checkAd

    Fonds im Fokus  2485  0 Kommentare High-Yield-Anleihen: Renditechancen in allen Marktlagen

    Anleihen von Unternehmen mit niedriger Bonität bieten durch den Risikoaufschlag interessante Renditechancen. Wir stellen Ihnen passende Investmentfonds vor.

    Für Sie zusammengefasst
    • High-Yield-Anleihen bieten interessante Renditechancen durch Risikoaufschlag.
    • High-Yield-Anleihen sind widerstandsfähiger gegen Zinssteigerungen.
    • Investition in Rentenfonds mit High-Yield-Anleihen zur Risikostreuung.

    In einem volatilen Zinsumfeld konnten sich in den vergangenen Jahren High-Yield-Anleihen – also Anleihen von Unternehmen mit eher niedriger Bonität – gut schlagen. Woran liegt das?

    High-Yield-Anleihen sind vergleichsweise widerstandsfähig gegenüber Zinssteigerungen als Anleihen mit hoher Bonität. Grund dafür ist ihre Laufzeit, die in der Regel kürzer ist als bei Staatsanleihen oder Unternehmensanleihen mit hoher Bonität. Wie alle Anleihen können sie aber auch von sinkenden Zinsen profitieren, die den Anleihekurs in die Höhe treiben. Zudem verfügen sie über höhere Renditen, um damit das zusätzliche Risiko eines Zahlungsausfalls zu kompensieren.

    Mehr als 14.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag
    im Einmalkauf und 0 EUR Orderprovision als Sparplan
    (zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen und Produktkosten)

    Wer sich für ein Investment in diesem Bereich interessiert, sollte aufgrund des erhöhten Zahlungsausfallrisikos ausreichend Research betreiben. Eine Möglichkeit kann sein, in Rentenfonds zu investieren, welche auf High-Yield-Anleihen setzen: Die Fondsgesellschaften haben in der Regel Zugriff auf umfangreiches Research. Zudem bedeutet eine Investition in einen Investmentfonds immer auch Risikostreuung, da das Portfolio aus mehreren Positionen besteht.

    Aktive Investmentfonds, die in High-Yield-Anleihen investieren

    Goldman Sachs, eine der führenden Investmentbanken weltweit, bietet Anlegerinnen und Anlegern mit dem Goldman Sachs Global High Yield Portfolio (ISIN: LU0133266659) einen Rentenfonds, der in höher verzinste Anleihen investiert. Der Großteil der Anleihen hat ein Rating von BB oder B.

    Wertentwicklung im Fünf-Jahres-Zeitraum 

    Goldman Sachs Global High Yield Portfolio EA

    -0,16 %
    -2,41 %
    -6,46 %
    +7,13 %
    +15,77 %
    +42,56 %
    +179,05 %
    ISIN:LU0133266659WKN:766556

    Das AB Global High Yield Portfolio (ISIN: LU0232560531) von AllianceBernstein investiert sektorübergreifend in höherverzinsliche Anleihen mit niedriger Bonität. Im Portfolio finden sich sowohl Wertpapiere aus Industrie- als auch Schwellenländern. Es überwiegen BB-Ratings. Zu den Top-Positionen zählen unter anderem Sirius SM Radio, Inc., die UBS Group AG sowie Verscend Escrow Corp.

    Wertentwicklung seit Auflage

    AB FCP I - Global High Yield Portfolio A2 EUR

    +1,76 %
    ISIN:LU0232560531WKN:A0JMG9

    Die Capital Group setzt mit ihrem Global High Income Opportunity (ISIN: LU0110451209) auf Staatsanleihen von Schwellenländern und hochverzinsliche Unternehmensanleihen weltweit. Zu den Top-Holdings gehören Staatsanleihen aus Mexiko, Brasilien und Südafrika.

    Wertentwicklung im Fünf-Jahres-Zeitraum

    Capital Group Global High Income Opportunities (LUX) B

    -0,62 %
    -3,77 %
    -4,05 %
    +5,52 %
    +14,40 %
    +35,86 %
    +194,91 %
    ISIN:LU0110451209WKN:940126

    Eine Konzentration auf High-Yield-Anleihen, die in Euro notieren, bietet der ODDO BHF Euro High Yield Bond (ISIN: LU0115290974). Laut ODDO BHF Asset Management hat kombiniert der „konservative Anlageansatz“ des Fonds eine Bottom-up-Anleihenselektion auf der Grundlage fundamentaler Kreditanalyse mit einem aktiven Management der Top-down-Risiken. Die Top-Positionen beinhalten Telefonica Europe BV, Électricité de France SA und Iliad.

    Wertentwicklung im Fünf-Jahres-Zeitraum

    Euro High Yield Bond Fund CR-EUR

    +0,36 %
    -0,92 %
    -0,50 %
    +5,52 %
    +1,67 %
    +23,84 %
    +201,31 %
    ISIN:LU0115290974WKN:940820

    Alle vorgestellten Fonds sind als Artikel-8-Produkte nach der EU-Offenlegungsverordnung klassifiziert.

    Fazit

    High-Yield-Anleihen bieten gegenüber bonitätsstarken Unternehmens- und Staatsanleihen einige Vorteile – sind aber gleichzeitig risikoreicher. Anlegerinnen und Anleger sollten also überlegen, ob diese zum individuellen Investmentstil passen. Die Investition über High-Yield-Anleihen-Fonds kann das Risiko streuen.

    Tipp: Fonds handelt man bei SMARTBROKER+ schon ab 0 Euro!*

    Außerdem spart man so auch noch den Ausgabeaufschlag bei über 14.000 Fonds. Keine Kompromisse: Jetzt zu SMARTBROKER+ wechseln.

    *ab 500 EUR Ordervolumen über gettex. Zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen und Produktkosten

    Autorin: Kerstin Krüsemann, wallstreetONLINE Redaktion, Ressort Anlageprodukte





    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Fonds im Fokus High-Yield-Anleihen: Renditechancen in allen Marktlagen Anleihen von Unternehmen mit niedriger Bonität bieten durch den Risikoaufschlag interessante Renditechancen. Wir stellen Ihnen passende Investmentfonds vor.