DAX+0,18 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,03 % Öl (Brent)-2,81 %

USA Deutsche Bank vor strafrechtlicher Verfolgung wegen möglicher Geldwäsche-Versäumnisse

20.06.2019, 09:49  |  2912   |   |   

Das US-Justizministerium hat eine strafrechtliche Untersuchung wegen möglicher Geldwäscheverletzungen durch die Deutsche Bank eingeleitet.

Die Ermittler untersuchen, warum die Bank keine Warnungen, die als Suspicious Activity Reports bekannt sind, abgegeben hat, obwohl Compliance-Mitarbeiter sie vorbereitet hatten, so der Bericht. Den Fall hatten Tammy McFadden und die "New York Times" ins Rollen gebracht. McFadden hatte in einem Times-Interview über die Praktiken der Deutschen Bank ausgepackt.

Deutsche Bank mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der Deutsche Bank steigt...
Ich erwarte, dass der Deutsche Bank fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel