checkAd

Biontech und Moderna – deutlicher Rückschlag!

Börse_Bull_symbolBiontech fällt am Montag knapp 20 Prozent. Unsere Abonnenten können beruhigt aufs Depot blicken und zum Teil wieder Positionen aufbauen. Denn am Freitag hatten wir empfohlen bei Biontech Gewinne zu kassieren. Zahlreiche empfohlene Turbos lagen über 100 Prozent im Plus. Aber hört selbst: Liebe Abonnenten,

nicht zuletzt aufgrund von Omikron bleiben die Impfstoff-Aktien extrem heiß. Daniel beschäftigt sich im Audio ausführlich mit Biontech, Moderna und Valneva und bespricht die mittelfristigen Perspektiven der Titel. Unser Tenor zum etablierten Duo ist aktuell, eher vorsichtig zu sein und auch Gewinne zu kassieren.
Unseren Börsendienst testen, könnt ihr über diesen Link...

Am Freitag nach Thanksgiving konnte man sich die Augen reiben. Feuerrote Vorzeichen bei europäischen Indizes gab es zu sehen während die US-Techs entspannt daher kamen. Was nun? Wird jetzt wieder alles anders? Die Finanzmärkte preisten am letzten Freitag im November die Zinserhöhungen 2022 in den USA teilweise aus, Grund war die Mutante in Südafrika. Vorne dabei bei Verlusten war einmal mehr der DAX – typischer Fall von german angst gepaart mit mauem Handel in den USA. Der Freitag zeigte aber eines – an der Börse muss man wirklich alles erwarten und im Blick haben. Das grundsätzliche Umfeld für 2022 ist dabei im Prinzip unverändert. Während Sparer außer Minuszinsen auch weiterhin nichts zu erwarten haben, bleiben Aktien eigentlich alternativlos. Allerdings ist nach den kräftigen Gewinnen in diesem Jahr auch die Fallhöhe gestiegen, Volatilität wird ein Schlüsselfaktor in den nächsten Monaten. So zu sehen am Freitag – plus 50 Prozent im Vola-Index. Wohl dem, der vorher weise Puts eingesammelt hatte. AKTION:  Wir bieten zum Start in den November mit unserer Aktion 10 Prozent dauerhaft Rabatt auf alle Abos - dazu Code “Jahresendrally” eingeben. 

Bilanz 2021

Auf den ersten Blick gesehen können Anleger mit dem DAX sehr zufrieden sein. Ende November leuchtet ein sattes Plus auf, auch die anderen Indizes entwickelten sich wesentlich besser als im langjährigen Durchschnitt. Doch ganz so einfach ist die Rechnung dann doch nicht. Timing war zumindest beim DAX ein Schlüsselfaktor. Fast die gesamten Gewinne erzielte der Index im März und April, seitdem pendeln die Kurse nur seitwärts. Nur wer mutig war und Rückschläge kaufte, hatte Freude oder profitierte von Seitwärtsprodukten wie Capped-Optionsscheinen, die ihre Stärken voll ausspielten.

Seite 1 von 2


Wertpapier



0 Kommentare
Gastautor: Daniel Saurenz
08.12.2021, 12:28  |  603   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Biontech und Moderna – deutlicher Rückschlag! Biontech fällt am Montag knapp 20 Prozent. Unsere Abonnenten können beruhigt aufs Depot blicken und zum Teil wieder Positionen aufbauen. Denn am Freitag hatten wir empfohlen bei Biontech Gewinne zu kassieren. Zahlreiche empfohlene Turbos lagen über …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel