checkAd

Wistron und Kalray stellen das Speichersystem FURIO1200 vor

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
22.01.2021, 03:26  |  169   |   |   

Wistron, ein führendes Unternehmen im Segment der IKT-Lösungen (Informations- und Kommunikationstechnologie), und Kalray (Paris:ALKAL) (Euronext Growth Paris: ALKAL), ein führender Anbieter einer neuen Generation von Prozessoren, die speziell für intelligente Datenverarbeitung von der Cloud bis zum Edge konzipiert wurden, geben die Marktverfügbarkeit von FURIO1200 bekannt. Dabei handelt es sich um ein 24-Flash-Drive NVMe-oF-basiertes Storage-Node-System in einem LYMMA-Gehäuse von Wistron mit einem integrierten NVMe-oF K200 Smart Storage Adapter von Kalray, der mit einem intelligenten Prozessor MPPA Coolidge ausgestattet ist. FURIO1200 ist ein neuer Typ einer hyperschnellen disaggregierten Speicherlösung für extrem hohe Durchsatzraten bei maximaler Zuverlässigkeit. Die Lösung ist ideal für Cloud-Service-Provider und Unternehmen, die Anwendungen mit intensiven KI- und Data-Analytics-Workloads betreiben, und ermöglicht die Optimierung ihrer nächsten Speichergeneration.

Rechenzentren stehen aufgrund des explosionsartigen Anstiegs ihrer Nutzung, einer Flut von zu verarbeitenden Daten und des exponentiellen Wachstums der Anzahl von Maschinen, die zur Unterstützung dieser Wachstumsraten verwaltet werden müssen, vor einem bedeutenden Umbruch. Die Datenspeicherung ist einer der wesentlichen Engpässe für die steigenden Leistungsanforderungen in Rechenzentren und treibt die Einführung von Flash-basierten Laufwerken („Solid-State Drive“ oder SSD) mit hyperschnellen Kommunikationsprotokollen wie NVMe und NVMe-oF voran.

FURIO1200, ein NVMe-oF All-Flash JBOF-System („Just Bunch of Flash“), liefert der Branche eine wegweisende Lösung, um die Leistung existierender Rechenzentren in erheblichem Umfang zu skalieren und zu maximieren. Zudem basiert FURIO1200 auf dem Konzept der Disaggregation und ermöglicht so die Trennung von Computing- und Speicherressourcen bei gleichzeitiger Optimierung der Performance des Gesamtsystems und der Wiederverwendung.

Eric Baissus, President und CEO bei Kalray, kommentiert: „Gemeinsam mit WISTRON, einem der weltweit größten Hersteller von Rechenzentrumsservern, sind wir sehr stolz auf unseren Beitrag zur Entwicklung von FURIO1200. Wir betrachten diese Lösung als kommenden Game-Changer der Branche.“

William Lin, President der Enterprise Business Group von Wistron Technologies, Wistron Corporation, erklärt: „Wir begrüßen die Verfügbarkeit von FURIO1200. Es besteht ein hoher Bedarf an effizienteren und skalierbaren Speicherlösungen auf dem Markt. FURIO1200 ist die ideale Lösung für datenintensive Anwendungen wie KI, Datenanalyse oder IoT, für die Erhöhung der Leistung bestehender Rechenzentren sowie für den wachsenden Markt hyperkonvergenter Infrastrukturen und vor Ort betriebenen Unternehmensrechenzentren.“

Während die meisten Speicherplattformen über einen gewöhnlichen x86-Prozessor verfügen, arbeitet im FURIO1200-System der Kalray MPPA Coolidge Intelligent Processor. Der MPPA-Prozessor wurde eigens dafür entwickelt, gewaltige Datenströme in Echtzeit parallel zu verarbeiten, und überwindet den bisherigen Engpass bei der Ausführung intensiver Datendienste, z. B. Funktionen zur Sicherung von Daten bei hoher Systemauslastung. Dies ermöglicht eine beispiellose Leistungssteigerung und die Verringerung der Auslastung auf den an FURIO1200 angeschlossenen Servern, wodurch kostspielige Ressourcen für die Nutzer des Rechenzentrums frei werden.

Der Machbarkeitsnachweis (Proof of Concept, PoC) für FURIO1200 wird im ersten Quartal dieses Jahres vorliegen, und der Beginn der Serienproduktion wird für Mitte 2021 erwartet. Erste Kundentestläufe sind in den kommenden Wochen geplant.

FURIO1200 verfügt über ein 2U-Gehäuse mit Gen3-PCIe-Fabric mit umfassendem Chassis-Management und einer redundanten, effizienten Stromversorgung, das 24 U.2-NVMe-SSDs und mehrere PCIe-K200 Coolidge-basierte Smart-Storage-Adapter-Lösungen aufnehmen kann. FURIO1200 erreicht mehr als 12 Millionen IOPS (Input/Output-Operationen pro Sekunde) bei einem Latenzbereich von 20 bis 50 μs und einem globalen Durchsatz von bis zu 72 GB/s und bietet eine parallele Unterstützung von Datensicherungsdiensten wie Erasure Coding.

FURIO1200 ist mit Kalray K200-Karten ausgestattet, auf denen die NVMe-oF-Software von Kalray ausgeführt wird, die vom InterOperability Laboratory an der University of New Hampshire (UNH-IOL) zertifiziert wurde, einem unabhängigen Testlabor für Standardkonformitätslösungen und herstellerübergreifende Interoperabilität.

Ein weiteres herausragendes Merkmal von FURIO1200 ist die nahtlose Unterstützung der Protokollstandards NVMe-over Fabric („NVMe-oF“) über RDMA („RDMA over Converged Ethernet“, RoCE) oder über TCP. Diese Dual-Persona-Fähigkeit verschafft wachsenden Rechenzentren die notwendige Flexibilität und minimiert die Investitionen bei gleichzeitiger Maximierung der Rentabilität und Lebensdauer von FURIO1200-basierten Infrastrukturen.

Darüber hinaus sind die intelligenten Prozessoren der Kalray-Karten vollständig programmierbar und werden zusammen mit einem offenen SDK bereitgestellt. Diese Merkmale machen FURIO1200 zu einer evolvierenden, anpassbaren und zukunftssicheren Lösung. Für kommende Softwareversionen ist die Einführung zusätzlicher Funktionen wie KVS, Offloading von Inline-Sicherheitsdiensten (z. B. SSL-TLS oder IPSEC), rechnergestützter Speicherung, KI-Analytik und Unterstützung von Cluster-Speichern geplant.

Über Wistron

Die Wistron Corporation ist ein Fortune Global 500Unternehmen, das Entwicklungs-, Herstellungs- und After-Sales-Dienstleistungen für verschiedene IKT-Lösungen (Informations- und Kommunikationstechnologie) führender Markenunternehmen weltweit bereitstellt. Zu den Produkt- und Servicelinien von Wistron zählen PCs, Server- und Netzwerksysteme, Speicherlösungen für Unternehmen, professionelle Display-Produkte, Kommunikationssysteme, Kundendienste und Recycling von Elektronikschrott sowie vertikale Integrationslösungen für Cloud- und Display-Lösungen. Im Zuge der Entwicklung von Cloud-Computing integriert Wistron Hardwaregeräte und Cloud-Datensysteme durch Softwaredienstleistungen, um technische Serviceplattformen und Lösungen für seine Kunden anzubieten. Darüber hinaus unterstützt Wistron den Aufbau von Wertschöpfungsketten innerhalb der IKT-Industrie und Innovationsplattformen für die neue Ära von Bildungs- und Unternehmensdienstleistungen, IOT und medizinischen Dienstleistungen. Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.wistron.com.

Über Kalray

Kalray (Euronext Growth Paris - FR0010722819 - ALKAL) ist ein Halbleiterunternehmen ohne eigene Produktionseinrichtungen und führender Anbieter einer neuen Generation von Prozessoren, die auf intelligente Datenverarbeitung von der Cloud bis zum Edge spezialisiert sind. Die intelligenten Prozessoren von Kalray MPPA sind in der Lage, massive Datenströme „on the fly“ zu erfassen und zu analysieren und in Echtzeit mit der Außenwelt zu interagieren. Diese Prozessoren sind in der Lage, anspruchsvolle KI-Algorithmen und gleichzeitig eine Vielzahl unterschiedlicher Verarbeitungs- und Steuerungsaufgaben auszuführen, wie z. B. intensive mathematische Algorithmen, Signalverarbeitung, Netzwerk- oder Speicher-Software-Stacks. Die intelligenten Prozessoren von Kalray können in schnell wachsenden Sektoren von der Cloud bis zum Edge eingesetzt werden: moderne Rechenzentren, 5G-Telekommunikationsnetze, autonome Fahrzeuge, medizinische Geräte, Industrie 4.0, Drohnen und Roboter... Das Angebot von Kalray umfasst Prozessoren, Beschleunigungskarten und eine Software-Suite für ein breites Spektrum von Kunden wie Hersteller von Rechenzentrumsausrüstungen der nächsten Generation und Service-Provider, Systemintegratoren und Hersteller von Konsumgütern wie Automobilhersteller. Kalray, das 2008 als Spin-off des französischen staatlichen Forschungszentrums für Kernenergie (CEA) gegründet wurde, zählt heute namhafte Unternehmen zu seinen Investoren: Alliance Venture (Renault-Nissan-Mitsubishi), Safran, NXP Semiconductors, CEA und Bpifrance.
Erfahren Sie mehr unter: www.kalrayinc.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

KALRAY Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Wistron und Kalray stellen das Speichersystem FURIO1200 vor Wistron, ein führendes Unternehmen im Segment der IKT-Lösungen (Informations- und Kommunikationstechnologie), und Kalray (Paris:ALKAL) (Euronext Growth Paris: ALKAL), ein führender Anbieter einer neuen Generation von Prozessoren, die speziell für …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel