Aktien Frankfurt Eröffnung DAX will weiter nach oben – Anleger verlassen den sicheren Hafen Gold

Gastautor: Jochen Stanzl
24.11.2020, 09:24  |  702   |   |   

Der Deutsche Aktienindex nähert sich Stück für Stück dem Widerstand bei 13.339 Punkten an.

Während der Dow Jones in den USA über die 30.000er Hürde ausbrechen und damit weiteres Potenzial freisetzen kann, könnte im DAX genau diese Marke den Deckel nach oben abheben.

 

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Long
Basispreis 12.925,00€
Hebel 15,00
Ask 9,40
Short
Basispreis 14.658,35€
Hebel 14,98
Ask 8,64

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Anleger haben gestern ihre Anker im sicheren Hafen Gold gelichtet und sind in zyklische Aktien aufgebrochen. Die Wahrscheinlichkeit für eine weitaus bessere konjunkturelle Lage in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres wächst mit jeder neuen Impfstoff-Nachricht. Dabei ist es auch ein gutes Zeichen, dass die Sektor-Rotation zurück in die Verlierer der Pandemie ohne Nettoverkäufe der stark gelaufenen Technologieaktien vonstatten geht. Es ist demnach genug Geld im Umlauf zu, das auf der Suche nach Rendite in den Aktienmarkt fließt.

 

Die gestern veröffentlichten Einkaufsmanagerindizes geben den Anlegern einmal mehr die Zuversicht in die Nachhaltigkeit der konjunkturellen Erholung und die Fähigkeit der Unternehmen, sich auch inmitten der Pandemie und steigender Infektionszahlen gut zu positionieren.

 

Zu den Profiteuren an der Börse zählen weiter Aktien aus dem Wasserstoffsektor. Anleger setzen darauf, dass die Welt nach der Pandemie eine grünere sein wird als vor der Pandemie. Dies könnte durch eine Regierung unter Joe Biden, der unter anderem dem Pariser Klimaabkommen wieder beitreten will, befeuert werden.

 

Und im Bitcoin sehen Investoren eine moderne Form der Absicherung gegen die Schuldenorgien der Regierungen und Zentralbanken und wechseln raus aus dem Gold und Papiergeld in die Kryptowährung.

 

Lesen Sie auch:

 

Xiaomi Aktie – Es geht schon wieder los

 

Silberpreis – Edelmetalle mögen keine Impfstoffe

 

Sie wollen sofort benachrichtigt werden, wenn etwas an der Börse passiert? Eröffnen Sie ein Demo-Konto und aktivieren Sie die "push notifications"!

 

Seite 1 von 2
Silber jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Jochen Stanzl*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aktien Frankfurt Eröffnung DAX will weiter nach oben – Anleger verlassen den sicheren Hafen Gold Der Deutsche Aktienindex nähert sich Stück für Stück dem Widerstand bei 13.339 Punkten an.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel