DAX+0,26 % EUR/USD+0,19 % Gold-0,63 % Öl (Brent)-0,37 %

Marktkommentar Asset Standard: So kamen defensive Stiftungsfonds durch das erste Halbjahr 2016

Nachrichtenquelle: Asset Standard
12.08.2016, 10:37  |  1339   |   |   

Für Stiftungen sind bei der Geldanlage vor allem zwei Dinge wichtig: Das Stiftungskapital muss erhalten werden. Gleichzeitig müssen regelmäßige Ausschüttungen generiert werden, damit der Stiftungszweck umgesetzt werden kann. In Zeiten niedriger Zinsen und volatilen Aktienmärkten ist dies eine große Herausforderung.

Vermögensverwalter, Fondsgesellschaften, Family Offices und weitere Produktanbieter treten an, den Stiftungen das Portfoliomanagement in Form von Stiftungsfonds abzunehmen. Konnten die Produkte Ihre Versprechen von Kapitalerhalt und auskömmlicher Ausschüttung im ersten Halbjahr 2016 halten? Die Analysten von MMD haben dafür defensive Stiftungsfonds auf ihre Entwicklung in diesem Zeitraum untersucht. Als Vergleichsgröße wird der MMD-Stiftungsfondsindex aufgezeigt, der die durchschnittliche Wertentwicklung von aktuell 30 defensiven Stiftungsfonds abbildet und damit einen hervorragenden Überblick auf das Segment bietet. "Insgesamt sind die betrachteten Fonds gut durch das erste Halbjahr gekommen. Die Fonds konnten die turbulenten Bewegungen an den Märkten abfedern" sagt Klaus-Dieter Erdmann, Geschäftsführer und Gründer von Asset Standard.

Lesen Sie hier die vollständige Mitteilung:

http://www.multimanagergmbh.de/as_documents/PP_doc/MMD/160812PMStiftungsfonds.pdf

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel