checkAd

Golden Gates Edelmetalle AG Transparente Goldinvestments sind nicht einfach zu finden

Gold und Silber sind derzeit gefragt wie selten zuvor. Neben namhaften Traditionsunternehmen tummeln sich auch einige unseriöse Vertreter auf dem Goldmarkt.

Investoren und Goldkäufer sollten daher immer auf den persönlichen Kontakt bestehen und darauf achten, dass alle Vertragsdetails umfassend erläutert werden können.

Gold gehört traditionell zu den beliebtesten Anlageklassen in Krisenzeiten. Die Auswirkungen der weltweiten Corona-Pandemie, Sorgen vor der wirtschaftlichen Zukunft und Inflationsängste haben den Wert des seltenen Edelmetalls seit 2018 um rund 40 Prozent steigen lassen. Mitten in der Pandemie erklomm der Goldpreis neue Höchststände. Eine ähnliche Entwicklung konnte beim Silber beobachtet werden.

Um die hohe Nachfrage nach seriösen Goldanlagen zu bedienen, haben verschiedene Unternehmen Gold-Produkte auf den Markt gebracht. Der renommierte Goldhändler Golden Gates Edelmetalle AG ist Spezialist für White Label Produkte und bietet individuelle Lösungen für große Finanzdienstleister und Makler an.

Die Produkte ermöglichen es Privatanlegern auf transparente und faire Weise, in Gold und Silber zu investieren. Einmalzahler können bereits ab einer Investitionshöhe von 1.000 Euro ein Gold- und Silberportfolio aufbauen. Edelmetallsparpläne bietet das Unternehmen bereits ab 25 Euro monatlicher Sparsumme an.

Beim Erwerb von Gold und Silber profitieren Anleger nicht nur von den guten Einkaufspreisen der Golden Gates Edelmetalle AG, sondern erhalten auch vollständige Transparenz. Alle Preise für Einmalkäufe und Sparpläne werden auf den Webseiten der Golden Gates Edelmetalle und den Systemen der Finanzdienstleisters veröffentlicht.

Kunden haben die Wahl, sich die erworbenen Edelmetalle nach Hause liefern oder einlagern zu lassen. Die Lagerung erfolgt in Hochsicherheitstresoren und wird voll versichert zu transparenten Kosten, welche dennoch unter den üblichen Marktpreisen liegen. Die Lagerstätten sind in den allgemeinen Geschäftsbedingungen genannt und werden nur gewechselt, sofern relevante Sicherheits- und Kostenvorteile entstehen. Zudem hat das Unternehmen vor Kurzem den einwandfreien Prüfbericht über die Bestände veröffentlicht.

Ausfallwahrscheinlichkeit von Golden Gates Edelmetalle nahe Null

Eine der größten credit reference agencies (Kredit-Ratingagentur) Creditsafe, beurteilt die Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit von Golden Gates als äußerst gering und schreibt im Bonitätsbericht: „Das Ausfallrisiko wird als sehr gering eingeschätzt. Einer Geschäftsverbindung wird zugestimmt.“ Golden Gates gehört damit zu den solidesten Geschäftspartnern in Deutschland.

Ratingagenturen bewerten unter Berücksichtigung vieler Faktoren, wie z.B. wichtigen Finanzkennzahlen zum Umsatz sowie zum Verschuldungsgrad, die Bonität eines Unternehmens, also die Fähigkeit, aufgenommene Schulden oder Verbindlichkeiten vollends zurückzuzahlen. Darüber hinaus wird die Ausfallwahrscheinlichkeit eines Geschäfts mit dem Unternehmen beurteilt. Allerdings ist nicht nur die Unternehmensbonität von Golden Gates Edelmetalle makellos, sondern auch die des Managements unter der Leitung von Herbert Behr.

Insbesondere bei mittelständischen Unternehmen ist es von Bedeutung, welche Personen Entscheidungen treffen. Golden Gates Edelmetalle repräsentiert unter Berücksichtigung aller Faktoren ein solides Familienunternehmen mit ausgeprägtem Know-How im Edelmetallmarkt, langjährigen Kundenbindungen und eine seriöse Abwicklung sämtlicher Transaktionen. Verschiedene Auszeichnungen unterschiedlicher Verlage und Prüfungskommissionen bestätigen dies eindrucksvoll.



Wertpapier



0 Kommentare
Gastautor: Seyit Binbir
 |  1128   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Golden Gates Edelmetalle AG Transparente Goldinvestments sind nicht einfach zu finden Gold und Silber sind derzeit gefragt wie selten zuvor. Neben namhaften Traditionsunternehmen tummeln sich auch einige unseriöse Vertreter auf dem Goldmarkt.