedenfalls gespannt!

Quelle: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12610785-goldinve…

L234
Desert Gold Ventures | 0,142 €
Avatar
02.07.20 16:09:25
Desert Gold Secures Rights to Strategic Property in Western Mali
02.07.2020
https://stockhouse.com/news/press-releases/2020/07/02/desert…

L234
Desert Gold Ventures | 0,190 C$
Avatar
10.07.20 23:43:44
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.270.066 von links-zwo-drei-vier am 02.07.20 16:09:25Hi L234,
danke, dass Du hier ganz alleine die Infos sammelst! Ehrenmann!
Habe heute zum ersten Mal von diesem Explorer gelesen und überlege ernsthaft eine kleine Position aufzubauen.

Viele Grüße
Alec
Desert Gold Ventures | 0,215 C$
1 Antwort
Avatar
14.07.20 08:25:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.370.003 von Lexuz am 10.07.20 23:43:44Moin Moin,

ich bin durch die Übernahme von Ashanti Gold drin, die Aktien wurden damals getauscht.

Die Jungs von Desert haben nach & nach viele Liegenschaften in der Senegal Mali Shear Zone ('SMSZ') zugekauft, aktuell ist es wirklich eine stattliche Liegenschaft.




Quelle: https://stockhouse.com/news/press-releases/2020/07/02/desert…

Wenn die Bohrergebnisse stimmen, könnte ich mir vorstellen, dass die "großen Nachbarn" aufmerksam werden. Mit ein wenig Glück gibt es dann eine Übernahme.

PS: Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung!

LG

L234
Desert Gold Ventures | 0,165 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben