Der führende Kupfer-Gold-Porphyr-Explorer im Norden des Goldenen Dreiecks

Anzeige
Gastautor: Stephan Bogner
03.09.2020, 11:33  |  428   |   

Gestern nach Börsenschluss machte Core Assets Corp. die richtungsweisende Ankündigung, ihr Grundstück um den Faktor 9 zu vergrössern, um nun ein 148 km2 grosses Landpaket im Norden des weltberühmten Goldenen Dreiecks von British Columbia zu kontrollieren. Auf der Suche nach einer grossen und stark mineralisierten Kupfer-Gold-Porphyr-Lagerstätte ist ein entsprechend grosses Grundstück sehr hilfreich. Einen so günstig bewerteten Gold-Kupfer-Explorer wie Core Assets  findet man heutzutage nur sehr selten! 

Mit diesem immens wichtigen Schritt der Konsolidierung des gesamten Gebiets ringsherum um seine Blue und Silver Lime Grundstücke macht Core Assets den Eindruck, als wüsste das Unternehmen genau, dass es bei seinen Aktionären einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird, indem es sich im Vorfeld einer Gross-Entdeckung ein umfangreiches Landpaket sichert, bevor ein Ansturm auf diesen stark vernachlässigten Explorationsbezirk beginnt.

Am wichtigsten ist jedoch, dass Core Assets über einige beeindruckende Fakten und Zahlen verfügt, die seine Strategie, der führende Akteur im Atlin Minendistrikt zu werden, untermauern:

1) Gigantisches Potential: Die historischen Ergebnisse von Bohrungen und Gesteinsproben vom Grundstück zeigen eindrucksvoll, wohin die Reise wohl geht, denn viele andere erfolgreiche Projekte im Goldenen Dreieck haben ähnliche Erzgehalte.

2) Die geologische Struktur ist der Erfolgsschlüssel: “Core Assets hält nun 100% (15 km) des glazial geschmolzenen Teils der Llewelyn-Verwerfungszone, (...) eine regionale Verwerfung, die direkt durch das Grundstück verläuft und als Haupttransportkorridor für die Mobilisierung und Konzentration von hochgradigen Metallen an der Erdoberfläche des Grundstücks gilt.“

Karte der Landakquisition: Der Grundbesitz von Core Asset, der als “Blue” und “Silver Lime” bekannt ist, wurde nun zusammengelegt und von einer Landfläche von 1.657,66 Hektar (16,58 km²) auf 14.814,86 Hektar (148,15 km²) vergrössert.


Vollversion / Ausgewählte Explorations-, Entwicklungs- und Minenprojekte in den “Goldenen Dreiecken” von Britisch-Kolumbien (Greens Creek Mine liegt in Alaska). Die angegebenen Zahlen können gerundet sein, wie von den Unternehmen öffentlich gemacht (Au = Gold; Ag = Silber; Cu = Kupfer; Koz = Tausend Unzen; Moz = Millionen Unzen; Blb = Milliarden Pfund; M+I = Measured+Indicated Ressourcen; P+P = Proven+Probable Reserven; Eq = Äquivalent). Beachten Sie, dass die Ergebnisse der oben genannten ehemaligen Produzenten, aktiven Minen, Explorations- und Entwicklungsprojekten in der Region nicht unbedingt auf das Potential des Blue-Grundstücks hindeuten und nicht so verstanden oder interpretiert werden sollten, dass ähnliche Ergebnisse auf dem Blue-Grundstück erzielt werden. Die historischen Informationen in Bezug auf das Bohrloch (1973) auf dem Blue-Grundstück von Core Assets Corp. sind nur als Hinweis darauf relevant, dass auf dem Grundstück eine gewisse Mineralisierung vorkommt, und es werden keine Ressourcen, Reserven oder Schätzungen abgeleitet. Eine qualifizierte Person hat keine ausreichende Arbeit geleistet, um die historischen Informationen als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven zu klassifizieren; und weder Rockstone noch Core Assets Corp. behandelt die historischen Informationen als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven.


Vollversion / Stark vererzte Gesteinsproben (gefunden mit dem 2018-Explorationsprogramm, mit dem das “Kupfer-Silber-Gold-Mineralisationspotential auf dem Blue-Grundstück bestätigt wurde.” (Quelle)

Die gestrige Pressemitteilung (frei übersetzt):

Akquisitions-Highlights

• Die Landposition vergrösserte sich erheblich um das Neunfache der ursprünglichen Grösse auf nun 148,14 km².

• Core Assets hält nun 100% (15 km) des vom Gletscher zurückgezogenen Teils der Llewelyn-Verwerfungszone, die sich von der nördlichsten Ausdehnung des existierenden Llewelyn-Gletschers im Norden bis zum Atlin Lake erstreckt. Die Llewelyn-Verwerfung ist eine regionale Schubverwerfung, die direkt durch das Grundstück verläuft und als Haupttransportkorridor für die Mobilisierung und Konzentration hochgradiger Metalle an der Erdoberfläche des Grundstücks gilt.

• Auf dem Blue Grundstück gibt es ein historisches Bohrloch, das 173,2 m mit 0,27% Kupfer ab der Erdoberfläche erzielte, sowie 1,6% Kupfer zwischen 173,2-179,2 m und 1,4% Kupfer zwischen 186,2-194 m, wobei die Mineralisation in alle Richtungen offen ist.

• Auf dem Silver Lime Grundstück wurden massive Sulfide direkt an der Erdoberfläche gefunden; mit historischen Gehalten von 3,3 g/t Gold, 2641 g/t Silber, 0,15% Kupfer, 2,5% Blei, 3,32% Zink und 2,56% Antimon über 2,2 m, wobei hier noch nie gebohrt wurde.

• Core Assets hofft, eine regionale magnetische Geophysik-Untersuchung auszuarbeiten und durchzuführen, um sekundäre und tertiäre Strukturen in Verbindung mit der Mineralisation auf dem Grundstück besser abzugrenzen und Bohrziele besser zu definieren.

CEO David Hodge kommentierte: “Core Assets baut seine Landposition innerhalb des Atlin Minencamps weiter aus und erhofft sich, der führende Explorer in der nördlichsten Ausdehnung der Goldenen-Dreieck-Saga zu werden. Darüberhinaus werden diese neu erworbenen Grundstücke zur Verfestigung potentieller tiefliegender sekundärer und tertiärer Strukturen beitragen, die von der Llewelyn-Verwerfungszone gespeist werden. Dies wird ein effektiveres Explorationsprogramm ermöglichen, wenn wir zur aktiven Exploration bei den Blue und Silver Lime Projekten übergehen.“

Core Assets ist der Ansicht, dass das südliche Atlin Lake Gebiet und die Llewelyn-Verwerfungszone, die sich etwa 140 km von der Yukon-Grenze bis zum Juneau-Eisschild in den USA erstreckt, seit den letzten grossen Explorationskampagnen in den 1970er Jahren vernachlässigt wurde. In den letzten 50 Jahren hat sich das Verständnis von Porphyr-, Skarn- und Karbonat-Verdrängungs-Lagerstätten sowohl weltweit als auch im Gebiet des Goldenen Dreiecks schrittweise verbessert, wobei jährlich neue Entdeckungen gemacht werden. Die Summe dieses Wissens kommt nun in effektiven Explorationsmodellen zusammen, von denen das Unternehmen glaubt, dass sie zu einer bedeutenden Entdeckung führen könnten. Core Assets beabsichtigt, diesen Anstieg des Verständnisses zu nutzen und zu einem der umfangreichsten Explorationsunternehmen in der nördlichsten Ausdehnung der Saga des Goldenen Dreiecks zu werden.

Das Team von Core Assets verfügt über bedeutende Erfahrungen und Kenntnisse im Atlin Minendistrikt. Sie haben den gesamten südlichen Teil am Atlin Lake untersucht, wo sich die Möglichkeit für Entdeckungen von Weltklasse-Format und die Entwicklung von Minen bietet. Der Erwerb dieser zusätzlichen Grundsstücke ist ein weiterer Beweis für diese Strategie, da weiterhin Ziele von hoher Priorität definiert werden.


Vollversion / Sichtbare Bornit- (Cu5FeS4) Vererzung in magnetitreichem Kalkstein, gefunden 2018 ausserhalb vom “French Adit” auf dem Blue-Grundstück. (Quelle)


Vollversion / Malachit (Cu2[(OH)2|CO3]) Vererzungsrinde auf verwitterter Gesteinsoberfläche bei einem Ausbiss (“outcrop“) auf dem Blue-Grundstück. (Quelle)

Über die Blue und Silver Lime Projekte

Blue Grundstück

Im Jahr 2018 entsandte das Unternehmen ein geologisches Team auf das Blue Grundstück, um erste Gesteinsproben von der Erdoberfläche zu entnehmen. Die Feldmannschaft beobachtete entlang der westlichen Seite der regionalen Llewellyn-Verwerfungszone 3 Gebiete mit Skarn-Exposition mit massiven und disseminierten sichtbaren Sulfiden. Es wurden 28 Schürfproben entnommen und zur geochemischen Analyse an das Labor geschickt, die Gehalte von bis zu 1,57 g/t Gold, 46,5 g/t Silber und 8,46% Kupfer ergaben.

Im Jahr 2019 beauftragte Core Assets die Firma Aurora Geosciences Ltd. mit der Durchführung einer geophysikalischen Untersuchung mit induzierter Polarisierung in den Gebieten mit hochprioritärer Mineralisation, die Bereiche mit erhöhter Wiederaufladbarkeitsreaktion über sichtbaren Skarnen bestätigte und mehrere wiederaufladbare porphyrartige Ziele identifizierte.


Vollversion / Quelle

Im späteren 2019-Jahresverlauf besuchten Nick Rodway, P. Geo. (Direktor von Core Assets Corp.) und Matthew Carter (Qualifizierte Person von Dahrouge Geological Consulting Ltd.) das Grundstück, um einige der im Rahmen der Programme 2018 und 2019 identifizierten Gebiete mit hoher Priorität neu zu analysieren. Das Programm bestätigte erfolgreich erhöhte Gold-, Silber- und Kupfergehalte.

Die Zusammenführung der neu gewonnenen geologischen Informationen von Core Asset und der historischen Explorationsdaten, einschliesslich des 1973 von Rio Plata Silver Mines Ltd. durchgeführten Explorationsprogramms, bei dem ein einzelnes Kernbohrloch 173,2 m mit 0,27% Kupfer von der Erdoberfläche erzielte, sowie 1,6% Kupfer zwischen 173,2-179,2 m und 1,4% Kupfer zwischen 186,2-194 m, wird als Grundlage für den Abschluss weiterer struktureller Analysen zur Platzierung von Bohrlöchern dienen. Dies könnte möglicherweise zu einer neuen Entdeckung im Porphyrstil in British Columbia führen.

Silver Lime Grundstück

Das Silver Lime Grundstück befindet sich nur 10 km westlich vom Blue Grundstücks (jetzt angrenzend) und wurde ursprünglich von Core Assets als Sekundärprojekt erworben. Durch eine rigorose geologische Desktop-Studie des technischen Teams von Core Assets wurde festgestellt, dass dasselbe Explorationsmodell, das sich um die Flüssigkeitsmobilisierung der Llewellyn-Verwerfungszone dreht, auch für den Westen gilt.

Historisch gesehen bestand das Silver Lime Grundstück aus 2 bedeutenden Lagerstättenanzeichen, die als Falcon- und Jackie-Vorkommen bekannt sind. Das Falcon-Vorkommen wurde 1990 von Carmac Resources entdeckt und besteht aus 2 nordwestlich verlaufenden Quarzadern. Die Mineralisation umfasst Galenit, Sphalerit, Pyrit, Chalkopyrit, Arsenopyrit und Stibnit. Das Adersystem ist über 25 m freigelegt und die Streichtrend-Erweiterungen sind von einem Talus bedeckt. Einzelne Adern sind bis zu 1,2 m breit.

Im Nordwesten enthält eine Quarz-Feldspat-Porphyr-Brekzie kleinere Quarzadern mit halbmassivem Arsenopyrit und Stibnit. Eine 2,2 m breite Gesteinsprobe des Adersystems ergab 3,3 g/t Gold, 2641 g/t Silber, 0,15% Kupfer, 2,5% Blei, 3,32% Zink, 5% Arsen und 2,56% Antimon (Assessment Report 21162).

Im Jahr 2018 explorierte Zimtu Capital Corp. im Rahmen eines Hubschrauber-Aufklärungsprogramms das Grundstück und entnahm 8 Gesteinspoben. Die Ergebnisse bestätigten das Programm, das Carmac 1990 durchführte und ergaben Werte von 1,16 g/t Gold, 913 g/t Silber, 12,45% Zink und >20,0% Blei.

Das Silver Lime Grundstück passt möglicherweise zu einem Karbonat-Verdrängungs-Lagerstättenmodell (CRD). Massive Sulfidtaschen kommen in Kalkstein und Biotit-Muskovit-Serizit-Schiefern vor, die sich im Allgemeinen in der Nähe der Kontakte zwischen den Gesteinseinheiten befinden. Grosse Zonen der Limonit-Alteration, die von Alaskit- und Hornblende-Porphyr-Dikes durchschnitten werden, umgeben gewöhnlich die Taschen. Die Linsen scheinen in der Nähe der Dikes am breitesten zu sein. Mehrere Verwerfungen folgen der allgemeinen Richtung der Gänge, was auf eine strukturelle Kontrolle der Mineralisation hindeutet. Zu den Sulfiden gehören Galenit, Sphalerit-Chalkopyrit, Pyrrhotit und Pyrit. Die Dikes sind bis zu 30 m lang und 6 m breit. Die kleineren Taschen (“pods“) beherbergen eine Sphalerit- und Galenit-Mineralisation, und die grösseren Taschen variieren mineralogisch entlang der Länge. Galenit, Quarz und Calcit dominieren im Nordwesten und gehen in der Mitte und in den Grenzgebieten in Pyrrhotit, Chalkopyrit und Pyrit über (Minfile 104M 031).

Die Transaktion

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung erwarb das Unternehmen eine 100%-Beteiligung an den Grundstück-Claims, indem es bei Unterzeichnung des Kaufvertrags $23.025,11 zahlte. Der Verkäufer behält eine 2%-NSR (“Net Smelter Return Royalty“) auf dem Grundstück, wobei das Unternehmen das Recht hat, die Hälfte (1%) für $1 Mio. zu erwerben. [Ende der Pressemitteilung]

Regionale und Grundstücks-Geologie


Vollversion / Quelle


Vollversion / Quelle

“Eine grosse regionale Struktur, die Llewellyn-Verwerfung (“fault”), stellt die Nisling-Terrane, eine proterozoische bis unterpaläozoische Kontinentalrandverbindung (Westen), der Obertrias- bis mitteljurassischen nördlichen Stikine-Terrane (Osten) gegenüber... Die Llwellyn-Verwerfung ist über 100 km lang und verläuft nordwestlich vom Tulsequah-Gebiet bis zur Grenze zwischen British Columbia und dem Yukon. Er wird als eine steil abfallende, spröde dextrale Streich-Gleit-Struktur charakterisiert (Mihalynuk et al., 1994, 1999)... In diesem Gebiet besteht die Stikine-Terrane aus Schichten der Obertrias, die zur Stuhini-Gruppe gehören; diese Gruppe besteht aus Kalksteinen, arkosischem Sandstein, basaltischen Strömen und Brekzien, Murgang-Konglomerat, turbiditischem Vulkansandstein und Argillit (Bultman, 1979; Milhalynuk und Mountjoy, 1990). Der nordwestliche Teil des Stikine-Terranes ist ein aussergewöhnlich produktives Gebiet für wirtschaftliche Erzvorkommen und wurde als “Goldenes Dreieck” bezeichnet. Es ist bekannt, dass die Gesteine dieses Gebiets vulkanogene Massivsulfid-, alkalische Porphyr-Kupfer-Gold- und epithermale Edelmetallvorkommen beherbergen.

An der Erdoberfläche austretende Lithologien, die zur Stuhini-Gruppe gehören, sind auf dem Grundstück nur schwach erkennbar, wobei sie vor allem entlang seiner östlichen oder nördlichen Grundstücksgrenzen erkennbar sind. Die unterste Einheit der Stuhini-Gruppe, östlich der Llwellyn-Verwerfungszone, ist ein gescherter, brekziöser und lokal calcitgeäderter Basalt. Intrusive granitische Einheiten auf dem Blue-Grundstück bestehen aus Biotit-Granit bis Granodiorit und Biotit-Hornblende-Granit bis Alaskit. Diese granitischen Intrusionen erstrecken sich vorwiegend über einen zeitlichen Bereich von der späten Trias bis zur mittleren Kreidezeit, obwohl jüngere Intrusionen mit kleineren relativen Volumina im gesamten Gebiet vorkommen (Jackson et al., 1990).

“Das Blue-Grundstück erstreckt sich über die östliche Grenze des Küstengürtels (“Coast Belt”) und die westliche Grenze des interkontinentalen Gürtels (“Intermontane Belt”)... entlang des Hoboe Creek Valley in den kanadischen Kordilleren ... Der Coast Belt besteht hauptsächlich aus Granit-Gestein, das einen jurassischen bis känozoischen Zeitbereich überspannt. Die übrigen Teile des Coast Belt sind spätestens im Proterozoikum bis Holozän komplex deformierte, hochgradige metamorphe Sediment- und Vulkangesteine, die sich in magmatischen Bögen oder Akkretionskomplexen gebildet haben (Monger und Price, 2002). Der Intermontane Belt im Nordwesten von British Columbia wird durch die physiographische Stikine-Einheit repräsentiert. Sedimentäres, granitisches und vulkanisches Gestein definieren den Intermontane Belt geologisch gesehen, der sich über die folgenden Fazies und Zeitbereiche erstreckt: Inselbögen und Akkretionskomplexe aus dem Devon bis zum frühen Jura; Kontinentalbögen, marine und terrestrische Klassensysteme aus dem mittleren Jura bis zum Känozoikum; Granit-Gesteine aus dem Devon bis zum Känozoikum (Monger und Price, 2002).” (Quelle: Technical Report on the Blue Property, 09/2019)


Vollversion


Vollversion / Aktive Minen- und Explorationsprojekte in der Skeen Region im Jahr 2014 (Blue-Grundstück von Rockstone hinzugefügt) Quelle: Kyba, J., 2015. Exploration and mining in the Skeena Region, British Columbia. In: Exploration and Mining in British Columbia, 2014. British Columbia Ministry of Energy and Mines, British Columbia Geological Survey, Information Circular 2015-2, Seiten 97-114


Vollversion / Quelle: Explorationsites.com

Über Core Assets Corp.

Core Assets Corp. ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf die Akquisition und Entwicklung von Rohstoffprojekten in British Columbia, Kanada, konzentriert. Das Unternehmen besitzt derzeit die Blue und Silver Lime Grundstücke, die zusammen eine Landfläche von 14.814,86 Hektar (148,15 km²) bedecken. Beide Projekte liegen innerhalb des Atlin Minendistrikts, das ein bekanntes Goldcamp ist. Der Atlin Minendistrikt steht seit 2018 im Mittelpunkt der Explorationsbemühungen von Core Assets, wobei für das gesamte Gebiet bis 2021 eine verstärkte Explorationstätigkeit prognostiziert wird.

Lerne das Core Assets Team kennen!

Eine Investoren-Präsentation von Core Assets findet am Donnerstag, den 10. September via einem Zoom Online-Meeting statt. Für weitere Details zur Teilnahme bitte hier klicken!

Rockstone Report-Übersicht

Report 1: “Perfektes Timing für eine grosse Gold-Silber-Kupfer-Entdeckung im Goldenen Dreieck“

Unternehmensdetails

Core Assets Corp.
Suite 1450 – 789 West Pender Street
Vancouver, BC, V6C 1H2 Kanada
Telefon: +1 604 681 1568
Email: info@coreassetscorp.com
www.coreassetscorp.com 

Unternehmensgründung: 20. April 2016
Börsengange: 27. Juli 2020

Ausgegebene Aktien: 21.216.000

CUSIP: 21871U05
ISIN: CA21871U1057


Chart

Kanada-Symbol (CSE): CC
Aktueller Kurs: $0,12 CAD (02.09.2020)
Marktkapitalisierung: $2,6 Mio. CAD

Deutschland-Kürzel / WKN: Nicht gelistet

Kontakt

Rockstone Research
Stephan Bogner (Dipl. Kfm.)
8260 Stein am Rhein, Schweiz
Tel.: +41-44-5862323
info@rockstone-research.com
www.rockstone-research.com 

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, wird von Zimtu Capital Corp. bezahlt, wobei Teil der Aufgaben des Autors ist, über Unternehmen zu recherchieren und zu schreiben, in denen Zimtu investiert ist. Während der Autor nicht direkt von dem Unternehmen, das analysiert wird, bezahlt und beauftragt wurde, so würde der Arbeitgeber des Autors, Zimtu Capital, von einem Aktienkursanstieg profitieren. Der Autor besitzt Aktien von Core Assets Corp., sowie von Zimtu Capital Corp., und würde somit von Aktienkursanstiegen profitieren. Es kann auch in manchen Fällen sein, dass die analysierten Unternehmen einen gemeinsamen Direktor mit Zimtu Capital haben (dies ist der Fall). Core Assets Corp. bezahlt Zimtu Capital für die Erstellung und Verbreitung von diesem Report und sonstigen Marketingaktivitäten. Somit herrschen mehrere Interessenkonflikte vor. Die Nutzungsrechte vom (abgeänderten) Titelbild wurden von PUDRA rerworben. 

Core Assets Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel