DAX+0,84 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,26 % Öl (Brent)+0,36 %
DAX-FLASH: Dax dürfte zunächst weiter auf der Stelle treten
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Dax dürfte zunächst weiter auf der Stelle treten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
20.02.2019, 07:22  |  860   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt warten auch am Mittwoch weiter auf eine Richtungsentscheidung. Der Broker IG taxierte den Dax knapp zwei Stunden vor dem Start 0,02 Prozent im Plus auf 11 311 Punkte. Das Börsenbarometer ringt damit weiter mit der Hürde von 11 300 Zählern, die sich nach der rasanten Erholung bis Mitte Januar immer wieder als zu hoch erwiesen hatte.

Die Vorgaben aus Übersee bieten wenig Orientierung. An der Wall Street tat sich unter dem Strich seit dem Xetra-Schluss hierzulande wenig und die Börsen Asiens fanden keine gemeinsame Richtung. Frische Impulse könnte die Berichtssaison mit Zahlen des Medizinkonzerns Fresenius und dessen Dialysetochter FMC liefern.

Am Abend steht dann noch das Protokoll zur Zinssitzung der US-Notenbank Fed von Ende Januar im Fokus. Der Markt verspricht sich neue Informationen darüber, wie es mit der Reduzierung der Notenbankbilanz weitergeht./mis/jha/

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel