checkAd

     373  0 Kommentare Latitude Uranium meldet den Erhalt des endgültigen Gerichtsbeschlusses für das Arrangement mit ATHA

     

    Toronto, Ontario, 29. Februar 2024 - Latitude Uranium Inc. („Latitude Uranium“, „LUR“ oder das „Unternehmen“ - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/latitude-uraniu ...) (CSE: LUR, OTCQB: LURAF, FWB: EI1) freut sich, bekannt zu geben, dass der Ontario Superior Court of Justice den endgültigen Gerichtsbeschluss (der „endgültige Gerichtsbeschluss“) im Zusammenhang mit dem zuvor angekündigten Arrangement-Plan gemäß dem Business Corporations Act (Ontario) (das „Arrangement“) erlassen hat, gemäß dem unter anderem ATHA Energy Corp. („ATHA“) alle emittierten und ausstehenden Stammaktien von Latitude Uranium (die „LUR-Aktien“) im Tausch gegen 0,2769 Stammaktien von ATHA (jede ganze Aktie eine „ATHA-Aktie“) für jede gehaltene LUR-Aktie erwerben wird. Wie bereits bekannt gegeben, wurde das Arrangement von den Aktionären des Unternehmens in einer außerordentlichen Versammlung am 27. Februar 2024 genehmigt.

     

    Der Abschluss des Arrangements hängt noch von der Erfüllung bestimmter üblicher Abschlussbedingungen ab, einschließlich der Genehmigung durch die Börse und die Aufsichtsbehörden. Vorbehaltlich der Erfüllung dieser Abschlussbedingungen gehen die Parteien derzeit davon aus, dass der Abschluss des Arrangements am oder um den 7. März 2024 erfolgen wird.

     

    Weitere Einzelheiten zum Arrangement, einschließlich der wichtigsten Abschlussbedingungen und der erwarteten Vorteile für die Aktionäre, finden Sie im Management-Informationsrundschreiben des Unternehmens vom 25. Januar 2024 in Bezug auf die Versammlung, das im SEDAR+ Profil des Unternehmens unter www.sedarplus.ca zu finden ist.

     

    Über Latitude Uranium Inc.

     

    Latitude Uranium erkundet und entwickelt zwei Uranprojekte von Bezirksgröße in Kanada. Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Erweiterung der Angilak-Ressourcenbasis, die zu den hochgradigsten Uranlagerstätten außerhalb des Athabasca-Gebietes zählt. Darüber hinaus treiben wir das CMB-Projekt voran, das im produktiven Central Mineral Belt in Zentral-Labrador neben der Michelin-Lagerstätte liegt und zahlreiche Vorkommen von Uran- und Kupfer-Mineralisierungen sowie Mineralisierungen des IOCG-Typs aufweist.

    Seite 1 von 4


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    IRW Press
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von IRW Press
    Latitude Uranium meldet den Erhalt des endgültigen Gerichtsbeschlusses für das Arrangement mit ATHA  Toronto, Ontario, 29. Februar 2024 - Latitude Uranium Inc. („Latitude Uranium“, „LUR“ oder das „Unternehmen“ - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/latitude-uranium-inc/) (CSE: LUR, OTCQB: LURAF, FWB: EI1) freut sich, bekannt zu …