Deutsche Bank Aktie nimmt Fahrt auf

23.02.2021, 12:08  |  1794   |   |   

Dominierte zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung zur Aktie der Deutschen Bank noch ein veritables Korrekturszenario das Handelsgeschehen, so hat sich das Blatt zuletzt zum Besseren gewendet, allerdings muss man gle

Dominierte zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung zur Aktie der Deutschen Bank noch ein veritables Korrekturszenario das Handelsgeschehen, so hat sich das Blatt zuletzt zum Besseren gewendet, allerdings muss man gleichzeitig konstatieren, dass der große Befreiungsschlag auch zuletzt ausblieb.

Rückblick. In der betreffenden Kommentierung vom 27.01. hieß es unter anderem „[…] Unmittelbar vor dem Jahreswechsel unternahm die Aktie noch einmal einen Versuch, sich über die Zone 9,0 / 9,2 Euro zurück zu kämpfen, verpasste es aber. Nach einem kleinen Rücksetzer zu Jahresbeginn schaltete die Aktie noch einmal den Turbo zu und arbeitete sich bis in den Bereich von 10,0 Euro vor. Doch auch dieser Vorstoß fiel wieder schnell in sich zusammen, sodass sich die Aktie aktuell erneut zwischen der Zone 9,2 / 9,0 Euro und der Unterstützung um 8,5 Euro eingerichtet hat.  Aus charttechnischer Sicht hat der Bereich um 8,5 Euro eine große Bedeutung. Die Aktie konnte in diesem Bereich mehrere Rücksetzer parieren. Insofern würde ein Bruch der 8,5 Euro das Chartbild erheblich eintrüben und gleichzeitig weiteres Abwärtspotential eröffnen. Weitere Unterstützungen (und damit potentielle Bewegungsziel) lassen sich bei 8,0 Euro und 7,5 Euro lokalisieren. Um die aktuelle Lage zu entspannen, muss es für die Deutsche Bank signifikant über die 9,2 Euro gehen.“

In der Folgezeit stand zunächst die wichtige Unterstützung bei 8,5 Euro im Fokus. Kurzzeitig wurde es zwar prekär, aber letztendlich konnte die Deutsche Bank diese Unterstützung halten. Ein erster Erholungsversuch scheiterte jedoch kläglich am Bereich von 9,0 Euro. Ein zweiter Versuch war dann deutlich erfolgreicher. Mit der Rückeroberung der 9,0 Euro erreichte die Aktie einen ersten wichtigen Meilenstein. Und spätestens mit dem Ausbruch über die 9,3 Euro unterstrich die Aktie ihre Aufwärtsambitionen. 

Nun gilt es! Die Aktie übt bereits Druck auf den Widerstandsbereich von 10,0 Euro aus. Noch wagt sich der Wert nicht aus der Deckung. Sollte es für die Deutsche-Bank-Aktie über die 10,0 Euro gehen, käme das markante Hoch aus dem Februar, das damals bei 10,3 Euro markiert wurde, in Reichweite. Um das Aufwärtsmomentum nicht wieder zu verlieren, sollte es für die Aktie im besten Fall nun nicht mehr unter die 9,3 Euro gehen. Bei einem Rücksetzer unter die 8,5 Euro würde eine Neubewertung unerlässlich werden. 
 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für Deutsche Bank.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
JPM
18.06.2021
9.75
5.00 %
111.89 %
JPM
18.06.2021
9.75
2.00 %
45.28 %
BNP
17.12.2021
12.00
-2.00 %
-4.23 %
BNP
18.06.2021
11.50
-5.00 %
4.96 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Deutsche Bank Aktie nimmt Fahrt auf Dominierte zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung zur Aktie der Deutschen Bank noch ein veritables Korrekturszenario das Handelsgeschehen, so hat sich das Blatt zuletzt zum Besseren gewendet, allerdings muss man gle

Community