Amazon Warten auf frische Signale

25.01.2021, 12:29  |  690   |   |   

Seit Wochen bzw. Monaten kennt die Aktie des Internethändlers Amazon nur eine Richtung - seitwärts.

Seit Wochen bzw. Monaten kennt die Aktie des Internethändlers Amazon nur eine Richtung - seitwärts. Das Warten auf frische Signale geht somit weiter. 

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung zur Amazon-Aktie vom 22.12.2020 hieß es unter anderem „[…] Die übergeordnet relevanten Grenzen von 3.500+ US-Dollar auf der Oberseite sowie von 3.000 / 2.880 US-Dollar auf der Unterseite haben nach wie vor Bestand. Zuletzt verengte sich die Range aber deutlich auf 3.250 US-Dollar auf der Oberseite bis 3.070 US-Dollar auf der Unterseite.  Diese vergleichsweise enge Range könnte nun wiederum darauf hindeuten, dass Amazon einen dynamischen Bewegungsimpuls vorbereitet. Die Richtung ist Stand heute freilich offen. Ein Verlassen der Spanne 3.250 US-Dollar /  3.070 US-Dollar würde zumindest erste Indizien liefern, wohin die Reise gehen könnte. Mehr aber auch nicht, denn das Risiko etwaiger Fehlsignale ist nicht zu unterschätzen. Belastbare Signale gibt es aus unserer Sicht erst mit Verlassen der übergeordneten Range; also bei einem Ausbruch über die 3.500+ US-Dollar bzw. bei einem Rücksetzer unter die 3.000 / 2.880 US-Dollar.“.

Noch vor dem Jahreswechsel unternahm Amazon den Versuch, über die 3.250 US-Dollar vorzustoßen, scheiterte aber mit der Fortsetzung der Bewegung in Richtung 3.500 US-Dollar. Im Anschluss daran kam es zu einem erneuten Test der 3.070 US-Dollar. Nachdem diese wiederum ihre Belastbarkeit unter Beweis stellen konnten, drehte Amazon wieder nach oben ab und übersprang die 3.250 US-Dollar. 

Nun gilt es, das vorherige Zwischenhoch bei 3.340 US-Dollar zu überwinden. Das wäre ein weiterer wichtiger Meilenstein. Über kurz oder lang muss es jedoch über den zentralen Widerstandsbereich um 3.500+ US-Dollar gehen. Auf der Unterseite sollten im besten Fall nun nicht mehr die 3.070 US-Dollar unterschritten werden. Tritt dieser Fall dennoch ein, ist Vorsicht geboten.

Bis zur Veröffentlichung der Amazon-Quartalszahlen sind es nur noch wenige Tage. Amazon hat die Veröffentlichung für den 02. Februar angekündigt. 
 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für Amazon.com.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
BNP
18.06.2021
2,350.00
5.00 %
14.62 %
Morgan Stanley
18.06.2021
1,825.00
2.00 %
3.85 %
JPM
21.01.2022
3,430.00
-2.00 %
9.38 %
JPM
18.06.2021
2,990.00
-5.00 %
43.94 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Amazon Warten auf frische Signale Seit Wochen bzw. Monaten kennt die Aktie des Internethändlers Amazon nur eine Richtung - seitwärts.

Community