checkAd
Eurostat: Fast jeder fünfte Deutsche zu arm für Urlaubsreise
Foto: Urlaubsangebote im Reisebüro, über dts Nachrichtenagentur

Eurostat Fast jeder fünfte Deutsche zu arm für Urlaubsreise

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
04.07.2017, 07:33  |  1741   |   |   

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Fast jeder fünfte Bürger in Deutschland hat sich im vergangenen Jahr nicht einmal eine einwöchige Urlaubsreise leisten können. Unter den Alleinerziehenden sei es sogar deutlich mehr als jeder Dritte, schreibt die "Saarbrücker Zeitung" (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf aktuelle Daten des Europäischen Statistikamtes (Eurostat), die die linke Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann angefordert hatte. Demnach waren 19,2 Prozent der Menschen in Deutschland nicht in der Lage, einen einwöchigen Urlaub anderswo als zu Hause zu verbringen.

Bei den Haushalten mit Kindern waren es 19,9 Prozent und unter den Alleinerziehenden sogar 39,6 Prozent. "Nicht verreisen zu können, ist auch Ausdruck von Armut, die endlich wirksam bekämpft werden muss", sagte Zimmermann. Besonders in der Ferienzeit sei es für Kinder bitter, wenn sie gern verreisen würden, dies aber nicht ginge. Die Linken-Politikerin forderte einen Mindestlohn von zwölf Euro sowie die Abschaffung "systematischer Niedriglohnbeschäftigung" wie etwa in Form von Leiharbeit.



4 Kommentare

Disclaimer

Eurostat Fast jeder fünfte Deutsche zu arm für Urlaubsreise Fast jeder fünfte Bürger in Deutschland hat sich im vergangenen Jahr nicht einmal eine einwöchige Urlaubsreise leisten können. Unter den Alleinerziehenden sei es sogar deutlich mehr als jeder Dritte, schreibt …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

DatumTitel
15:52 UhrROUNDUP: Biden stutzt Sozial- und Klimapaket auf 1,75 Billionen Dollar
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
15:48 UhrSöder fordert neue Corona-Gespräche von Bund und Ländern
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
15:44 UhrEZB-Präsidentin Lagarde rechnet mit Pepp-Ende im kommenden Jahr
dpa-AFX | Marktberichte
15:24 UhrVon der Leyen: Beim Klimaschutz geht es ums Überleben der Menschheit
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
15:23 UhrEZB sieht Inflation weiter als zeitweises Phänomen
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
15:23 UhrFördergeld für private E-Auto-Ladestationen aufgebraucht
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
15:16 UhrROUNDUP: US-Wirtschaft verliert deutlich an Fahrt
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
15:12 UhrUBA-Studie: Umweltschädliche Subventionen kosten jährlich Milliarden
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
15:09 UhrBiden streicht Investitionspaket auf 1,75 Billionen Dollar zusammen
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
15:07 UhrROUNDUP: Weiterer Preisschub - Inflation im Oktober bei 4,5 Prozent
dpa-AFX | Weitere Nachrichten