Fresnillo plc.  Unterstützung im Visier

23.01.2021, 15:24  |  1032   |   |   

Während sich der Jahresauftakt für die Aktie des Silberproduzenten Fresnillo noch sehr vielversprechend gestaltete, sieht es aktuell nicht mehr ganz prickelnd aus.

Während sich der Jahresauftakt für die Aktie des Silberproduzenten Fresnillo noch sehr vielversprechend gestaltete, sieht es aktuell nicht mehr ganz prickelnd aus. Die Aktie hat nunmehr eine eminent wichtige Unterstützung erreicht… 

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung zur Aktie hieß es am 14.12. unter anderem „[…] Fresnillo befindet sich aus charttechnischer Sicht in einer spannenden Konstellation. Auf der Unterseite hat sich der Bereich von 10,4 GBP eine hohe Relevanz  erarbeitet. Gleiches gilt für den Bereich um 11,5 GBP auf der Oberseite. Ein Ausbruch der Fresnillo-Aktie aus dieser Range könnte frische Impulse generieren. Allerdings dürften es etwaige Ausbruchsbewegungen zunächst schwer haben, adäquates Momentum zu entwickeln. Auf der Oberseite würde der Wert bereits bei 12,0 GBP auf den nächsten Widerstand treffen. Auf der Unterseite ist der Sachverhalt ähnlich gelagert. Hier würde bereits bei 10,0 GBP die nächste Unterstützung warten.“


Die Situation hat nichts von ihrer Spannung verloren.  In den Handelstagen vor dem Jahreswechsel arbeitete sich Fresnillo Stück für Stück in Richtung 12,0 GBP. Mit dem Jahreswechsel kam der Kurs dann in Schwung. Die damals anziehenden Gold- und Silberpreise machten den Produzentenaktien Beine; so auch Fresnillo. Fresnillo sprang über die Widerstandsmarke von 12,0 GBP. Damit stand die Tür in Richtung des zentralen Widerstandsclusters 13,6 / 13,8 GBP offen. Der Optimismus hielt jedoch nicht lange an. Die Aktie wurde von Gewinnmitnahmen erfasst. Die Zone 13,6 / 13,8 GBP wurde nicht erreicht und drehte nach unten ab.

Nachdem es erneut unter die 12,0 GBP ging, aktivierte sich ein Verkaufssignal mit Ziel 10,4 / 10,0 GBP. Und genau dieser Unterstützungsbereich steht nun im Fokus. Einen signifikanten Bruch der 10,0 GBP gilt es zu verhindern. Eine gewisse Hoffnung nährt der gegenwärtig stabile Silberpreis, der seine Unterstützung bei 25 US-Dollar bis dato erfolgreich verteidigen kann. 

Kurzum: Fresnillo läuft die Unterstützungszone 10,4 / 10,0 GBP an. Sollte es unter die 10,0 GBP (inkl. der dort verlaufenden 200-Tage-Linie) gehen, ist Obacht geboten. In diesem Fall könnte sich die Bewegung bis in den Bereich von 8,3 / 8,2 GBP ausdehnen. Entlastung würde hingegen ein Comeback oberhalb von 12,0 GBP bringen.
 

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Fresnillo plc.  Unterstützung im Visier Während sich der Jahresauftakt für die Aktie des Silberproduzenten Fresnillo noch sehr vielversprechend gestaltete, sieht es aktuell nicht mehr ganz prickelnd aus.

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends

Beste Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel