DAX-1,47 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,03 %

Medigene AG Medigene veröffentlicht Geschäftsbericht 2018

Nachrichtenquelle: Pressetext (Adhoc)
27.03.2019, 07:30  |  733   |   |   

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Martinsried/München (pta005/27.03.2019/07:30) - -
Finanzkennzahlen
* Vorläufige Finanzzahlen vom 3. März 2019 bestätigt
* Steigerung der Umsatzerlöse Immuntherapien um 22 %
* Erhöhung der Aufwendungen für Forschung und Entwicklung um 15 %
* Erhöhung des EBITDA-Verlusts plangemäß um 11 %
* Erhöhung der liquiden Mittel und Festgelder um 38 %

Fortschritte in der Geschäftsentwicklung
* Start der klinischen Phase I/II-Studie mit der T-Zellrezeptor-modifizierten T-Zelltherapie (TCR-T) MDG1011 zur Behandlung von verschiedenen Blutkrebsarten und erster Patient behandelt (Q1 2019)
* Ermutigende Zwischenergebnisse aus Phase I/II-Studie mit DC (Dendritische-Zell)-Vakzinen zur Behandlung von Leukämie-Art AML
* Erweiterung der TCR-Entwicklungspartnerschaft mit bluebird bio
* Lizenzierung eines potenziellen künftigen klinischen TCR-Kandidaten, der gegen das Antigen HA-1 gerichtet ist
* Erweiterung des TCR-Patentportfolios
* Lizenzierung eines Ko-Stimulators zur Optimierung künftiger TCR-Therapien gegen solide Tumoren (Q1 2019)

Die Medigene AG (MDG1, Frankfurt, Prime Standard), ein Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, veröffentlichte heute ihre Finanz- und Geschäftsergebnisse für das Geschäftsjahr 2018. Dabei wurden die am 3. März 2019 veröffentlichten vorläufigen Zahlen bestätigt.

"Der erfolgte Start der Patientenbehandlung in unserer Phase I/II-Studie mit der TCR-Therapie MDG1011 stellt für Medigene einen wichtigen Meilenstein dar. In den nächsten Monaten werden weitere Behandlungszentren öffnen, um die Patientenrekrutierung zu beschleunigen und im Laufe des Jahres die ersten Dosis-Kohorten des Phase I-Teils durchzuführen. Auch mit unserer DC-Vakzine haben wir Fortschritte gemacht und ermutigende klinische Zwischenergebnisse aus unserer laufenden Phase I/II-Studie veröffentlicht", erklärte Dr. Kai Pinkernell, Vorstand für Klinische Entwicklung und Produktentwicklung der Medigene AG.

"Medigene evaluiert weiterhin neue TCR-Kandidaten für den Ausbau der eigenen klinischen Pipeline sowie für unseren Partner bluebird bio und in Zusammenarbeit mit unseren akademischen Partnern. Wir freuen uns darauf, im Jahr 2019 klinische Daten in beiden Zelltherapie-Programmen zu generieren und unsere Technologien weiterzuentwickeln, um next-generation Immuntherapien gegen Blutkrebs und solide Tumoren für Patienten und Ärzte Realität werden zu lassen", sagte Prof. Dr. Dolores Schendel, Vorstandsvorsitzende und Wissenschaftsvorstand der Medigene AG.

Seite 1 von 4

Diskussion: Medigene / Gegenwart und Zukunft
Wertpapier
Medigene


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel