checkAd

Benchmark priorisiert neue Gold-Silber-Explorationsziele für Bohrprogramm 2021

Nachrichtenquelle: IRW Press
03.03.2021, 09:49  |  981   |   |   

Edmonton, 3. März 2021. Benchmark Metals Inc. (TSX-V: BNCH, OTCQB: BNCHF, WKN: A2JM2X) („Benchmark“ oder das „Unternehmen“) freut sich, vorrangige Ziele für Testbohrungen im Rahmen des Explorationsprogramms 2021 bekannt zu geben. Das Unternehmen hat zunächst sechs Bohrziele beschrieben, die die Zonen Marmot, Marmot East, MGrid, Gifford‘s Edge, Lala und Silver Pond umfassen. An weiteren über 14 Zielen werden geologische Arbeiten durchgeführt, um sie in das bohrbereite Stadium weiterzuentwickeln. Alle neuen vorrangigen Zielgebiete haben bedeutsame Gold-in-Boden-Anomalien und hochgradige Gesteinsproben in großen Gebieten mit vielversprechenden Strukturen ergeben, was auf das Potenzial für die Entdeckung neuer mineralisierter Zonen hinweist. Die Zone Marmot ist das am weitesten fortgeschrittene neue Ziel und ergab eine Kernlänge von 101,00 Metern mit 0,82 Gramm Goldäquivalent pro Tonne in Bohrloch 20MLDD005 (siehe Pressemitteilung vom 13. Januar 2021). Bei Marmot werden Bohrungen durchgeführt werden, um die Gold-Silber-Mineralisierung über die zwei mal drei Kilometer große Oberflächenstruktur zu erweitern. Das Vorzeigeprojekt von Benchmark, das Gold-Silber-Projekt Lawyers, befindet sich in einem über Straßen zugänglichen Gebiet des Goldenen Hufeisens (Golden Horseshoe) im Norden der kanadischen Provinz British Columbia.

 

CEO John Williamson sagte: „Über 60 Prozent des 140 Quadratkilometer großen Pakets wurden noch nicht bzw. kaum erkundet, wodurch Potenzial für zusätzliche Entdeckungen beim über 20 Kilometer langen, mineralisierten Gold-Silber-System besteht. Ein Beweis dafür sind die neuen Gold-Silber-Ziele, die hochgradige Ergebnisse an der Oberfläche sowie äußerst vielversprechende Bohrlöcher in der Zone Marmot geliefert haben. Die neuen vorrangigen Ziele weisen dieselben Alterations- und Mineralisierungsarten auf, die bei Cliff Creek, drei Kilometer weiter nordwestlich, beobachtet wurden.“

 

Die fortgeschrittenen Ziele wurden einer systematischen Exploration unterzogen, um Gebiete für Bohrungen zu identifizieren. Die Ziele weisen dieselbe Art von anomalen und übereinstimmenden geologischen Merkmalen auf, die auch in der Zone Cliff Creek beobachtet werden. Diese beinhalten:

 

-          Radiometrische geophysikalische Untersuchungen, die Gebiete mit kaliumhaltiger Alteration beschreiben, in denen Flüssigkeiten Gold und Silber an der Oberfläche zusammen mit der Alteration getragen und abgelagert haben

-          Geophysikalische Magnet-Bodenuntersuchungen, die Verwerfungssysteme beschreiben, die jenen in anderen Zonen beim Lawyers Trend entsprechen (Cliff Creek, Dukes Ridge, AGB, Phoenix)

-          Zielgerichtete Kartierungen, die vielversprechendes Muttergestein, Alterationen und damit in Zusammenhang stehende verkieselte hydrothermale Brekzien sowie mehrgenerationale Quarzgänge mit Sulfiden identifiziert haben

-          Anomale Boden- und Gesteinsgeochemie, die Schürfproben ergaben (siehe Abbildung 1)

 

Diese Methodik hat nun erfolgreich zu einer neuen Entdeckung in der Zone Marmot geführt und wird weiterhin auf dem gesamten 140 Quadratkilometer großen Landpaket angewendet werden. Die über 14 Ziele, die von großen Gebieten mit anomalem Gold und Silber im Boden definiert werden, stellen eine Pipeline an neuen Entdeckungszielen dar, die 2021 in das bohrbereite Stadium weiterentwickelt werden.

 

Phase 1 – Neue regionale Zielbohrungen

 

In der Zone Marmot wurde durch systematische Boden- und Gesteinsschürfproben eine äußerst vielversprechende, zwei mal drei Kilometer große Region identifiziert. Die Bohrungen bei Marmot ergaben in vier von fünf Bohrlöchern aus dem Jahr 2020 eine bedeutsame oberflächennahe Gold- und Silbermineralisierung. Die aktuellen Abmessungen der Zonen Cliff Creek, Dukes Ridge und AGB könnten zusammen zur geochemischen Anomalie der Zone Marmot passen und mit nur fünf Bohrlöchern in dieser Zone könnte das unterirdische mineralisierte Profil beträchtlich sein. In dieser Zone wird ein intensives Bohrprogramm durchgeführt werden, um eine bedeutsame Gold-Silber-Mineralressource zu definieren. Die Zone Marmot lieferte ab den ersten Testbohrungen starke Ergebnisse und ergab eine Kernlänge von 101,00 Metern* mit 0,82 Gramm Goldäquivalent pro Tonne** mit vier separaten hochgradigen Abschnitten, wobei der beste 14,52 Gramm Goldäquivalent pro Tonne** auf einer Kernlänge von 2,00 Metern* ergab.

 

Mehrere neue Gebiete sind bereit für Testbohrungen und frühe Arbeiten, einschließlich der Zonen M-Grid, Marmot, Marmot East und Lala. Die beiden Zonen Marmot East und Lala stellen zwei neue bohrbereite Ziele dar, die noch nicht bebohrt wurden, jedoch dieselben übereinstimmenden anomalen Merkmale aufweisen wie die Zone Cliff Creek (mineralisiertes Gebiet auf über 1,2 Kilometern). Die Marmot-Zonen könnten in puncto Gesamtprofil und Größenpotenzial der Zone Cliff Creek entsprechen. Für 2021 ist ein umfassendes Bohrprogramm bei Marmot und Marmot East geplant, um die Mineralisierung zu erweitern und möglicherweise Satellitenressourcen zu den Lagerstätten Cliffs Creek, AGB und Dukes hinzuzufügen.

 

Phase 2 – Erschließung von Zielen für Bohrungen

 

Das Unternehmen hat insgesamt über 14 Gold-Silber-Ziele ermittelt, die weitere geologische Arbeiten erfordern, um die Standorte der Bohrkragen zu identifizieren, damit diese im Rahmen des Explorationsprogramms 2021 erprobt werden können. Mehrere neue Gold- und Silber-Bodenanomalien wurden nördlich der Ressourcenzonen Cliff Creek, Dukes Ridge-Phoenix und AGB identifiziert, die die mineralisierten Trends in nordwestlicher Richtung über >2 km ausdehnen und weiterhin offen sind. Diese neu identifizierten Zonen erweitern den anomalen Gold- und Silberfußabdruck bei Lawyers auf eine Streichenlänge von >8 km und eine Breite von bis zu 7 km. Dies deutet auf ein großes und robustes Mineralisierungssystem mit beträchtlichem Potenzial für zusätzliche periphere mineralisierte Bereiche hin, was weitere Möglichkeiten zur Entdeckung und Bohrung von oberflächlichen Ressourcen bietet, die zur zukünftigen Ressourcenentwicklung des Gold-Silber-Projekts Lawyers beitragen könnten. Darüber hinaus befinden sich mehrere neue Ziele in den südlichen Bereichen des Konzessionsgebiets, die südlich der Hauptzonen (Cliff Creek, Dukes Ridge und AGB) liegen.

 

Abb. 1: Neue vielversprechende Gold- und Silberzonen mit hochgradigen Gold-Silber-Gesteinsschürfergebnissen

 

 

Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung

 

Die Ergebnisse zu den Proben wurden von ALS Global Laboratories (Geochemische Abteilung) in Vancouver, Kanada (einem ISO/IEC 17025:2017-zertifizierten Betrieb) analysiert. Die Probenahme erfolgte durch Mitarbeiter der Firma unter der Leitung von Rob L'Heureux, P.Geol. Beim Transport und bei der Einlagerung sämtlicher Proben wird eine sichere Überwachungskette gewährleistet. Der Goldgehalt wurde anhand einer Flammprobe mit Atomemissionsspektrometrie und soweit erforderlich abschließend noch gravimetrisch untersucht (+10 g/t Au).  Bei allen Proben erfolgte ein Aufschluss mit vier Säuren mit einer 48-Element-ICP-MS-Analyse, Silber- und Basismetallwerte über dem Grenzwert wurden nochmals anhand der Atomabsorption oder Emissionsspektrometrie ausgewertet. Gesteinssplitterproben aus Ausbissen/Grundgestein sind naturgemäß selektiv und möglicherweise nicht repräsentativ für die im Projektgelände vorhandene Mineralisierung.

 

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Michael Dufresne, M.Sc., P.Geol., P.Geo., in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft und genehmigt.

 

Über Benchmark Metals

 

Benchmark ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Nachweis und die Erschließung des beachtlichen Ressourcenpotenzials des Gold-Silberprojekts Lawyers gerichtet ist. Das Projekt befindet sich in der ertragreichen Region Golden Horseshoe im Norden von British Columbia (Kanada). Die Aktien des Unternehmens werden in Kanada an der TSX Venture Exchange, in den Vereinigten Staaten im OTCQB Venture Market und in Europa an der Tradegate Exchange gehandelt. Benchmark wird von erfahrenen Fachleuten der Rohstoffbranche geleitet, die bereits Erfolge beim Ausbau von Explorationsprojekten, ausgehend von den Basisarbeiten bis hin zur Produktionsreife, vorweisen können.

 

Benchmark ist Teil des Unternehmensportfolios der Metals Group. Die Metals Group ist ein preisgekröntes Team von Fachleuten, die für technische Exzellenz, sorgfältige Projektauswahl, kompromisslose Unternehmensführung und die einzigartige Fähigkeit stehen, die Nadel im Heuhaufen zu finden, um goldene Chancen zu entdecken und zu erschließen.

 

www.metalsgroup.com

 

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

 

s/ “John Williamson”

John Williamson, Chief Executive Officer

 

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Jim Greig

Email: jimg@BNCHmetals.com

Telefon: +1 604 260 6977

www.benchmarkmetals.com

 

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG.

 

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Vermutungen und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt dieser Pressemeldung. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Benchmark Metals Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Benchmark priorisiert neue Gold-Silber-Explorationsziele für Bohrprogramm 2021 Benchmark News ReleaseEdmonton, 3. März 2021. Benchmark Metals Inc. (TSX-V: BNCH, OTCQB: BNCHF, WKN: A2JM2X) („Benchmark“ oder das „Unternehmen“) freut sich, vorrangige Ziele für Testbohrungen im Rahmen des Explorationsprogramms 2021 bekannt zu …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel