DAX-1,10 % EUR/USD+0,37 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+1,86 %
Elliott Wellen Analyse: DAX und DJI vor bärenstarkem Börsenjahr 2019 ?
Foto: www.robbys-elliottwellen.de

Elliott Wellen Analyse DAX und DJI vor bärenstarkem Börsenjahr 2019 ?

08.12.2018, 20:51  |  5919   |   |   

Ausgangslage

Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y und mit dem Brexit-Rutsch im Juni 2016 könnte auch die lila bzw. blaue X2 bei 9155 abgeschlossen worden sein. Die Bildung einer violetten Eindämmungslinie durch das bisherige Hoch 13600 sowie den Bruch der braunen 0-b-Linie ist ein deutliches Indiz für eine bereits laufende lila bzw. blaue Z. Diese bildet den Abschluss der schwarzen bzw. lila 1 (Here is the sky …).

Anzeige

Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX seit dem Abschluss der orangenen A/W bei 8695 im Februar 2016. Die lila bzw. blaue X2 wurde als Doppelflat mit orangener W (grüne A=9300, grüne B=11431, grüne C=8695), orangener X=10524 sowie einer kurzen orangenen Y=9155 (grüne A=9732, grüne B=10468, grüne Y=9155) beendet.

Die laufende lila bzw. blaue Z befindet sich nach der orangenen A=13600 (grüne 1=10807, grüne 2=9934, grüne 3=12953, grüne 4=11679, grüne 5=13600 als angedeutetes EDT ohne erkennbare lila 4) in der orangenen B (bisher 10679). Die orangene B sollte oberhalb der hellgrünen 0-b-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 891x) bleiben.

Die orangene B kann als Triplezigzag oder Flat (grüne W/Alt: A=11679, grüne X/Alt: B=13186, grüne Y=11049, grüne X2=11568, laufende grüne Z/Alt: C bisher 10679) interpretiert werden. Beide Zählweisen sind mittlerweile fast deckungsgleich und lassen ein abschliessendes Tief erwarten.

Nach Abschluss der orangenen B sollte die orangene C (Zielbereich derzeit zwischen 13600 bis 17904; 100er Ziel 15157 – blaue Fibos ausgehend von 10679) den erneuten Angriff auf das fehlende Allzeithoch zum Abschluss der lila bzw. blauen Z sowie der schwarzen bzw. lila 1 starten (blauer Pfad).


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat sehr wahrscheinlich bei 13600 die orangene A beendet. Die orangene B könnte ein Triplezigzag oder Flat (grüne W/Alt: A=11679, grüne X/Alt: B=13186, grüne Y=11049, grüne X2=11568, laufende grüne Z/Alt: C bisher 10679) bilden.

Die laufende grüne Z/Alt: C befindet sich in der lila A bzw. roten Alt: V der lila Alt: 3 (bisher 10679), in der noch ein knappes Tief mit einem kleinen Umweg über 11740 zu fehlen scheint. Ausgehend von 10679 sollte die lila Alt: 4 das 23er Mindestziel 11132 (lila Fibos) erreichen. Eine lila B kommt zwar ohne eine Mindestziel aus, müsste im Gegenzug dann aber auch unterhalb 11568 bleiben.

Die lila C/Alt: 5 sollte die grüne Z/Alt: C und damit auch die orangene B mit einem neuen Tief beenden, womit die übliche Jahresendrallye in diesem Jahr wohl definitiv ausfallen dürfte. Dafür könnte sich die anschliessende orangene C auf direktem Weg zu einem neuen Allzeithoch begeben und das Jahr 2019 zu einem bärenstarken Börsenjahr machen (blauer Pfad).

Anzeige

Aktuelle Entwicklung im Dow Jones


Vermutlich läuft im DJI seit März 2009 eine lila Y als Zigzag, die zum Start die maximal mögliche Anzahl an Extensions gezeigt hat, die nur in einer Y, einer 5 oder einer C zulässig sind. Die lila Y befindet sich entweder noch in der roten A/1 (normale Beschriftung – blauer Pfad) oder bereits in der roten C (farbig hinterlegte Beschriftung – lila Pfad). Der Tageschart vom DJI zeigt den Verlauf seit Abschluss der orangenen 2 bzw. roten B.

Die rote A/1 könnte impulsiv mit blauer 1 (11257), blauer 2 (10404), blauer 3 (18364), blauer 4 (15451) sowie laufender blauer 5 (bisher 26703; orangene 1=18668, orangene 2=17476, orangene 3=26703, orangene 4 bisher 23110) gezählt werden.

Die orangene 4 bzw. blaue 2 ist noch nicht beendet und befindet sich nach der grünen A=23110 (Doppelzigzag) vermutlich immer noch in der grünen B (bisher 26953), die bereits ein korrektives Allzeithoch erreicht hat und auf der Oberseite auch noch Platz bis 28923 (hellgrüne Fibos) hätte.
Seite 1 von 3

Diskussion: Droht jetzt die dicke fette lange Hausse?

Diskussion: DAX hausiert in 2019/Friedrich Merz wird Kanzler!
Wertpapier
DAXDow Jones


4 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare

für diese Variante müßte sich der ed imho auf 0,95 - 0,75 abseilen
und was dann die Amindizes machen und ob das ohne Blessuren für unpatriotische Investments abgeht ...

Variablen ohne Ende

der einfach Daytrader hats wirklich leicht

dumm für mich das ich keiner bin zumindest meistens nicht

Verfall ja black Box für mich

würde mich auch nicht überraschen wenn da nach oben was versucht wird
Quizfrage eben ob die Bären das lächelnd gewähren lassen um dann wieder solche Kerzen zu produzieren denn man bekommt m.M. die Depots nich wesentlich kleiner ohne wirklich Limit downs am laufenden Band zu produzieren
meine Future Marken Dax nach oben aus dem Weekly und ohne Ansruch auf Pip Geauigkeit !! mir langt ca auf 100 pips genau völlig hauptschae turn & run

10832 schon mal elementarst! wenn die nicht zurückgeholt wird au Backe
11126-11250
11500 (zu glatt i know)
11800
12000
12250 spätestens kotzen die letzten Bären
12640
12917 da kotze ich dann wenn ich so dämlich sein sollte dagegen gehalten zu haben :rolleyes:

aber wer sollte schon verkaufen wollen und warum auch

meine persönlich Einschätzung
k.A. was ich wie davon handeln werden wenn

unten wäre für mich eigentlich noch die 10184 zwingend lol

aber ich liege oft dermaßen falsch das natürlich nix zwingend ist!
ED.......0,97 ??? ......ok....soviel zur these der Währungsgewinne \ud83e\udd2a\ud83e\udd23

Aber Bayer, die werden es schon richten.....nach den neuesten Ideen steckt da doch enorme Fantasie \ud83e\udd14\ud83d\ude09\ud83d\ude01....und um DAX paar Pünktchen zu hieven......11050....thats my bet 21.12.

Good luck......
gut möglich bounce
Bild: https://invst.ly/9gnnp
gap close gar ?
Bild: https://invst.ly/9gnnu

für mich rein technisch wenn

denn die Monsanto Klagen werden den Laden vernichten imho

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel