checkAd

SILBER Silber nimmt Anlauf!

Die neue Handelswoche startet mit viel Bewegung bei den Edelmetallen.

Die neue Handelswoche startet mit viel Bewegung bei den Edelmetallen. Gold hat sich aufgemacht und nimmt den eminent wichtigen Widerstandsbereich von 1.900+ US-Dollar ins Visier. Auch Silber zeigt sich zum Wochenauftakt in „Rallylaune“ und legt gegenwärtig einen kleinen Zwischensprint in Richtung 27+ US-Dollar hin. 

Lesen Sie hierzu auch unseren Kommentar zu Gold vom 21.12.2020 „GOLD - Wie nachhaltig ist die Erholung?“

Kommen wir auf Silber zurück. Bereits zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung zum Edelmetall vom 16.12. hellte sich dessen charttechnische Verfassung deutlich auf. Rückblick. In der betreffenden Kommentierung hieß es unter anderem „[…]Aktuell probt das Edelmetall den Ausbruch über die 25,0 US-Dollar. Hier treffen Horizontalwiderstand und Abwärtstrend aufeinander und formen einen veritablen Kreuzwiderstand. Ein signifikanter Vorstoß würde das Chartbild erheblich aufhellen und möglicherweise zu einer Weichenstellung führen.  Wie nachhaltig der aktuell zu beobachtende Versuch jedoch sein wird, bleibt abzuwarten und dürfte maßgeblich vom heutigen Fed-Termin abhängen. Aus charttechnischer Sicht gilt: Silber muss nun über die 26,0 US-Dollar, um der Aufwärts- bzw. Ausbruchsbewegung Nachdruck zu verleihen. Über kurz oder lang muss es jedoch das Ziel sein, die 27,5 US-Dollar zurückzuerobern. Rücksetzer sollten idealerweise auf den Bereich von  22,5 / 22,0 US-Dollar begrenzt bleiben. Sollte es darunter gehen, muss die Lage neu bewertet werden…“

Mittlerweile ist der Fed-Termin „Geschichte“. Die US-Notenbank lieferte den Finanzmärkten im Wesentlichen das, was diese hören wollten. Silber manifestierte die Ausbruchsbewegung über die 25er Marke und konnte auch den nächsten Widerstand bei 26 US-Dollar einkassieren. Der furiose Wochenauftakt versetzt Silber nun in die Lage, die Hürde bei 27,5 US-Dollar in Angriff zu nehmen. 

Nun gilt es! Sollte es Silber tatsächlich gelingen, die 27,5 US-Dollar zu überwinden, wäre die „vorweihnachtliche Bescherung“ da. Ein Sprung über diese Marke würde ein weiteres starkes Kaufsignal liefern. Sollte dieses Unterfangen gelingen, könnte zügig der Bereich nahe der Marke von 30 US-Dollar (markantes August-Hoch) in den Fokus rücken. Rücksetzer bleiben nun idealerweise auf 25 US-Dollar begrenzt. Die zentrale Unterstützung liegt aus unserer Sicht weiterhin bei 22,5 / 22,0 US-Dollar. 
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


1 Kommentare
21.12.2020, 08:30  |  5532   |   |   

Disclaimer

SILBER Silber nimmt Anlauf! Die neue Handelswoche startet mit viel Bewegung bei den Edelmetallen.

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends