DAX+0,54 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,22 % Öl (Brent)+0,29 %

Prairie Down - Kohle aus Polen! (Seite 1038)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich habe von meinem letzten drittel die letzten Tage nochmals die Hälfte verkauft. Vermutlich viel zu günstig, aber es hat sich trotz 40% Minus gut angefühlt den Mist endlich los zu sein. Sollte es doch noch irgendwann einen Deal geben, dann sollten sich mit der Restposition zumindest wieder die Verluste einspielen lassen und das ganze Abenteuer auf null null rauslaufen.
Das freigewordene Geld habe ich die letzten Tage genutzt, um weiter bei Futura Medical und Gran Colombia Gold (meine mkt Abstand größte Position derzeit) weiter aufzustocken. Scheint zumindest momentan die richtige Entscheidung gewesen zu sein und hat die Verluste von Prairie bereits jetzt deutlich wieder eingespielt. Hinzu kommt noch die Verlustverrechnung. Der Energieminister und die PIS Polen könnrn mich jetzt einfach mal...so etwas habe ich in den letzten 10 Jahren nicht erlebt. Hat man halt davon, wenn man Populisten an die Macht wählt...
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.846.538 von DermitdemBrokertanzt am 19.06.19 22:55:26
Zitat von DermitdemBrokertanzt: Ja das ist unser aller Hoffnung das die Gewerkschaften Streiken.


Meine nicht. Hoffnung ist das gleiche wie Glaube - wer damit seinen Satz beginnt, hällt sich selbst vom denken ab.

(sollten Ben und/oder Ozon so dumm sein, die ganze Sache von der Gewerkschaft als letzter Verteidigungslinie abhängig zu machen?)


Zum Thema:

Im Fall der neue CEO von JSW erweist sich als Parteifunktionär kann PDZ zu Feststellung gelangen, das JSW kein geeigneter Käufer ist. Dann kann ein anderer Käufer präsentiert oder auch gegründet werden.

Passiert das, hat Tchórzewski die Zukunft des JSW Konzerns komplett vernagelt: JSW wird nicht mehr signifikant wachsen können und es gibt einen neuen Konkurrent im Land.

Einen Konkurrent, der den Balast eines jahrzehnte existiernden Konzerns nicht hat, aber dafür die fähigsten Bergleute und Manager des Landes.

Wieso? Die Aktionen der Politiker müssen in der Belegschaft so viel Frust erzeugt haben, dass die fähigen Leute zuerst bereit sind den Job zu wechseln. Ganze Teams aus eingearbeiteten Leuten sind somit kaufbar. Auf diese Weise ist JSW von aussen entkernbar, kein Politiker kann dagegen etwas tun und für den neuen Käufer bzw. der Gründung entsteht eine ideale Startposition. (mir fällt der Name eines richtig guten Kohlemanagers ein, der gerade arbeitslos ist)

Also, wenn ich Ben wäre und sowieso nichts sagen darf (wegen diesem Stillschweigeabkommen), dann würde ich, nebenbei und ganz still, als Plan B sozusagen, diese Waffe schärfen.

Wenn mir das gelingt, würde ich ebenso still abwarten und zusehen wie der Tchórzewski freiwillig hineinläuft.


... freier Gedanke - er macht klar: es gibt mehr als die 2 Wege, die derzeit betrachtet werden. (Deal mit JSW oder gar nichts)...


Obiger Weg - der übrigens nah an PDZs Urpsrungsvorhaben ist, bevor JSW Interesse äusserte - erfordert strategische Konsequenzen:

- die Klage auf EU Ebene müsste dem neuen Käufer / der Gründung zum Erstschlag zu Verfügung stehen (jetzt, wo JSW unsicher ist, wäre sie falsch)

- weitere? da muss mehr nötig sein
Prairie Mining | 0,155 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.850.051 von mjp584 am 20.06.19 11:51:57Das freigewordene Geld habe ich die letzten Tage genutzt, um weiter bei Futura Medical und Gran Colombia Gold (meine mkt Abstand größte Position derzeit) weiter aufzustocken. Scheint zumindest momentan die richtige Entscheidung gewesen zu sein und hat die Verluste von Prairie bereits jetzt deutlich wieder eingespielt.

Ich liebe diese Märchenstunden hier bei WO - Machs gut & träum weiter Junge!
Prairie Mining | 0,159 €
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Sicher ist es total enttäuschend, dass aus dem Deal und somit aus den schnellen Gewinnen bislang nichts geworden ist. Aber deshalb zu Tiefstpreisen verkaufen ?
Tatsache ist immer noch dass PM zwei super Projekte hat, die zwar gerade blockiert sind, aber das Leben besteht aus ständigen Veränderungen - alles ist noch möglich. Und die PIS-POLEN wollen den Deal ja nicht, weil die Projekte nicht gut sind. Ganz im Gegenteil, sie wollen keine ausländischen Minderheitsaktionäre WEIL die Projekte so höllisch gut und wichtig für Polen sind.
Ich bin immer noch überzeugt dass diese Top Projekte auch Top Gewinne abwerfen werden. Panisch verkaufenden Kleinaktionäre sind typisch für die Börse - und später wieder panisch Kaufende auch.
Prairie Mining | 0,162 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Heute soll die SWIG80 Listung erfolgen, hat da jemand mehr Infos? Heute wäre nach Mkap PM auf dem vorletzten Platz... Kennt jemand den Grenzwert?

Grüße
transport
Prairie Mining | 0,162 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.857.338 von Pieselwitz am 21.06.19 07:15:58Du kannst gerne in den entsprechenden Foren nachlesen. Aber falls es dich tröstet...ich habe, als ich in Prairie eingestiegen bin, einen Großteil meiner Kirkland Aktien bei rund 20€ verkauft, um das Kapital dafür zu haben. Geht sicherlich als eine meiner dümmsten Entscheidungen in meine Börsenkarriere ein. Was willst machen...
Prairie Mining | 0,162 €
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.858.970 von Jogy1967 am 21.06.19 10:10:16Das mag alles sein, aber bis jetzt irgendetwas passiert, dauert es mindestens bis Jahresende. Wenn Klage eingereicht wird, dann eher Jahrzehnte. Zusätzlich wird es vor Jahresende sicherlich noch eine Kapitallerhöhung geben, wenn es zu keine Übernahme o.Ä. kommt. Und das diese zu diesen Kursen für alle ziemlich schmerzhaft werden wird, dürfte klar sein.
Ich habe einfach für mich die Entscheidung getroffen, dass ich einfach keine Lust habe, das Ganze über Jahre auszusitzen. Habe das eigentlich fast immer bereut, wenn ich mich für die Aussitzvariante entschieden habe. Tut weh und im Nachhinein, hätte ich viel früher gehen müssen, aber ich nehme an jeder weiß wie schwierig es ist, Verluste wirklich zu realisieren. Vor allem, wenn die ganze Entwicklung übehaupt keinen Sinn ergibt, zumindest vernünftig und rational betrachtet...
Prairie Mining | 0,162 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.859.636 von mjp584 am 21.06.19 11:06:37Hinterher ist man immer klüger & schlauer ;)
Prairie Mining | 0,162 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.859.810 von Pieselwitz am 21.06.19 11:20:13Der Plan war damals ja auch Kirkland vor einer Korrektur zu verkaufen, die Übernahme bei Prairie mitzumachen und den Gewinn wieder in Kirkland zu stecken. 😅
Tja, ging ziemlich daneben, aber der Plan war gut...😂😂😂
Gier Frist halt Hirn, bin auch nur ein Mensch...was willst machen? 🤷‍♂️
Prairie Mining | 0,162 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.859.858 von mjp584 am 21.06.19 11:24:17Gue Anlagemöglichkeiten bieten sich täglich irgendwo ;)
Prairie Mining | 0,162 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben