checkAd

Megawatt veranlasst geophysikalische Messung in British Columbia (Kanada)

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
21.04.2021, 07:15  |  138   |   |   


DGAP-Media / 21.04.2021 / 07:15

Megawatt veranlasst geophysikalische Messung in British Columbia (Kanada)
 

Die MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp. (WKN: A2QNKB ; ISIN: CA58518J1012) hat die Firma "SJ Geophysics" aus Delta mit der Durchführung einer dreidimensionalen Messung mittels induzierter Polarisation (IP) auf dem unternehmenseigenen Projekt Cobalt Hill (British Columbia, Kanada) beauftragt. Das besagte Konzessionsgebiet besteht aus acht Mineralclaims mit rund 1.727,43 Hektar Grundfläche und befindet sich im Bergbaurevier Trail Creek.
 

Das von der Firma "SJ Geophysics" eingesetzte, sogenannte Volterra-System liefert eine Datendichte, die weit über den Branchenstandards liegt. Das System ist darauf ausgelegt den besten Bodenkontaktwiderstand zu finden. Die von dem Batteriemetall-Explorer veranlasste Messung erfolgt über insgesamt 22,8 Kilometer Luftlinie und soll eine große Gold-Bodenanomalie sowie ein Gebiet erproben, in dem bei Probenahmen bereits eine Kupfer-Kobalt-Mineralisierung ermittelt wurde. Die Messungen sollen bereits im Mai beginnen und dienen der optimalen Ermittlung von Bohrzielen.
 

CEO von Megawatt, David Thornley-Hall, kommentierte diesen Schritt betont optimistisch:

"Wir freuen uns darauf, die Ergebnisse unserer IP-Messung bei Cobalt Hill zu prüfen. Mit der Datenmodellierung werden wir der Definition und der Priorisierung eines Bohrprogramms in diesem Konzessionsgebiet einen Schritt näherkommen."

Das Unternehmen hält bereits eine ungeteilte Beteiligung von einhundert Prozent am Konzessionsgebiet Cobalt Hill, vorbehaltlich einer NSR-Lizenzgebühr von 1,5 % auf alle Basis-, Seltenerd- und Edelmetalle. Das Konzessionsgebiet umfasst acht Mineralclaims mit einer Grundfläche von 1.727,43 Hektar und befindet sich im Bergbaugebiet Trail Creek in der kanadischen Provinz British Columbia.

Darüber hinaus hat die MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp. eine sechzigprozentige Beteiligung an einem Unternehmen erworben, das indirekt eine hundertprozentige Beteiligung (vorbehaltlich einer 2%igen NSR) an zwei aussichtsreichen Silber-Zink-Projekten in Australien hält, nämlich dem Silberprojekt "Tyr" und dem Silber-Zink-Projekt "Century South". Außerdem verfügt das Unternehmen über eine indirekte hundertprozentige Beteiligung (Gegenstand einer 1%igen NSR-Lizenzgebühr) an Bergbaukonzessionen in den australischen Bundesstaaten Northern Territory und New South Wales, die Potenzial für Nickel, Kobalt, Scandium und Seltene Erden aufweisen, sowie eine hundertprozentige Beteiligung (vorbehaltlich einer 2%igen NSR) am Lithium-Konzessionsgebiet "Route 381", das aus 40 Mineral-Claims besteht, die sich im James-Bay-Territory, nördlich von Matagami in der Provinz Quebec, befinden und 2.126 Hektar groß ist.

Seite 1 von 9
Gold jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Megawatt veranlasst geophysikalische Messung in British Columbia (Kanada) DGAP-Media / 21.04.2021 / 07:15 Megawatt veranlasst geophysikalische Messung in British Columbia (Kanada)   Die MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp. (WKN: A2QNKB ; ISIN: CA58518J1012) hat die Firma "SJ Geophysics" aus Delta mit der …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel