checkAd

    Pressemeldung  101  0 Kommentare Impact AM: II-AM GreenStars Marktkommentar April 2024

    Leichte Gewinnmitnahmen nach starkem Anstieg

    15.05.2024

    I-AM GreenStars Marktkommentar

    Marktupdate

    Nach einem ungebremsten Anstieg seit Ende Oktober legten die Aktienmärkte im April eine Pause ein. Höhere Inflationsdaten führ­ten zu weiter steigenden Zinsniveaus,die Sorge vor erneut restriktiv agierenden Zentralbanken nahm zu. Die Zeit war reif für Gewinnmitnahmen, auch wenn die laufende Berichtssaison insgesamt erfreulich verlief.

    Der Weg der Zinsen und deren Einfluss auf die Aktienkurse  wird wieder heiß diskutiert. Generell gilt,dass leichte Anstiege bei Infla­ tion und  Zinsen, ausgelöst durch solides Wirtschaftswachstum, besser von den Aktienmärkten verkraftet  werden. Schnelle Anstiege und restriktive Zentralbanken führen in der Regel zu Kurskorrek­turen. Nachdem seit Monaten die mäßig ansteigenden Zinsen von den Märkten ignoriert wurden, verlief der Anstieg zuletzt "zu schnell". Der Blick der Anleger richtet sich nun wieder auf den Kurs der Zentralbanken, wobei die amerikanische Fed in ihrer Sitzung am 1. Mai eine willkommene Entwarnung gab.

    Die gestiegenen Zinsen haben jedenfalls die Anleger in der letzten Zeit in das Marktsegment der Qualitätsaktien getrieben. Unternehmen mit starken Bilanzen, hohen Kapitalerträgen und geringen Zinskosten können Wachstum finanzieren und gleichzeitig Ausschüttungen an die Anleger vornehmen. Während im letzten Jahr vor allem der Sicherheitsaspekt der starken Bilanzen zu der Out­performance führte, wird nun auch zunehmend das Wachstum und die Innovationskraft honoriert. Es ist aus unserer Sicht kein Zufall, dass die Trend-Themen KI-Ausbau und Gesundheit vor allem von Qualitätsaktien besetzt werden.

    Die konkreten  Unternehmensergebnisse im April sind wie oben erwähnt  insgesamt positiv ausgefallen, untermauert durch eine solide  US-Wirtschaft, wobei nun sogar Europa etwas anzieht und das Sorgenkind China einige Lichtblicke bietet. Überzeugen konn­ten vor allem die Profiteure des weiteren KI-Ausbaus, hier lieferten die großen Technologiekonzerne Alphabet und Microsoft aufgrund ihres Cloud-Geschäfts eindrucksvolle Zahlen.  Der diskretionäre Konsum leidet hingegen unter schwächerer Nachfrage, gerade bei Unternehmen mit bedeutsamen China-Geschäft. Hier besteht eini­ges Potential für eine zyklische Erholung, insbesondere wenn das Wirtschaftswachstum in Europa und China weitere  Fortschritte zeigt.

    Lesen Sie auch

    In der Gesamtschau war die Korrektur im April durchaus willkommen, sie schützt den Aktienmarkt vor Übertreibungen, baut das Momentum in einigen Segmenten etwas ab und bietet nun günstigere Bewertungen. Mit dem I-AM GreenStars Opportunities sehen wir uns gut positioniert, die defensiven Anpassungen der Vorwochen haben sich bereits ausgezahlt. Wir blicken mit unserem Fokus auf Qualitätsaktien positiv in die Zukunft und sehen auch bei eini­gen Nachzüglern weitere Chancen.

    (...)


    Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.





    Asset Standard
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    AssetStandard ist das führende Portal für Vermögensverwaltende Produkte in Deutschland. Auf www.assetstandard.com werden alle Daten, Dokumente und Informationen zu diesem wachsenden Marktsegment gebündelt. Einheitliche Standards ermöglichen einzigartige Vergleiche zu den Anlageprodukten. Das Portal beinhaltet umfassende Recherche-, Analyse- und Informationsmöglichkeiten bis hin zum Asset Manager eines einzelnen Produkts.
    Mehr anzeigen

    Verfasst von Asset Standard
    Pressemeldung Impact AM: II-AM GreenStars Marktkommentar April 2024 Leichte Gewinnmitnahmen nach starkem Anstieg