Discount auf Varta 17,93 Prozent Chance

20.01.2020, 10:00  |  618   |   |   

Die Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batterien steigt und Varta will seine Produktionskapazitäten erweitern. Das Unternehmen bearbeitet den Markt für Mini-Akkus, die Hörgeräten und Bluetooth-Kopfhörern Energie liefern. Die kabel losen Kopfhörer generieren das meiste Wachstum. Erst im September hatte das Unternehmen verkündet, seine Lithium-Ionen-Produktion auf 150 Millionen Zellen pro Jahr hochzufahren. Jetzt wird die Prognose wieder erhöht und es sollen es bis Ende 2021 schon 200 Millionen Zellen werden. Um diese Ziele zu erreichen, plant Varta, insgesamt 250 Millionen Euro zu investieren und rund 600 neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Zum Chart

In Varta mit Hebel investieren [Werbung]
Ich erwarte, dass Varta steigt...
Ich erwarte, dass Varta fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Goldman Sachs AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.gs.de/de/. Disclaimer

Mit dem 2019er KGV von 102 ist einiges an erwartetem Wachstum von den Marktteilnehmern bereits vorweggenommen und macht den Kurs anfällig für starke Korrekturen. So ließen Zweifel an der Entwicklung des globalen Marktanteils von Varta den Kurs innerhalb von 5 Handelstagen um 38 % fallen und führten zu einem beträchtlichen Anstieg der impliziten Volatilität. Die hohe Volatilität und die Erwartung eines eher seitwärts gerichteten Kursverlaufs machen Discount-Zertifikate zum Instrument der Wahl.
Die hohe Volatilität verbilligt im Gegenzug die Preise der Discount-Zertifikate auf Varta. Die Annahme einer tendenziellen Beruhigung am Markt ließe in weiterer Folge eine relative Aufwertung der Zertifikate erwarten und der Investor könnte somit eine Seitwärts-Rendite generieren.

Das ausgewählte Discount-Zertifikat (CAP 90 Euro) mit der WKN MC5T1D weist eine Laufzeit bis zum 18.09.2020 auf. Die maximale Seitwärts-Rendite liegt bei 17,54 %, was pro Jahr eine Rendite von 27,60 % entspricht. Der Discount auf die Aktie, welchen das Zertifikat bietet, beträgt beachtliche 17,93 %. Ein Verlust entsteht somit erst dann, wenn die Aktie von Varta am 18.09.2020 unterhalb des Einstiegskurses des Zertifikats (aktuell: 76,57 Euro) schließt. Sollte die Aktie wider Erwarten den Seitwärts-Trend nachhaltig unterschreiten, ist ein vorzeitiger Verkauf des Zertifikats ratsam.

Varta (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Strategie für seitwärts gerichtete Kurse
WKN: MC5T1D Typ: Discount-Call
akt. Kurs: 76,10 – 76,30 Euro Emittent: Morgan Stanley
Basispreis: 90,00 Euro Basiswert: Varta
Cap: 90,00 Euro akt. Kurs Basiswert: 92,80 Euro
Laufzeit: 18.09.2020 Kursziel: 90,00 Euro
Kurschance: + 17,54 % (27,60 % p.a.)
Quelle: Morgan Stanley

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2
Varta Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: Varta Aktie: Montana macht (etwas) Kasse - Aktie unter Druck

Diskussion: Varta sorgt unter Experten für Sprachlosigkeit – Ich verrate, wie Sie sich aus dieser unglücklichen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroRenditeZertifikateVolatilitätVola


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel