Öl Konflikte um Öl und Klimahysterie - BP, Saturn Oil & Gas und Royal Dutch Shell

Anzeige
Nachrichtenquelle: Der Finanzinvestor
21.01.2020, 05:27  |  2309   |   

Der seit über 110 Jahren andauernde weltweite Krieg um das Öl hat auch zum Jahreswechsel durch die Ermordung des iranischen Generals Soleimani wieder neues Futter erhalten. Und auch das deutsche Unwort des Jahres 2019 „Klimahysterie“ zeigt deutlich den Konflikt innerhalb der westeuropäischen Welt bzgl. der zukünftigen Ausrichtung von Wirtschaft und Energieversorgung. Freilich würde ein Teil der Bevölkerung sofort auf alle Öl-Produkte verzichten, aber in der Regel nur aus Unwissenheit, denn ihnen ist nicht bewusst, in wie vielen Produkten Öl enthalten ist. Ist also ein radikaler Umbau der westlichen Wirtschaft ohne wirtschaftlichen Zusammenbruch möglich?

Weiterlesen auf: www.derfinanzinvestor.de
 

Royal Dutch Shell (A) Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
ÖlEnerEnergieZusammenbruch


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel