checkAd

Newmont Corp.  Nun ist Obacht geboten!

Die Aktie des US-amerikanischen Goldproduzenten Newmont Corp.  konnte das Jahresende 2021 und zunächst auch den Jahresanfang 2022 erfolgreich gestalten

Die Aktie des US-amerikanischen Goldproduzenten Newmont Corp.  konnte das Jahresende 2021 und zunächst auch den Jahresanfang 2022 erfolgreich gestalten. Die Aktie lancierte einen Vorstoß auf der Oberseite und durchbrach hierbei einen eminent wichtigen Widerstand. Das daraufhin installierte Ausbruchsszenario geriet zuletzt jedoch wieder ins Wanken. 

Lesen Sie auch unseren Kommentar vom 06.01.2022 „GOLD - Das war (noch) nichts!“

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung zu Newmont Corp. hieß es unter anderem „[…] Die in der ersten Monatshälfte zu beobachtende Erholung des Goldpreises machte der Aktie von Newmont Corp. dann allerdings wieder Beine. Die Aktie lief noch einmal in Richtung 60 US-Dollar und damit auf die Oberseite der Handelsspanne zu. Der von der Zwischenrally des Goldpreises entfachte Rückenwind hielt jedoch nicht lange an. Gewinnmitnahmen zwangen das Edelmetall jedoch erst einmal wieder zur Umkehr. Newmont Corp. knickte daraufhin ebenfalls ein und testet gegenwärtig erneut die 55 US-Dollar. Kurzum. Newmont Corp. befindet sich auf der Suche nach einem tragfähigen Boden. Aktuell läuft der Versuch, diesen im Bereich 55 / 53 US-Dollar sowie 59 / 60 US-Dollar auszubauen. Das Verlassen der Range über eine der beiden Begrenzungen könnte wichtige Signale liefern. Bis dahin ist Geduld gefragt…“

In der Folgezeit gelang es Newmont, das Handelsgeschehen mehr und mehr in Richtung Oberseite der Handesspanne zu verlagern; also in Richtung der Widerstandszone 59 US-Dollar / 60 US-Dollar. 

Ende Dezember setzte die Aktie schließlich zum Sprung an. Die Zone um 60 US-Dollar konnte geknackt werden. Der Vorstoß lief vielversprechend an. Newmont dehnte den Ausbruch zunächst bis in den Bereich von 62+ US-Dollar aus. Mit dem Erreichen der 62+ US-Dollar setzten allerdings Gewinnmitnahmen ein und zwangen die Aktie zwischenzeitlich auf das Ausbruchsniveau zurück. 

Kurzum. Nun gilt es für die Aktie. Im besten Fall kann Newmont einen nachhaltigen Rücksetzer unter die Zone 59 / 60 US-Dollar verhindern, das Ausbruchsniveau somit bestätigen und wieder nach oben abdrehen. In diesem Fall könnte eine Ausdehnung der Bewegung bis in Richtung 62+ US-Dollar oder gar 64 / 65 US-Dollar erfolgen. Das, was in der aktuellen Situation jedoch nicht passieren darf, ist ein deutlicher Rücksetzer unter die 59 US-Dollar. Das wäre ein Zeichen von technischer Schwäche und könnte noch einmal in einem Test der unteren Begrenzung der (ehemaligen) Handelsspanne 55 / 53 US-Dollar münden. 
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare
 |  989   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Newmont Corp.  Nun ist Obacht geboten! Die Aktie des US-amerikanischen Goldproduzenten Newmont Corp.  konnte das Jahresende 2021 und zunächst auch den Jahresanfang 2022 erfolgreich gestalten

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends