DAX-0,60 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,06 % Öl (Brent)0,00 %

Egbert Prior Salzgitter im Sommerschlußverkauf

Gastautor: Egbert Prior
20.08.2008, 10:25  |  1162   |   |   
Wie Sie wissen, rechne ich in den nächsten Wochen mit einem weiteren Kursrutsch. Antizyklisch denkende Anleger begeben sich dann auf Schnäppchenjagd. Unter diesen Voraussetzungen zählt der zweitgrößte deutsche Stahlhersteller, akt. 99 Euro, zu meinem Top-Favoriten. Das KGV (2008) ganze sieben. Dabei rechnen wir nicht wie bei so vielen anderen Unternehmen mit wegbrechenden Gewinnen.

Genau das Gegenteil ist der Fall. Vorstandschef Wolfgang Leese deutet durch die Blume eine Anhebung der mittelfristigen Unternehmensplanung bis 2010 an. Für das laufende Jahr hob der Manager die Gewinnprognose bereits von 900 auf mehr als eine Milliarde Euro an. Vor allem die boomenden Sparten Röhren und Handel (Klöckner Werke) sorgen für die glänzenden Perspektiven.

Aber auch die Stahlnachfrage erweist sich als stabil. Mit elf Prozent ist Salzgitter mittlerweile am Kupferproduzenten Norddeutsche Affinerie beteiligt. Mit einer Kriegskasse von rund zwei Milliarden Euro ist Leese weiter auf der Lauer nach interessanten Akquisitionsmöglichkeiten. Der DAX-Aufstieg im September scheint nur noch reine Formsache.

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni