Austevoll Seafood - norwegischer Fischkonzern (Seite 8)


ISIN: NO0010073489 | WKN: A0J2P8 | Symbol: Z85
7,320
03.07.20
Tradegate
+1,24 %
+0,090 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.949.768 von am-ph am 18.11.19 13:44:38Gebe dir Recht, die Beteiligung alleine sollte ca. 17,05 MRD Nok wert sein.
Austevoll verdient aber auch noch nebenher Geld und das spiegelt sich im Kurs seit Jahren nicht wieder.
Austevoll Seafood | 8,435 €
Die Frage ist berechtigt, mit wie viel NOK der Anteil von Leroy bei Austevoll bewertet sein müsste. Da sehe ich ohne mich tiefer beschäftigt zu haben auch Luft nach oben.

Es ist aber üblich,daß Beteiligungen oder Holdings generell mit einem Abschlag bewertet werden. Erstens käme Austevoll schwer kursschonend raus und wenn sie es kämen, wären ca 20-30% Steuern und dergleichen fällig. Plus der Kostenaufwand der Holding-Mutter seitens Austevoll.

Noch dazu kommt, daß Austevoll einiges an Schulden dabei hat, die man auch noch berücksichtigen muß. 1:1 von der MKap abziehen ist meistens etwas zu optimistisch.
Austevoll Seafood | 8,435 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.950.056 von Jetztodernie1 am 18.11.19 14:14:35
Zitat von Jetztodernie1: Gebe dir Recht, die Beteiligung alleine sollte ca. 17,05 MRD Nok wert sein.
Austevoll verdient aber auch noch nebenher Geld und das spiegelt sich im Kurs seit Jahren nicht wieder.


Doch, in der Dividendenrendite. Die von AUSS ist leicht höher.

Die Firma Lerøy wird zu 52,66% beherrscht von Austevoll.
Austevoll wird zu 55,55% beherrscht von der Familie Møgster (über das Investmentvehikel LACO).

Die Familie behält über diese Konstruktion volle Kontrolle über Lerøy, obwohl sie nur knapp 30% vom Kuchen besitzt. Wegen der höheren Liquidität ist die LSG-Aktie (annualisierter Aktienumschlag 45% vs. 36% bei AUSS + doppelte Marktkapitalisierung) bei institutionellen Investoren beliebter.
Austevoll Seafood | 8,345 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.950.608 von am-ph am 18.11.19 15:09:57Vielen Dank für den Hinweis.
Austevoll Seafood | 8,345 €
Leroy Manager kauft 20.000 Aktien seines eigenen Unternehmens. Das ist doch überzeugend!
https://salmonbusiness.com/beltestad-buys-shares-in-leroy/
Austevoll Seafood | 8,445 €
Die Lachspreise haben zum Jahresende wieder kräftig angezogen. Es wurde in der letzten Wochen zum höchsten Jahreskurs gehandelt.

3-4 kg NOK 68-72 (€6.8-7.2)
4-5 kg ​​NOK 70-74 (€7-7.4)
5-6 kg NOK 75-77 (€7.5-7.7)
6+ kg NOK 90-95 (€9-9.5)

https://salmonbusiness.com/salmon-price-stable-at-the-years-…
Da bin ich dann frohen Mutes auf die Ergebnisse des 4.Quartals. Nachdem im 3. Qu. starke Abwertungen in der Bilanz zu einem Verlust führten, dürfte es im 4. Qu. umgekehrt sein. Auch bei dem Eigenkapital dürfte dies der Fall sein. Vielleicht wird es doch noch ein guter Ausklang von 2019, nach einem rauen Jahr.
Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Austevoll Seafood | 9,305 €
"Die Preise für norwegischen Zuchtlachs waren zum Ende der 2. KW des neuen Jahres anhaltend hoch, meldet IntraFish. Ursachen seien das weiterhin schlechte Wetter in Norwegen, kleine Lachssortierungen aus Schottland und von den Färöer Inseln sowie geringe Anlandungen von Weißfisch. Die Märkte für Lachs und Weißfisch hingen durchaus zusammen, sagte eine Exporteur: "Wenn es keine Kabeljaufänge gibt, könnte man Lachs kaufen." Nach IntraFish-Recherchen lagen die Produzentenpreise (FOB) Ende 2. KW 2020 bei 7,10 Euro (70 NOK)/3-4 kg, 7,40 Euro (73 NOK)/4-5 kg, 7,80 Euro (77 NOK)/5-6kg und 8,60 Euro (85 NOK)/6 kg+. "
https://www.fischmagazin.de/newsartikel-seriennummer-5762-No…
Austevoll Seafood | 9,200 €
"News aus der Fischbranche
13.01.2020 Kanada: Sammelklage gegen Lachsfarmer wegen Preisabsprachen
In Kanada wurde eine Sammelklage gegen die im Lande aktiven norwegischen Lachszüchter eingereicht, die den Produzenten Preisabsprachen vorwirft, meldet Fish Information & Services (FIS). Unter den Beschuldigten sind Grieg Seafood, Leroy Seafood Group und Mowi sowie mehrere kanadische Tochterunternehmen, außerdem SalMar und Scottish Sea Farms. Die Vorwürfe müssen jetzt gerichtlich überprüft werden. Sowohl Grieg als auch Mowi wiesen die Anschuldigungen zurück. Grieg teilte mit, die Vorwürfe hingen zusammen mit unabhängigen Untersuchungen der EU-Kommission und des US-Justizministeriums, die mögliche Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht in der Lachszuchtindustrie prüften."
https://www.fischmagazin.de/newsartikel-seriennummer-5760-Ka…
Austevoll Seafood | 8,930 €
Ja danke, das hatte ich nicht auf dem Schirm. Austevoll selber hat ja keine Anlagen in Kanada soviel ich weiss, wohl aber Leroy. Im Salmon Business Newsletter habe ich davon noch gar nichts gelesen.
Hoffe, dass bei den nächsten Quartalszahlen positive News sind. Insbesondere auch, dass die neuen Zuchtanlagen in Nord-Norwegen in Betrieb gegangen sind.
Austevoll Seafood | 8,715 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben