DAX-0,65 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+2,82 %

ENERGULF - ohne Charts, Charttechnik, Provokationen, Beleidigungen und Pseudodiskussionen


WKN: A0CAFR
0,0001
$
08.11.19
Nasdaq OTC
0,00 %
0,0000 USD

Begriffe und/oder Benutzer

 

Nachdem im "alten" Thread ständig Theater war, wenn wenn Charts und Charttechnik ins Spiel gekommen ist bleibt dies hier aussen vor. Für Charts und Charttechnik sei auf die eigens dafür geschaffenen Threads verwiesen.

Kritische Postings zu ENG sind in diesem Thread gerne gesehen, sofern sie einigermassen sinnvolle Inhalte haben.

Bilder, die keinerlei direkten Bezug zu ENG haben, sind dagegen nicht erwünscht. Ebenso wie ENG-Comics und "Klobilder".


In der Hoffnung, dass sich dieser Thread einigermassen normal entwickelt sage ich jetzt erst mal Gute Nacht!

trade
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.220.002 von tradejunkie am 19.08.07 01:26:55Hey trade,

glaube, dass sich hier bald wieder die "üblichen Verdächtigen" Rumtreiben. Hatte letztes Jahr auch mal versucht, einen neuen Thread aufzumachen - Ergebnis war eher ernüchternd.

Denke eher, dass man auf die Postings derer, die den Thread zumüllen einfach nicht antworten.

Vielleicht bringen sich dann auch noch die mit ein, die nur noch still mitlesen. Würde auf jeden Fall dem neuen Thread gut tun.

Man sollte sich wirklich mal überlegen, warum es im Energulf-Thread so viele User gibt, die nicht investiert sind und trotzdem täglich, mehrere Stunden vertreten sind.

Wenn ich kein Interesse an einem Wert habe, verschwende ich doch nicht meine Zeit und rede diese Aktie Tag ein Tag aus schlecht.

Ich bin und bleibe investiert!

ICN
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.220.131 von ICN_2005 am 19.08.07 08:03:34
Auch die "üblichen Verdächtigen" dürfen/sollen hier posten.

Allerdings sollen die Postings einigermaßen sinnvoll sein, was dazu führt, dass der Thread eben nicht mehr zugemüllt wird.


Man hat mich von Moderatorenseite mehrmals darauf hingewiesen, Postings, die nicht den Board-/Threadregeln entsprechen konsequent zu melden, anstatt darauf einzugehen.

Das sollten wir dann auch tun.
Am Donnerstag hatte ich dem User joehenry vorgeschlagen, gegensätzliche Meinungen z.B. in der folgenden Form darzustellen:


Du registrierst die Käufe des Managements in Kanada und bewertest das positiv.

Ich registriere die überdurchschnittlich hohen Volumina an den markanten Zwischenerholungen in Deutschland und interpretiere das als Verkauf und Abladen größerer Positionsinhaber.

Du fühlst Dich dadurch in Deiner Investitionsentscheidung bestätigt, mir würde das geschilderte Phänomen hier in Deutschland Sorge bereiten.


Zwei Meinungen und unterschiedliche Sichtweisen - ohne Wertung - gegenübergestellt.

Horst Szentiks (Red Shoes)
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Nun Du als Aktionär von Energulf hast natürlich etwas davon,
wenn der Ölpreis auf 95 Dollar und mehr steigt.;)
Da man als Aktionär natürlich davon ausgeht, dass die Gesellschaft von der man Aktien gekauft hat auch fündig wird,
ansonsten wäre das Investment ja sinnfrei und auch der Artikel nicht wichtig und Du ohnehin nicht im Energulfthread,
so ist zu erkennen, dass Du ein wahrer Anleger und echter looong bist.


Zur Erinnerung.
In dem Gutachten wird mit einem durchschnittlichen barrelpreis von 62 Dollar und daraus resultierend mit einem Gewinn von 38 Dollar gerechnet - übrigens nach Steuern.

Nicht auszudenken wenn der Ölpreis auf 95 Dollar steigt, schon 2007/2008, wie von Goldman Sachs prognostiziert.
Der Förderzeitraum beginnt 2015/2016 und laüft 20 Jahre, oder mehr.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben