Tilray Inc. Zwischenrally verpufft 

19.11.2020, 13:15  |  379   |   |   

Die positiven Impulse, die die Aktie nach dem Wahlausgang in den USA verzeichnen konnte, verpufften mit der Bekanntgabe der aktuellen Quartalsergebnisse.

Die positiven Impulse, die die Aktie nach dem Wahlausgang in den USA verzeichnen konnte, verpufften mit der Bekanntgabe der aktuellen Quartalsergebnisse. Dabei waren diese eigentlich so schlecht nicht… Mit Blick auf die vorherige Zwischenrally war der eine oder andere Marktteilnehmer dann aber offenkundig doch gewillt, bei Tilray Gewinne mitzunehmen. 

Die Freude über den Wahlausgang in den USA sowie aufgrund der Tatsache, dass sich gleichzeitig in den vier Bundesstaaten New Jersey, South Dakota, Montana und Arizona eine Mehrheit der Wähler für die Legalisierung von Cannabis (in diesen Bundesstaaten) aussprach, ließ den Tilray-Aktienkurs in die Höhe schnellen. Bis auf über 12 US-Dollar lief die Aktie, ehe auch hier Gewinnmitnahmen einsetzten. 

Die am 09.11. veröffentlichten Quartalszahlen des Unternehmens könnten hierbei eine Rolle gespielt haben, denn obwohl diese gar nicht so schlecht ausfielen, blieben sie doch etwas hinter den Erwartungen zurück…

Tilray erzielte im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz in Höhe von 51,406 Mio. US-Dollar, nach 51,101 Mio. US-Dollar im dritten Quartal 2019. Tilray gab den Nettoverlust für den aktuellen Berichtszeitraum mit -2,316 Mio. US-Dollar an, nach einem Nettoverlust in Höhe von -36,351 Mio. US-Dollar im entsprechenden Vorjahreszeitraum.  Das bereinigte EBITDA belief sich auf -1,547 Mio. US-Dollar, nach -21,871 Mio. US-Dollar im Vorjahresquartal.

Aus charttechnischer Sicht befindet sich die Aktie in einer spannenden Phase. Der Vorstoß über die 12 US-Dollar ist mittlerweile größtenteils wieder abverkauft worden, dennoch hat sich die charttechnische Lage etwas verbessert, denn die Aktie kann sich weiterhin oberhalb der 7,0 US-Dollar halten. Um nicht weiter in Bedrängnis zu geraten, sollte das so bleiben. In jedem Fall sollte es nicht unter die 5,0 US-Dollar gehen. Anderenfalls müsste eine Neubewertung der Lage erfolgen. Auf der Oberseite hat sich mit der Zone um 11,5 / 12,2 US-Dollar nun eine massive Widerstandszone etabliert, die erst einmal geknackt werden muss.  
 

Tilray Registered -2- Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Cannabis-Markt-Trends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Tilray Inc. Zwischenrally verpufft  Die positiven Impulse, die die Aktie nach dem Wahlausgang in den USA verzeichnen konnte, verpufften mit der Bekanntgabe der aktuellen Quartalsergebnisse.

Autor

Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien: Cannabis-Markt-Trends ist der Informationsdienst für alle Cannabis-Interessierten. Wir liefern Ihnen regelmäßig exklusive Informationen zu lokalen und globalen Trends auf den Cannabis-Märkten. Immer wieder versorgen wir Sie auch mit aufschlussreichen Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien.

RSS-Feed Cannabis-Trends

Meistgelesene Nachrichten des Autors