checkAd
LS-X-Marktbericht: Ruhiger Wochenstart im DAX: Warten auf Quartalszahlen

LS-X-Marktbericht Ruhiger Wochenstart im DAX: Warten auf Quartalszahlen

Anzeige
12.04.2021, 19:07  |  161   |   

Ein ruhiger Wochenstart im DAX zeigt die Zurückhaltung vor den US-Quartalszahlen auf. Darauf scheinen sich die Marktteilnehmer erst einmal zu fokussieren. Welche Werte dennoch Bewegung aufzeigten, erfahren Sie hier.

Die Ruhephase im DAX wurde heute weiter ausgedehnt. Aus den USA werden mit Spannung die neuen Quartalszahlen erwartet. Weitere Infos erhalten Sie im LS-X-Marktbericht.

 

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Short
Basispreis 16.312,38€
Hebel 14,98
Ask 9,07
Long
Basispreis 14.361,10€
Hebel 14,96
Ask 10,77

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Die Ruhe hält weiter an

 

Auch zum Start der neuen Handelswoche verhielt sich der Aktienmarkt ruhig und blieb größtenteils in der Bandbreite des Vortages. Dieses Bild zeigte sich bis zum Mittag, als wir das Interview mit aktuellen Tendenzen aufnahmen:

 

 

Mit 15.275 Punkten wurde das Tageshoch direkt nach der Eröffnung erzielt und fand dort keine weiteren Käufer. Vornehmlich an den Hochs der letzten Tage fand sich der Index im weiteren Verlauf wieder, hielt diese kleinen Gewinne jedoch nicht bis zum Handelsende.

Mit einem minimalen Minus wurde der erste Handelstag der Woche ohne große Impulse beendet. Dies zeigten die Tagesparameter mit einer Schwankung von nur 62 Punkten auf:

 

Eröffnung 15.238,85
Tageshoch 15.275,33
Tagestief 15.212,24
Vortageskurs 15.234,16
Schlusskurs 15.215,00

 

 

Mehr Bewegung dürfte nach der Vorlage der neuen Quartalszahlen erfolgen. Die Berichtssaison startet in den USA morgen. Dabei werden zunächst die Zahlen des US-Unternehmens Alcoa, der Bank Citigroup und PepsiCo erwartet. Am Mittwoch folgen die Ergebnisse der Großbanken JPMorgan, Goldman Sachs und Wells Fargo.

Der heutige Intraday-Verlauf ist an dieser Stelle zu sehen:

 

 

Nachbörslich setzte sich diese Lethargie fort, es gab keine weiteren Bewegungen an diesem Montag.

Welche Aktien standen im DAX-Handel heute im Fokus?

 

Aktien-Bewegungen im DAX

 

Gewinner des Tages war die Daimler-Aktie, jedoch ohne weitere Meldungen.

Meldungen gab es jedoch bei Siemens Energy, die wir im Video kommentierten. Die Aktien könnten nun eine Bodenbildung zwischen 29 und 30 Euro vollziehen, wie das Chartbild hier aufzeigt:

 

 

Alle anderen Werte bewegten sich kaum merklich über ein Prozent zum Freitagsschluss und zeigten damit wie das Gesamtbild kein starke Bewegung auf.

Alle Tops und Flops aus dem DAX sehen Sie hier geordnet:

 

 

Wie beeinflusste dieser ruhige Handelstag das mittelfristige Chartbild?

 

Mittelfristiges DAX-Chartbild

 

Nach der starken Oster-Eröffnung ist es nun der vierte Konsolidierungstag im DAX, der sich an der 15.200er-Marke orientiert und von dort aus keine weitere Bewegung starten kann.

Einige Trendlinie sind bereits gebrochen, doch das große Chartbild ist weiterhin positiv ausgerichtet. Denn bis zum Rekordhoch trennten den DAX heute im Mittel nur 50 Punkte.

Das Chartbild präsentiert sich damit mittelfristig weiter abwartend:

 

 

Das nächste Video zum Markt veröffentlichen wir wieder zur Vorbörse am Dienstagmorgen und im weiteren Handelsverlauf dann mit Daniel Saurenz gegen Mittag.

Folgende Sie uns dazu auf dem youtube-Kanal der LS-Exchange.

Noch ein Programmhinweis: Am Sonntag skizziert André Stagge in unserem Webinar die Szenarien beim aktuellen DAX-Stand und erörtert aus seiner Erfahrung heraus, wie weit der DAX noch steigen kann. Melden Sie sich gern kostenfrei hier an:

 

 

Einen angenehmen Feierabend wünscht Ihnen an dieser Stelle das Team der LS-Exchange und TRADERS' media GmbH.

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine "Finanzanalyse" im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.

DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





Disclaimer

LS-X-Marktbericht Ruhiger Wochenstart im DAX: Warten auf Quartalszahlen Ein ruhiger Wochenstart im DAX zeigt die Zurückhaltung vor den US-Quartalszahlen auf. Darauf scheinen sich die Marktteilnehmer erst einmal zu fokussieren. Welche Werte dennoch Bewegung aufzeigten, erfahren Sie hier.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel