checkAd

Nach Ressourcenschätzung Major Precious Metals schützt die Rechte seiner Aktionäre

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
27.04.2021, 10:56  |  802   |   

Nachdem man eine Ressource von fast 20 Mio. Unzen Palladiumäquivalent veröffentlichte, verabschiedet die kanadische Major Precious Metals nun einen Aktionärsrechteplan.

Gerade erst hat Major Precious Metals (CSE SIZE / FWB 3EZ) eine neue Ressourcenschätzung laut kanadischem Standard 43-101 für das Skaergaard-Palladiumprojekt in Grönland vorgelegt (wir berichteten), da wartet das Unternehmen heute wieder mit interessanten Neuigkeiten auf.

Wie nämlich vermeldet wurde, hat das Unternehmen einen Aktionärsrechteplan (Shareholder Rights Plan) verabschiedet, wobei National Securities Administrators Ltd. als Rechtevertreter fungieren wird. Der Plan trat mit dem gestrigen 26. April in Kraft.

Mit dem Plan soll sichergestellt werden, so Major Precious, dass die Aktionäre des Unternehmens im Falle eines ungefragten Übernahmeangebots fair behandelt werden und Management und Board of Directors ausreichend Zeit haben, jede ungefragte Offerte zu prüfen und zu bewerten. Wie das Unternehmen betont, wurde dieser Plan nicht verabschiedet, um einem tatsächlichen, ungefragten Übernahmeangebot zu begegnen, sondern als Vorsichtsmaßnahme, wie es zuletzt einige kanadische Juniors getan haben.

Der Plan sieht vor, dass zu jeder Stammaktie von Major Precious Metals ein Bezugsrecht ausgegeben und mit dieser Aktie verbunden wird. Damit sollen allerdings keine legitimen Gebote verhindert werden, für die Ausnahmen bestehen, um die durch die Ausgabe der Bezugsrechte entstehende Verwässerung zu verhindern. Der Plan wird durch jede, nicht durch das Board genehmigte Übernahmeofferte für mehr als 20% der Stammaktien des Unternehmens ausgelöst. Er tritt zwar wie gesagt sofort in Kraft, Major Precious wird aber nachträglich noch die Zustimmung der Aktionäre einholen und zwar innerhalb von sechs Monaten nach Inkrafttreten des Plans.

Angesichts des gewaltigen Ausmaßes der jetzt aktualisierten Ressourcenschätzung zu Skaergaard könnten wir uns durchaus vorstellen, dass Interesse an einer Beteiligung / Übernahme bei Major Precious aufkommt. Sollte das der Fall sein, ist das Unternehmen nun jedenfalls gewappnet.

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/gi-newsletter
Besuchen Sie uns auf Youtube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Major Precious Metals halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations-und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager der Major Precious Metals steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Major Precious Metals entgeltlich entlohnt.

Major Precious Metals Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





Disclaimer

Nach Ressourcenschätzung Major Precious Metals schützt die Rechte seiner Aktionäre Gerade erst hat Major Precious Metals (CSE SIZE / FWB 3EZ) eine neue Ressourcenschätzung laut kanadischem Standard 43-101 für das Skaergaard-Palladiumprojekt in Grönland vorgelegt (wir berichteten), da wartet das Unternehmen heute wieder mit interessanten Neuigkeiten auf.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel