DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,16 % Öl (Brent)0,00 %
Elliott Wellen Analyse: Mutiert die Jahresendrallye zum Jahresend-Blues in DAX und DJI ?
Foto: www.robbys-elliottwellen.de

Elliott Wellen Analyse Mutiert die Jahresendrallye zum Jahresend-Blues in DAX und DJI ?

10.11.2018, 19:33  |  4070   |   |   

Ausgangslage

Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y und mit dem Brexit-Rutsch im Juni 2016 könnte auch die lila bzw. blaue X2 bei 9155 abgeschlossen worden sein. Die Bildung einer violetten Eindämmungslinie durch das bisherige Hoch 13600 sowie den Bruch der braunen 0-b-Linie ist ein deutliches Indiz für eine bereits laufende lila bzw. blaue Z. Diese bildet den Abschluss der schwarzen bzw. lila 1 (Here is the sky …).

Anzeige

Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX seit dem Abschluss der orangenen A/W bei 8695 im Februar 2016. Die lila bzw. blaue X2 wurde als Doppelflat mit orangener W (grüne A=9300, grüne B=11431, grüne C=8695), orangener X=10524 sowie einer kurzen orangenen Y=9155 (grüne A=9732, grüne B=10468, grüne Y=9155) beendet.

Die laufende lila bzw. blaue Z befindet sich nach der orangenen A=13600 (grüne 1=10807, grüne 2=9934, grüne 3=12953, grüne 4=11679, grüne 5=13600 als angedeutetes EDT ohne erkennbare lila 4) in der orangenen B (bisher 11049). Die orangene B sollte oberhalb der hellgrünen 0-b-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 887x) bleiben.

Die lila 0-b-Linie weist auf eine orangene B als Triplezigzag (lila W=11679, lila X=13186, lila Y=11049, laufende lila X2), Flat oder Triangle hin und hat bei 11049 vermutlich erst die lila Y oder grüne Alt: A abgeschlossen. Ein Abschluss der orangene Alt: B bei 11049 ist möglich, passt jedoch nicht zum vermutlich korrektiven Folgeanstieg. Die lila X2 hat bereits ihren Zielbereich erreicht. Der Zielbereich der grünen Alt: B liegt zwischen 12023 und 15176 (orangene Fibos), die lila Z bzw. grüne Alt: C sollte idealerweise unterhalb 11049 die orangene B beenden.

In dieser Interpretation lässt sich der DAX mit dem Abschluss der orangenen B noch einige Zeit, bevor im Rahmen der orangenen C (Zielbereich derzeit zwischen 13796 bis 18241 – blaue Fibos ausgehend von 11049) der erneute Angriff zum Abschluss der lila bzw. blauen Z sowie der schwarzen bzw. lila 1 gestartet wird.


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat sehr wahrscheinlich bei 13600 die orangene A beendet. Die orangene B könnte ein Triplezigzag, Flat oder Triangle bilden. Dabei lässt der bereits stark gestiegene DJI das Szenario eines Triplezigzags als wahrscheinliche Hauptvariante erscheinen. Aus kurzfristiger Sicht sind die anstehenden Muster sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich in der Höhe des laufenden Anstiegs.

Orangene B verläuft als Triplezigzag (Hauptvariante, blauer Pfad)

Die Abwärtsbewegung seit 13600 verläuft als Triplezigzag mit lila W=11679, lila X=13186 (Doppelflat mit roter W=13208, roter X=12544, roter Y=13186), lila Y=11049 (rote A=11102, rote B=12461+X, rote C=11049) sowie laufender lila X2 ("Jahresendrallye"; bisher 11691) mit Zielbereich zwischen dem 23er Mindestziel 11553 (hellblaue Fibos) und unterhalb der lila 0-b-Linie (derzeit bei 1274x).

Der Start der lila X2 ist vermutlich korrektiv und hat bei 11691 die blaue a als Flat-X-Zigzag mit orangener w=11447, orangener x=11229 (als Triangle) sowie orangener y=11691 beendet. Als Folgebewegung zur blauen a wäre für die blaue b (bisher 11416; orangene a/w=11416, orangene b/x bisher 11539, eventuell laufende orangene c/y bisher 11488) idealerweise noch einmal ein Rücklauf zur hellblauen 0-b-Linie (derzeit 1125x) zu erwarten (blauer Pfad). Dieser Rücklauf ist aber keine Pflicht - insbesondere wenn der DJI jetzt sehr schnell sein neues Allzeithoch erreichen würde (hellgrüner Pfad).

Nach der lila X2 fehlt noch ein Tief unter 11049 zum Abschluss der lila Z – eventuell sogar als vorgezogenes Wintergemetzel in Form eines Jahresend-Blues - und damit der orangenen B. Die Folgebewegung der orangenen B sollte die lila 0-b-Linie überschreiten.
Seite 1 von 4

Diskussion: DAX-Index Chartanalyse von Kagels Trading

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 08.11.2018
Wertpapier
DAXDow Jones


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare

Hi EW-Robby,

heute habe ich echt viel Zeit in mein Langfrist-update des EW-DAX Charts
investiert und bevor ich alles noch einmal prüfe, mache ich nun eine Pause
und schaue hier vorbei.

Und wo ich schon mal dabei bin, habe ich mir dein update mal etwas genauer
angeschaut.

Ok, Du zählst prinzipiell ganz anders als ich und das konsequent.
Hauptsache man hat Erfolg und Konsequenz gehört m.E. auch dazu.

So viel schon mal vorab: Dein und mein Hauptweg liegen im Ergebnis
gar nicht weit auseinander.

Da frage ich mich natürlich, ob die Vorgaben tatsächlich so eindeutig sind,
dass die Ergebnisse der EW Analyse ausnahmsweise übereinstimmen?

Das war lange Zeit gar nicht der Fall.

Aber aktuell sehe ich eine extreme Übereinstimmung. Nicht nur bei dir und mir,
sondern prinzipiell nämlich bei fast uns allen EWlern.
Und das macht mich schon wieder stutzig. :laugh:;)

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel