PALLADIUM Rally geht in die nächste Runde!

20.02.2020, 12:00  |  1207   |   |   

Nach einer kurzen und preislich vergleichsweise begrenzten Verschnaufpause hat Palladium seine Rally wieder aufgenommen. Und wie es bei Palladium aktuell so üblich ist, wurde in puncto Bewegungsdynamik nicht gekleckert, sondern ordentlich geklotzt. 

Im Januar endete ein Vorstoß in Richtung 2.600 US-Dollar. Gewinnmitnahmen führten Palladium noch einmal auf den Bereich von 2.250 US-Dollar, der sich im weiteren Verlauf als veritable Unterstützung entpuppte. Mit den 2.250 US-Dollar als Basis ging es für Palladium zuletzt wieder nach oben. Der Ausbruch über die Zone 2.500 / 2.585 US-Dollar erwies sich als „Dosenöffner“. 

Lesen Sie auch unsere Kommentierung „GOLD - Befreit und entfesselt?!" vom 19.02.

Palladium schaltete sofort in den Rallymodus und markierte im Bereich von 2.845 US-Dollar ein neues Hoch. Zwischenzeitlich gab es Gewinnmitnahmen, die Palladium noch einmal in Richtung 2.700 US-Dollar führten. 

Ob das aktuelle Preisniveau nun gerechtfertigt ist oder eben nicht, sei dahingestellt. Offenkundig preist der Markt eine Fortsetzung der Defizitphase ein. Trotz aller möglichen Probleme, mit der sich aktuell die Automobilindustrie als größter Nachfrager für Palladium konfrontiert sieht, stuft der Markt das Risiko auf der Angebotsseite nicht geringer ein.

Aus charttechnischer Sicht gilt: Im besten Fall spielen sich die aktuellen Gewinnmitnahmen oberhalb der vorherigen Hochs bei 2.585 US-Dollar ab. In jedem Fall gilt es, einen Rutsch unter die nun aus unserer Sicht zentrale Unterstützung bei 2.250 US-Dollar zu vermeiden. Sollte diese Szenario eintreten, muss die Lage neu bewertet werden. Auf der Oberseite steht die Tür offen. Selbst über ein baldiges Erreichen der 3.000 US-Dollar muss aktuell diskutiert werden.  
 

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DollarPalladiumPreisniveauAutomobilindustrie


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends