Marktgeflüster Aktienmärkte, Gold und Anleihen: Die Botschaften!

Anzeige
Gastautor: Markus Fugmann
04.08.2020, 19:28  |  2226   |   

Die Aktienmärkte heute mit einer Art "Rally-Pause" nach Aussagen der US-Demokratin Pelosi (kein Stimulus-Deal in diesere Woche), während Gold auf ein neues Allzeithoch steigt und dabei erstmals die Marke von 2000 Dollar überwindet - und die Anleiherenditen fallen weiter. So stürzt die 5-jährige US-Rendite auf ein neues Allzeittief, womit die Real-Renditen (Verzinsung der Anleihen minus Inflation) auf ein neues Allzeittief fallen und so als Treiber für den Goldpreis fungiert. Eigentlich aber gelten doch Gold und Anleihen als sichere Häfen - wie passt das zusammen mit den steigenden Aktienmärkten? Oder ist die Rally bei Gold, Anleihen (die Renditen fallen wenn die Kurse steigen) und Aktien eine Folge der überbordenden Liquidität?

Das Video "Aktienmärkte, Gold und Anleihen: Die Botschaften!" sehen Sie hier..

DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen



Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.




Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel