checkAd

goldinvest.de Exploration angelaufen - Barrick Gold beeindruckt von Qualität der Tembo-Lizenze

Anzeige

Barrick Gold zeigt sich von Tembo Gold-Lizenzen äußerst beeindruckt

Es ist schon mal ein guter Start, wenn der Nachbar Barrick Gold (TSE: ABX; NYSE: GOLD) heißt, und obendrein noch knapp fünfprozentiger Aktionär ist. Tembo Gold Corp. (TSX-V: TEM; FSE: T23), der einzige noch verbliebende Gold-Junior in Tansania, profitiert aber nicht nur durch seine Nähe zu Barricks 20 Mio. Unzen-Mine Bulyanhulu, sondern ganz direkt von der Arbeit von Barricks „Buly Team“, das die Erkundung jener Lizenzen vorantreibt, die Barrick final im April dieses Jahres für 6 Mio. USD von Tembo erworben hat.

Beim Kauf hatte sich Barrick zudem verpflichtet, innerhalb von vier Jahren 9 Mio. USD in die Exploration der frisch erworbenen Lizenzen zu investieren, die das Tembo-Projekt vollständig umschließen. Tembo würde von einem Explorationserfolg durch Barrick massiv profitieren: Für die ersten fünf Millionen Unzen, die Barrick findet, erhielte Tembo abgestufte Zahlungen von bis zu 45 Mio. USD. Vorläufig hat Tembo nicht nur das Recht, über die Fortschritte von Barrick informiert zu werden, sondern darf seinerseits die vierteljährlichen Berichte von Barrick auch veröffentlichen. Der erste dieser Barrick-Quartalsberichte liegt nun vor.

Barricks Explorationsteam hat die vorläufige Erkundungskartierung abgeschlossen und ein bemerkenswertes geologisches Modell mit dem vermuteten Verlauf von Großstrukturen erstellt (siehe Abbildung 1). Die Arbeiten haben das hochgradige Potenzial der Liegenschafen bestätigt. Proben von Quarzadern sowie aus handwerklichen Abraumhalden ergaben Goldgehalte von 39,5 g/t Au und 38,7 g/t Au sowie zahlreiche variable und niedrigere Gehalte mit bis zu 1,5 g/t.


Abbildung 1: Eine Karte sagt mehr als 1000 Worte. Ausgehend von der Bulyanhulu Mine zeigt die neue Karte der Barrick-Geologen schwarz markiert die geologischen Großstrukturen entlang des so genannten Buly-Trends. Diese Großstrukturen verlaufen in nordwestlicher Richtung zum Teil mitten durch das Grundstück von Tembo Gold (Lizenzgrenze gelb markiert). Die Barrick-Geologen haben die besten Ziele jeweils mit einem orangenen Stern markiert. Solche Sterne finden sich sowohl an der süd-östlichen Grenze der Tembo-Lizenz als auch unmittelbar im Norden der Grundstücksgrenze.

Laut den Barrick-Geologen bietet insbesondere das ausgedehntes Schwemmland „oberflächennahes Entdeckungspotenzial“. Das Team plant als Nächstes geophysikalische und geochemische Bohrungen, um die Stellen zu testen, die nicht durch Satelliten erfasst werden konnten. Das Buly-Team hat außerdem das Lager und das Bohrkernlager von Tembo besucht und einige der jüngsten Kernbohrungen, die von Tembo durchgeführt wurden, selbst überprüft. Außerdem hat das Buly-Team artisanale Aktivitäten innerhalb der Tembo-Lizenz inspiziert, die bei der Suche nach Zielen innerhalb des Lizenzgebiets von Buly hilfreich sein könnten.

Hendrik Meiring, Explorationsmanager bei Tembo, kommentierte: „Es ist großartig, die Explorationsaktivitäten auf den angrenzenden Lizenzen von Barrick und die Aktivitäten von Tembo auf unserem PL zu sehen, und wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Buly-Team.“

David Scott, President & CEO von Tembo, erklärte: „Wir freuen uns, dass die Exploration auf den von Barrick erworbenen Grundstücken von Tembo vorangetrieben wird, und erwarten mit Spannung den Beginn der Bohrungen. Die zunehmenden Aktivitäten im lokalen Bergbau auf allen Konzessionen sind eine Ermutigung für unsere Explorationsbemühungen und unterstützen das Engagement von Tembo, das Projekt durch die laufenden gezielten Diamantbohrungen voranzutreiben. Unser Ziel ist es, rasch eine oder mehrere Goldressourcen abzugrenzen“.

Tembo Gold ist zu 100 % am gleichnamigen Goldprojekt Tembo beteiligt und hat zwischen 2012 und 2014 bereits über 40.000 Meter an Bohrungen auf dem Projekt niedergebracht. In der Saison 2022 wurden nach achtjähriger Unterbrechung erstmals weitere 7.000 Meter gebohrt. Rund die Hälfte der Ergebnisse steht noch aus. Sowohl Tembo CEO David Scott als auch Explorationsmanager Hendrik Meiring verfügen über langjährige persönliche Erfahrungen auf Bulyanhulu selbst. David Scott verfolgt das Tembo-Projekt schon seit mehr als einem Jahrzehnt.

Fazit: Die neue geologische Karte des Buly-Teams von Barrick Gold erzählt schon die ganze Geschichte. Einige der vielversprechendsten geologischen Großstrukturen erstrecken sich von der Bulyanhulu Mine in nordwestlicher Richtung direkt über die Lizenz von Tembo. Sowohl im Norden wie auch an der Süd-Ost-Grenze der Tembo-Lizenz haben die Barrick Geologen Ziele mit hoher Priorität identifiziert. Es spricht für die offene Partnerschaft, dass Barrick diese Erkenntnisse offen teilt, denn es wäre leicht denkbar, dass der große Nachbar seine Erkenntnisse für sich behält. Barrick-CEO Mark Bristow macht keinen Hehl aus seiner Begeisterung für Tembo. Mit seiner strategischen Beteiligung an Tembo habe Barrick einen „beachhead“ (Brückenkopf) geschaffen, ließ er jüngst in einem Interview wissen. Das Aktienpaket garantiere, dass Barrick wenigstens der erste in der Reihe sei, falls Tembo eine große Entdeckung mache, so Bristow. Ausschnitte des Interviews mit Mark Bristow finden Sie unter folgendem Link: https://goldinvest.de/videos/video/1078-barrick-gold-nyse-gold-ceo-mark-bristow-on-tembo-gold-cve-tem-partnership-in-tanzania.

Darüber hinaus hat Goldinvest.de erst vergangenes Wochenende, auf der Edelmetallmesse in München, ein Interview mit Tembo-CEO David Scott geführt, in dem er die Kooperation mit dem Branchengiganten Barrick noch einmal detailliert darstellt:


https://goldinvest.de/videos/video/1079-tembo-gold-verwendet-barrick-b ...
 

Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren!
Folgen Sie Goldinvest auf Twitter!


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Tembo Gold halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen, was den Kurs der Aktien von Tembo Gold Corp. beeinflussen könnte. Zudem besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Tembo Gold Corp. und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein weiterer Interessenkonflikt gegeben ist, da Tembo Gold Corp. die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Tembo Gold Corp. entlohnt.





Gastautor: GOLDINVEST.de
 |  546   |   

Disclaimer

goldinvest.de Exploration angelaufen - Barrick Gold beeindruckt von Qualität der Tembo-Lizenze Es ist schon mal ein guter Start, wenn der Nachbar Barrick Gold (TSE: ABX; NYSE: GOLD) heißt, und obendrein noch knapp fünfprozentiger Aktionär ist. Tembo Gold Corp. (TSX-V: TEM; FSE: T23), der einzige noch verbliebende Gold-Junior in Tansania, profitiert aber nicht nur durch seine Nähe zu Barricks 20 Mio. Unzen-Mine Bulyanhulu, sondern ganz direkt von der Arbeit von Barricks „Buly Team“, das die Erkundung jener Lizenzen vorantreibt, die Barrick final im April dieses Jahres für 6 Mio. USD von Tembo erworben hat.