DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)0,00 %

Candlesticks - DAX DAX nach oben gedeckelt? Widerstände verkaufen?

08.03.2018, 09:58  |  3740   |   |   

Mit der heutigen EZB-Sitzung und den morgigen US-Arbeitsmarktdaten stehen zwei relevante Events im Fokus der Börsianer. So könnte sich heute im DAX eine abwartend-freundliche Haltung durchsetzen. Doch über allem schwebt auch der mögliche Handelskrieg mit den USA. US-Präsident Trump beabsichtigt schon aus wahltaktischen Gründen an seiner Linie festzuhalten. So könnten sich Anleger geneigt sein, kurzfristig die Widerstände im DAX im Bereich 12.280/12.300 zu verkaufen. Erst ein Break dieser Zone auch mit einem Hourly-Close über ca. 12.320 Punkten dürfte den DAX weiter nach vorn bringen.

 

DAX – Tages- und Stundenkerzen

Die jüngsten langen weißen Tageskerzen stützen den Markt – ein Break auch des Tops der langen schwarzen Tageskerze vom 01.03. würde sodann auch einen Break des Abwärtstrendkanals darstellen verbunden mit der Chance auf deutlich steigende Kurse in Richtung der 200-Tagelinie und darüber hinaus. Eher kritisch wäre hingegen ein Fall unter das gestrige Tief und folgend 12.000 Punkten. Aus Sicht der Stundenkerzen wäre ein Fall unter die Mitte der jüngsten längeren weißen Stundenkerze bei ca. 12.210/00 ein erstes Warnsignal sowie folgend ein Break der 12.150 per Hourly-Close, da dann auch der Erholungstrend in Gefahr geraten würde, gebrochen zu werden mit Zielen 12.100 bis 12.020 Punkten.

Stefan Salomon Chartanalyst

www.candlestick.de

Vortrag auf dem Münchener Börsentag am 17. März von Stefan Salomon: Gewinnen mit Zinsen - Chartanalyse/Trading Bund-Future, Ausblick DAX, DOW, Gold, Euro!

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com sowie www.bsb-software.de

Seite 1 von 2

Depot Vergleich
Anzeige

Wertpapier
DAXGold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer