Amazon, Delivery, Apple, Infineon – 800 Prozent? Hauptsache Ihr seid dabei!

Gastautor: Daniel Saurenz
05.11.2020, 12:34  |  131   |   |   

Liebe Leser, wir haben gerade unser Markenwertportfolio einem Update unterzogen und man kann es nicht anders sagen – unsere Nachkäufe und Aufstockungen bei rund 11.500 im DAX haben es nur so nach oben katapultiert. Von 12 Titeln liegen 11 im Plus, teils fast 100 Prozent und mehr. Wohlgemerkt – wir sind erst im Sommer gestartet. Antizyklisches Investieren ist unser Ansatz bei Feingold Research, seit so vielen Jahren nun. Und wir fahren sehr gut damit. Wenn andere hinter dem Markt her hetzen, können wir die Tage genießen. So wie heute. Unsere Leser wurden bis Dienstag massiv auf long gepolt, wir haben keine 800% ausgerufen, wie es andere gerade tun. Wir haben einfach Strategie, Erklärungen, Hintergründe und Volatilität gespielt. VDAX-New von 42 auf 27! Kollabiert. Genau das haben wir erwartet, genau deshalb Turbos empfohlen und KEINE Calls. Die waren das falsche Instrument. Wer Lust hat auf Markenwertportfolio, gute Trades, gutes Wissen und Rendite – kommt gerne zu uns. Wir lassen die Abo-Preise bis 31.12 konstant für Euch. 2020 war ein aufregendes und anstrengendes Jahr und wer dieses Jahr Mut beweist und Interesse an Börse, den wollen wir damit bissl belohnen. Ihr wisst ohnehin – die ganz große Masse kommt erst dann, wenn der DAX 15.000 oder höher notiert. So ist es doch immer…

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Amazon, Delivery, Apple, Infineon – 800 Prozent? Hauptsache Ihr seid dabei! Liebe Leser, wir haben gerade unser Markenwertportfolio einem Update unterzogen und man kann es nicht anders sagen – unsere Nachkäufe und Aufstockungen bei rund 11.500 im DAX haben es nur so nach oben katapultiert. Von 12 Titeln liegen 11 im Plus, …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel