DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

Lässt Slowakei den EU- Krisenfonds platzen?

Gastautor: Marktorakel
26.08.2011, 19:06  |  4455   |   |   

Nachdem die Finnen mit den Griechen Pfand für ihre weitere Beteiligung ausgehandelt haben, prescht jetzt wieder die Slowakei vor.


Nicht nur das die Slowakei sich heldenhaft geweigert hat, den Griechen keine Kredite zu geben...


Jetzt will Parlamentspräsident Sulik offenbar den gesamten Krisenfonds platzen lassen.


Man sollte den Beitrag, gerade jüngerer EU- Länder, auch einmal von einer anderen Warte aus sehen:


Man hat diesen Ländern eine goldene Zukunft versprochen- aber nicht, dass diese auch noch für die Verrücktheiten anderer Länder zahlen und haften sollen.


Mit Recht, dürfte sich so manches EU- Land betrogen fühlen.
Wer noch etwas ökonomische Vernunft besitzt und es sich leisten kann, macht dabei einfach nicht mehr mit.


Was gibt es da denn noch zu verlieren?


Wenn man hier mit macht, kann man nachher alles verlieren.


Lesen Sie das aufschlussreiche Interview in der Welt:


Welt


Die Lage in Griechenland wird immer chaotischer:


Welt


FTD

Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Slowakei


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer