checkAd

Organon vollzieht Übernahme von Alydia Health, einem Medizintechnik-Unternehmen mit Schwerpunkt auf postpartaler Hämorrhagie

Organon (NYSE: OGN), ein globales Unternehmen für die Gesundheit der Frau, gab heute den Vollzug der Übernahme von Alydia Health bekannt, einem kommerziell tätigen Medizintechnikunternehmen mit Fokus auf der Prävention von Müttermorbidität und -mortalität, die durch postpartale Hämorrhagie (PPH) oder anomale postpartale Uterusblutungen verursacht wird.

Die postpartale Hämorrhagie ist eine der häufigsten Geburtskomplikationen, bei der in bis zu 10 % der Fälle bei den Müttern eine pharmakologische Behandlung erforderlich ist und die potenziell Notfalleingriffe wie Hysterektomie und Bluttransfusionen zur Folge haben kann. In den schlimmsten Fällen kann PPH zum Tod der Mutter führen.i 2016 starben weltweit 40.510 Frauen aufgrund von PPH.ii

„Da Alydia Health von Organon übernommen wurde, können wir unser Portfolio in der Kategorie der Medizinprodukte ausbauen und unser Engagement verstärken, Möglichkeiten für den bislang ungedeckten medizinischen Bedarf von Frauen zu finden. Mit dieser Übernahme kommen wir unserer Vision einen Schritt näher, allen Frauen auf der ganzen Welt einen besseren und gesünderen Alltag zu ermöglichen“, sagte Kevin Ali, Chief Executive Officer von Organon.

Am 3. Juni 2021 ging Organon als neues Unternehmen an den Start. Es setzt sich für die täglichen Gesundheitsbedürfnisse der Frau ein und legt einen Schwerpunkt auf den Bereich der reproduktiven Gesundheit, frauenspezifische Gesundheitsfragen sowie Krankheiten, die Frauen unverhältnismäßig oft betreffen.

„Alydia Health freut sich sehr über den Zusammenschluss mit einem Unternehmen, das unsere Gründungsvision durch sein Engagement, Frauen zuzuhören, ihre Gesundheitsbedürfnisse zu verstehen und mehr Optionen anzubieten, voranbringen kann“, sagte Rob Binney, Chief Executive Officer, Alydia Health.

„Angesichts unserer weltweiten kommerziellen Präsenz im Bereich der reproduktiven Gesundheit und unserer Erfahrung, einen bezahlbaren Zugang in den am wenigsten entwickelten Märkten der Welt zu schaffen, werden wir nach Möglichkeiten suchen, das Jada System noch mehr Frauen auf der ganzen Welt zur Verfügung zu stellen“, sagte Susanne Fiedler, Chief Commercial Officer, Organon.

Organon vereinbarte im März 2021 die Übernahme von Alydia Health. Der Kaufpreis betrug insgesamt 240 Millionen US-Dollar, einschließlich einer Barzahlung in Höhe von 215 Millionen US-Dollar (50 Millionen US-Dollar davon wurden von Merck, außerhalb der USA und Kanadas als MSD bekannt, bei der Unterzeichnung im März 2021, und 165 Millionen US-Dollar von Organon zum Zeitpunkt des Vollzugs gezahlt) sowie einer bedingten Meilensteinzahlung in Höhe von 25 Millionen US-Dollar.

Seite 1 von 3




0 Kommentare
Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
 |  409   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Organon vollzieht Übernahme von Alydia Health, einem Medizintechnik-Unternehmen mit Schwerpunkt auf postpartaler Hämorrhagie Organon (NYSE: OGN), ein globales Unternehmen für die Gesundheit der Frau, gab heute den Vollzug der Übernahme von Alydia Health bekannt, einem kommerziell tätigen Medizintechnikunternehmen mit Fokus auf der Prävention von Müttermorbidität und …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel