DAX+0,07 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,01 % Öl (Brent)+0,76 %

SIBER Wie lange hält das morsche Holz?

Gastautor: Philip Hopf
17.11.2019, 17:50  |  1102   |   |   

 

Was unsere Trading Aktivitäten im Silber angeht, blieb es eher ruhig. Seit letzter Woche haben wir einen weiteren Trade abgeschlossen und damit knapp den doppelten Gewinn eingefahren, welchen wir durch den Stopp-Out Verlust zwei Tage zuvor verloren hatten. 

DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Wir schreiben im freitags Update:  

„Silber kommt im gestrigen Handel nicht weiter mit seiner Gegenbewegung und wird knapp über $17 bereits von den Bären gestoppt. Nun stellt sich die Frage, ob wir direkt weiter unter $16.66 ausverkaufen oder nicht doch noch die Chance haben Kurse von $17.25 bis $17.50 anzulaufen. Reißen die Bullen heute das Ruder nicht wieder vorübergehend an sich, so müssen wir in der Tat davon ausgehen, dass die Gegenbewegung schon durch ist. Dies wäre natürlich sehr schade, daher diese einfach zu schlapp war, um einen Short anzusetzen. 

Jetzt Short zu gehen, ist uns in Anbetracht des zunächst verbleibenden Potenzials im Bereich von $16.20 bis $15.83, zu riskant. Noch ist die Messe aber nicht gelesen, fallen wir heute unter $16.66, kann schon kommende Woche der Zielbereich erreicht werden. Von wo aus wir die Situation neu bewerten und noch immer planen einen letzten Long einzugehen, dem sogar noch immer das Potenzial bereit steht die $19.75 zu übertreffen.“

 

CHART SILBER

 

Halten wir also fest, in jedem Fall sehen wir Silber den Zielbereich anlaufen, entweder direkt oder über einen Umweg. Sobald es soweit ist, verschicken wir eine E-Mail als Kurznachricht mit allen Daten zum nächsten Einstieg. 

Damit ist der Fahrplan für die kommende Woche klar. Schafft Silber noch den Rücklauf in die Region von $17.25 bis $17.50, werden wir dort den Markt shorten mit Ziel $16.20 bis $15.83. Vom Erreichen dieses Bereiches gehen wir in jedem Fall aus, egal ob der Rücklauf noch kommt oder nicht. Fallen wir direkt unter $16.66 zurück, ist die weitere Gegenbewegung abgeblasen. Aus dem Bereich von $15.83 bis $16.20 geben wir Silber nochmal eine letzte Chance, auf der Long-Seite zu überzeugen. 

Wir sind für beide Szenarien gewappnet und werden sobald wie Bestätigung haben eine E-Mail mit allen relevanten Daten zum Einstieg verschicken!

                             
Wenn Sie über die weitere Entwicklung von Gold und Silber zeitnah und vor dem Mainstream informiert sein wollen dann besuchen Sie einfach unsere neue Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de

 

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen

Silberbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
HandelGoldSilber


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel