DAX+0,51 % EUR/USD-0,23 % Gold-0,46 % Öl (Brent)+0,65 %

Cronos Group Das sieht vielversprechend aus!

24.01.2019, 16:57  |  885   |   |   

Nun ist es also soweit. Die Aktie der Cronos Group probt den Ausbruch und versucht in diesen Tagen, sich des massiven Widerstandsbereiches um 20,0 CAD zu entledigen. Öffnet sich damit die Tür zu deutlich höheren Notierungen?

Rückblick. Bereits zum Zeitpunkt unserer Kommentierung zur Cronos Group am 24.01. zeichnete sich der Vorstoß ab. So hieß es u.a. „[…] Sollte es tatsächlich zu einem Ausbruch über die 20er Marke kommen, dann würde der Wert charttechnisches Neuland betreten. Die Ableitung belastbarer Kursziele auf der Oberseite ist in solchen entsprechend schwierig. Möglicherweise liefert bereits der Beginn der Ausbruchsbewegung (so sie denn tatsächlich einsetzen sollte) erste Aufschlüsse. Ein dynamischer Vorstoß wäre aus bullischer Sicht ideal. Die Oberseite des kurzfristigen Aufwärtstrendkanals (aktuell im Bereich von 22,0/22,5 CAD) könnte ein erstes Bewegungsziel für dieses Szenario darstellen. Um den Druck im Kessel aufrechtzuerhalten, halten im besten Fall bereits die 17,5 CAD etwaigen Rücksetzern stand. Weitere Unterstützungen liegen bei 15,0 CAD (inkl. 38-Tage-Linie) und im Bereich von 13,0 /12,5 CAD.“

Das Bekanntwerden des Einstiegs der Altria Group bei der Cronos Group (kurz Cronos) ging in der damaligen, für den Cannabis-Sektor doch etwas turbulenten Phase ein wenig unter. Positive Impulse gab es bereits damals. Doch nun, da sich die Lage im Cannabis-Sektor etwas zu beruhigen scheint, bricht sich das mögliche Potential, das aus diesem Einstieg resultiert, Bahn. Mit anderen Worten. Zum einen wird die aktuelle Aufwärtsbewegung bei Cronos von der besseren Stimmung im Aktienmarkt getragen, zum anderen hat die fundamentale Gemengelage auch erst jetzt eine Gelegenheit, sich adäquat entfalten zu können. 

Allerdings: Der Ausbruch über das massive Widerstandscluster 17,5 / 20,0 CAD ist noch etwas mit Vorsicht zu genießen. Er muss sich manifestieren. Aktuell notiert die Aktie bei 20,4 CAD und sollte sich nun schleunigst von den 20,0 CAD lösen. Ein mögliches Kursziel sehen wir unverändert im Bereich von 22,5 CAD. Auf der Unterseite gilt es, die 17,5 CAD sowie die Bereiche um 15,0 CAD und 13,0 / 12,5 CAD im Auge zu behalten. 

Kurzum: Die charttechnische Ausgangslage ist gut. Sollten die Aktienmärkte mitspielen, könnte der Ausbruch über die 20,0 CAD tatsächlich gelingen. Das erste mögliche Kursziel sehen wir bei 22,5 CAD. Doch auch deutlich höhere Kursziele sind bei entsprechenden Rahmenbedingungen möglich. Aber bereits ein Rücksetzer unter die Marke von 17,5 CAD würde das aktuell sehr bullische Szenario neutralisieren. Des Weiteren liegen Unterstützungen bei 15,0 CAD und im Bereich 13,0 /12,5 CAD. 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Cannabis-Markt-Trends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
Cronos Group


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer