Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Candlesticks - DAX am Morgen Umsätze ziehen nicht mit

30.08.2011, 09:19  |  979   |   |   

Lieber Leser, der Start in den neuen Handelstag verläuft freundlich. Der DAX konnte die 5.700er-Marke testen. Das positive Szenario auf Grund des vorherigen Fehlsignals nach unten scheint sich nun durchzusetzen. Lediglich die Umsätze ziehen nicht mit. Etwas Vorsicht – und damit striktes absichern mittels nachlaufender Stopps – ist daher für Longpositionen angezeigt. Die kurzfristigen Perspektiven:  

 

DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Tageschart DAX

DAX DAILY.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2011/08/30/dax-daily.png

In den Tageskerzen ein Keil – der aktuell nach oben verlassen wird. Sehr kurzfristiges Kursziel ist nun die 5.777/5.800er-Zone. Negativ wäre ein deutlicher Rebreak in den Keil und ein Fall unter das gestrige Tagestief. Chance in Richtung 6.000 bis 6.100 Punkte ist vorhanden.

 

Stundenchart

dax 60min.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2011/08/30/dax-60min.png

Ohne besondere Dynamik klettert der DAX. Negativ wäre nun ein Hourly-Close unter dem 20er-MA.

 

Tageschart F-DAX

1FDAX D-0911.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2011/08/30/1fdax-d-0911.png

Sowohl die Lunten der letzten beiden Handelstage in der vorherigen Woche als auch die gestrige weiße Kerze zeigen die Hoffnung auf einen Ausbruch nach oben an.

 

30min F-DAX

1FDAX 30min-0911.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2011/08/30/1fdax-30min-0911.png

Unterstützung nun bei ca. 5.650 und 5.590 Punkten – Widerstand bei 5.781 Punkten.

 

Tageschart - S&P 500 Mini-Future

SPmini.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2011/08/30/spmini.png

Widerstand bei 1.210 – Unterstützung im Bereich 1.150 Punkten.

 

Fazit:

Diese Woche wird eine Vielzahl an Daten erwartet – so auch die US-Arbeitsmarktdaten am Freitag. Schnelle Richtungsänderungen bei Bekanntgabe der diversen Daten sind möglich – zudem sollten die Marktteilnehmer vorab eine abwartende Haltung einnehmen. So ist auch das Umsatzverhalten zu erklären. Charttechnisch (ohne Umsätze) besteht zwar die Chance auf steigende Kurse – Longpositionen sollten Sie jedoch strikt absichern. Halten Sie derzeit noch die Hände auf an den Unterstützungen – negativ wäre jedoch ein Fall unter das gestrige Tagestief bei 5.587 Punkten per Daily-Close.

Ansonsten keine Änderung: solange die 5.500er-Marke nicht per Daily-Close fällt darf noch an der Annahme eines vorherigen Fehlsignals (Bruch der 5.500 in der letzten Woche) festgehalten werden. Damit besteht weiterhin die Chance, dass der DAX auch wieder über die 6.000er-Marke ansteigen kann.

 

Updates: Liebe Leser – in dieser Woche nochmals urlaubsbedingt keine festen Zeiten. Heute voraussichtlich ein Update am Mittag.

 

Ihr Stefan Salomon

info@candlestick.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

 http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine

 

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten.Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Datenfeed: BSB-Software.de sowie teletrader.com. Kontakt: Stefan Salomon, 94249 Bodenmais, info@candlestick.de.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer